16. August 2014

[Rezension] - Frostkuss (Jennifer Estep)






Verlag: ivi Verlag
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
Reihe: Band 1 (Hexalogie)
Einband: Klappenbroschur
Seitenanzahl: 400
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 14.99 € [D]
ISBN: 978-3-492-70249-2
Bildquelle: © ivi Verlag






Klappentext

„Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen.
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen." (Quelle: www.piper.de/verlag/ivi)
Gestaltung

Naja, was soll man dazu sagen? Mädchengesicht eben. Den blauen Rauch(?) am unteren Rand des Covers finde ich ganz schön, auch dass er farblich zu den Augen und dem Titel passt. Aber es ist jetzt nichts Weltbewegendes. Und zur Geschichte passt es jetzt auch nicht besonders (die Protagonistin hat keine blauen Augen…).

Meine Meinung

Was war denn das bitte? Ich bin total…schockiert. Der Klappentext klingt wirklich toll und vielversprechend und anregend und neu…Und ich meine hallo? Eine Schule, die Kämpfer ausbildet, um gegen einen GOTT zu kämpfen? Das klingt doch schon nach Spannung und verspricht Badass-mäßige Kämpfe. Aber DAS? Ich bin total enttäuscht!

Wo fange ich nur an? Am besten bei Störfaktur Nummer 1 mit dem Namen Gewn Frost (oder besser, diejenige, die ich am liebsten erwürgt hätte!). WIE kann man bitte nur SO sein? Ständig (=IMMER) bemitleidet sie sich selbst. Alle 3 Seiten kamen Sätze wie „Und ich habe ja keine Freunde“, „Ich bin ganz alleine“ oder „Als Gypsy hat man es ja sooo schwer, ich werde überhaupt nicht wahrgenommen.“(so wörtlich kamen sie nicht vor, aber sinngemäß). Mädchen, es reicht wenn du uns das EINMAL sagst, aber ständig im Selbstmitleid vergehen? Gott. Nein danke!

Wenn sie dann mal nicht gerade damit beschäftigt war, sich selber zu bemitleiden, war sie in der Schule oder bei ihrer Oma. Oder sie hat darüber nachgedacht, dass sie ja nicht zu der Schule passt und so gar nicht dahin gehört, da sie ja nicht im entferntesten so cool oder gutaussehend wie die anderen ist (Mädel, da kann man ja auch überhaupt nichts gegen tun?! Versuchs mal mit ner neuen Haarfarbe oder anderen Klamotten!).

Dann kam Störfaktor Nummer 2 jedoch hinzu: Logan (oder besser, derjenige, den ich am liebsten eine runter gehauen hätte). NATÜRLICH sieht er total toll aus, ist aber ein Arschloch (wie alle Typen in Jugendbüchern). Und wie sollte es anders sein? Gwen steht auf ihn (und er natürlich auch auf sie, wobei er gemein zu ihr ist und sie erstmal abblitzen lässt, aber hallo? Wer weiß denn bitte nicht, dass die beiden in den Folgebänden zusammen kommen? Das ist doch vorhersehbar hoch 10!).

Kommen wir damit zu Störfaktor Nummer 3: Die Vorhersehbarkeit und die ständigen Wiederholungen. Das geht natürlich damit einher, dass unsere liebe Gwen immer wieder den gleichen Mist erzählt. „Ich bin so alleine.“, „Alle anderen ignorieren mich.“, „Aber da ich eine Gypsy bin, ist ja auch klar, dass ich nicht dazugehöre.“ etc.  Wenn sie sich selbst schon ständig wiederholt, wo soll da bitte mal was Neues passieren? Gut, dann kommt Daphne, die natürlich (wie soll es anders sein?) ihre Freundin wird (Vorhersehbar!).  Würde man bei diesem Roman einen Rotstift ansetzen und alle Wiederholungen raus streichen, wäre er nur noch knappe 150 Seiten lang.

Einziger Lichtblick in dem ganzen Gwen-ist-ja-so-einsam-Drama: Die Idee. Ich fand die Grundidee von Göttern und Mythen und einer Schule, die Jugendliche (die Spartaner oder Wallküren) für den Kampf ausbildet wirklich toll. Aber warum wurde dieses Potenzial denn bitte nicht ausgenutzt? Warum musste man so jemanden wie Gwen nehmen? Und wo waren meine Badass-Kämpfe und meine Spannung, die ich mir nach dem Klappentext erhofft habe?

Fazit

Ein Reihenauftakt, der nicht hält, was der Klappentext verspricht. Ich war absolut enttäuscht nach dem Lesen. „Frostkuss“ glänzt mit einer sich andauernd selbst bemitleidenden Protagonistin, vorhersehbaren Wendungen und unendlich vielen Wiederholungen. Wäre Gwen nicht so eine absolute Nervensäge, die natürlich trotzdem Freunde bekommt und einen Typen, hätte der Roman vielleicht sogar was werden können. Die Idee war nämlich gut, wurde nur einfach nicht passend umgesetzt. Ich kann nur sagen: Lasst lieber die Finger davon!
1 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Mythos Academy 01 - Frostkuss
2. Mythos Academy 02 - Frostfluch
3. Mythos Academy 03 - Frostherz
4. Mythos Academy 04 - Frostglut
5. Mythos Academy 05 - Frostnacht
6. Mythos Academy 06 - Frostkiller (erscheint am: 13. Oktober 2014)

Kommentare:

  1. Hi Sky,

    ich kenne die Reihe nicht, bin aber gerade froh, dass ich sie auch nicht lesen möchte *im Moment* Aber du bringst gut rüber, warum du nur einen Stern gibst! =)

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Micha! :)

      Ich habe gehört, dass die Reihe nach Band 1 wohl besser werden soll...aber davon werde ich mich nicht überzeugen. Mir hat die Protagonistin wirklich den Rest gegeben :D Wenn du es irgendwann doch mal lesen solltest, bin ich ja mal gespannt, was du dazu sagst ;)
      Danke! Da bin ich beruhigt, dass meine Kritik verständlich ist! <3 :)

      Einen schönen Wochenstart!
      Skyline

      Löschen
  2. Huhu,
    wow, das hört sich ja gar nicht gut an, echt schade :/ Gut das ich die Reihe noch nicht angefangen habe.. Habe deinen Blog gerade entdeckt, nun hast du eine neue Leserin :)

    Alles Liebe aus Hamburg
    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)

      ich fand auch, dass sich der Klappentext soo vielversprechend angehört hat und dann das! Angeblich wird die Reihe noch besser...aber davon werde ich mich nicht überzeugen ;)
      Oh, wirklich? Wie schön! Vielen Dank! :) Worüber folgst du mir denn? :)

      Liebe Grüße,
      Skyline

      Löschen
  3. Ach herje ... ich habe das Buch noch auf meinem SuB und bis jetzt ausschließlich Gutes darüber gehört. Jetzt habe ich glatt ein wenig Angst das Buch anzufangen. Das klingt mir nämlich beängstigend nach 'Evernight' und ich finde diese Reihe wirklich nicht besonders gut.
    Mal sehen was ich dazu sage, wenn ich dieses Buch gelesen habe. Ich bin schon mächtig gespannt ;)

    Ich danke dir übrigens für deinen Besuch auf meinem Blog und den lieben Kommentar.
    Du hast jetzt ebenfalls eine Leserin mehr :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja auch erst nur Gutes gehört und dann das. Dieses Buch ist für mich ein wirklicher Reinfall gewesen. Von "Evernight" habe ich auch schon gehört (aber davon lieber die Finger gelassen, zum Glück wie mir scheint! :D).
      Ich bin auch schon gespannt, wie es dir gefallen wird :)

      Gerne! <3

      Liebe Grüße,
      Skyline

      Löschen
  4. Hey.
    Ich habe die ganze Reihe zuhause und finde sie auch eigentlich ganz toll.
    Aber jeder hat seinen eigenen Geschmack und du hast gut rübergebracht, warum dir das Buch nicht gefällt. Ich finde es ganz gut, aber die Folgebände sind wesentlich besser! Dann wird auch mal richtig gekämpft und Gwen suhlt sich nicht mehr in Mitleid.
    Bin gespannt, was du zu den Folgebänden sagst, wenn du sie liest.

    Auf jeden Fall hast du eine neue Leserin gewonnen! Wenn du willst, kannst du mal bei mir vorbeischauen.
    http://buecherdrache.blogspot.de

    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Hannah!
      Ich hab schon oft gehört, dass die Nachfolger besser sein sollen und dass auch mal gekämpft wird, klingt ja schon mal etwas besser...Wenn ich irgendwann mal billig an Band 2 rankomme, werde ich es vielleicht versuchen...;) Wobei ich das dann von meinem SuB abhängig mache ;D Wenn es da bessere Bücher gibt...dann kann Gwen sich alleine weiter in ihrem Selbstmitleid suhlen xD
      Danke! :) Ich schau gerne mal bei dir vorbei <3

      Ganz liebe Grüße,
      Skyline

      Löschen
  5. Schön dass da mal jemand meiner Meinung war....

    Die Nachfolger sind leider nicht besser xD Ich fand den zweiten Teil sogar noch schlimmer...Bei mir hat sie zwar 3 Sterne bekommen, aber ich weiß gerade nicht mehr wieso xD

    Habe deine Rezi daher auch für morgen für den TTT ausgewählt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas? Wirklich nicht?? :D Ich hab von vielen gehört, dass nur der erste so schlecht sein soll und die Nachfolger besser werden! Dann ist es ja wirklich sehr gut, dass ich die Finger von den Büchern gelassen habe! :D

      Und dennoch hat er von dir 3 Sterne bekommen? xD

      Oh danke! Dann muss ich ja auf jeden Fall mal vorbei schauen! ;)
      Liebe Grüße!

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!