11. Oktober 2014

[Lesewoche] - Neuer Tag, neue Aufgabe! Nr. 4 ist endlich hier!

Hola!

Heute begrüße ich euch dann mal wieder auf einer anderen Sprache und wünsche euch viel Spaß bei...


Aufgabe Nummer 4 findet ihr, wenn ihr weiter lest!



Die Regeln kennt ihr ja alle, ansonsten könnt ihr sie >> hier << nachlesen oder >> hier << bei Tag 1 vorbeischauen! :)

Aufgabe 4

Heute geht es darum, dass ihr euch euer Wunschleben bastelt! Dazu sucht ihr euch einfach aus verschiedenen Büchern bestimmte Figuren, Plätze, Welten etc. aus und beschreibt, wie ihr euch euer Leben wünschen würdet, wenn die Welten/Ideen der Bücher real und nicht nur erdacht wären.
Helfen können euch dabei die folgenden Fragen (vergesst nicht uns dabei zu verraten aus welchen Büchern ihr die Figuren, Plätze, Welten etc. entnehmt):

• Wo würdet Ihr Leben wollen? (Sucht Euch einen Ort aus einem Buch aus, an dem Ihr gerne leben würdet.)
• Mit wem würdet Ihr zusammen leben?
• Wer wären Eure Nachbarn?
• Wer wären Eure Freunde?
• Wer wären Eure Feinde?
• Mit wem wärt Ihr zusammen?
• Hättet Ihr eine größere Aufgabe?
• Gäbe es ein Haustier?
• Wer seid Ihr selbst? (Wesen)

So, vielleicht als kleines Beispiel, habe ich schonmal die Aufgabe bearbeitet:

Mein Wunschleben sähe folgendermaßen aus:
Ich würde in New York leben, im Institut, zusammen mit Alec, Magnus, Clary, Jace und Isabel ("Chroniken der Unterwelt"), würde mir von Peeta ("Panem") allerlei Brot, Kuchen und sonstige Leckereien backen lassen und von Katniss ("Panem") das Bogenschießen lernen.

Aber durch einen geheimen Pfad im Keller würde ich immer ins Nimmernie reisen, um dort Puck und Grimalkin ("Plötzlich Fee") zu treffen und mit den beiden Spaß zu haben.

Unsere größere Aufgabe wäre ganz eindeutig die Beseitigung der Seelen, die fast alle Menschen besetzt halten ("Seelen"). Dazu müssen sich Schattenjäger ("Chroniken der Unterwelt"), Bewohner des Nimmernie ("Plötzlich Fee") und Menschen/menschliche Rebellen ("Seelen") zusammen tun.

Lasst euch nicht zu sehr von den tollen Buchmesse-Bildern traurig stimmen!
Eure Skyline

Updates
11:55 Uhr:
Heute muss ich unbedingt die letzten Seiten von "Fearless" schaffen! :) Damit ich in unserer tollen Lesewoche wenigstens noch ein zweites Buch beginnen kann ;)
Aber es ist gleich schon wieder 12 Uhr! O.O Wie schnell die Zeit doch vergeht! Dann schaffe ich das bestimmt nicht mit meinen 100 Seiten...nein! Ich denke positiv, ich schaffe das heute! ;D
Darum muss ich jetzt lesen gehen! ;D

19:22 Uhr:
Huch, heute hab ich es aber mit Schnapszahlen! :D
Erster Erfolg des Tages: "Fearless" beendet, JUHU! Aber Leute, das Ende war so GEMEIN! >.< Ich bin mir sicher, das hat der Autor extra gemacht, damit man die Fortsetzung liest, auch wenn man den 2. Band nur durchschnittlich fand! SO FIEß! Aber bis die Fortsetzung erscheint dauert es ja eh noch..vielleicht hab ich es bis dahin vergessen.. :D

Da ich heute Mittag beim Update schreiben gestört und unterbrochen wurde, habe ich ganz vergessen, die Zwischenfrage zu stellen, darum hole ich das jetzt nach (immer so spät, tut mir leid! Ich habe einen sehr seltsamen Tagesrhythmus ;D).

Heute ist mir eine etwas ungewöhnliche Frage durch den Kopf gegeistert, aber als Entschuldigung kann ich nur sagen, dass die Bücher schuld sind! :D
Es war nämlich so, ich hab heute endlich mein lang ersehntes Päckchen mit LUM bekommen (hurra!) und wollte nach Fearless das eingeschweißte Buch von der Folie befreien. Allerdings war ich zu faul aufzustehen und mir eine Schere zu holen, also lag ich im Bett und versuchte mit den bloßen Fingern an den Inhalt zu kommen. Aber die Folie ging und ging nicht auf! (Schlussendlich habe ich meinen Druckbleistift genommen, der vorne eine Metallspitze hat, die Mine eingefahren, mit einer Hand die Folie angehoben am Papierschnitt unten und mit dem Bleistift eine Löcherlinie in die Folie gestanzt, irgendwann konnte ich die Folie dann mit den Fingern einreißen :D Umständlich, aber die Faulheit hat gesiegt!)

Ja, soviel zur Erklärung wie es zur folgenden  Frage kam:
Wie öffnet ihr die Folien von den Büchern? Mit einer Schere? Mit den Händen? Habt ihr spezielle Tipps und Tricks? 
Und wie sehr achtet ihr eigentlich auch die äußere Unversehrtheit eurer Bücher? (Also ist es euch wichtig, dass sie heile sind, keine Dellen, Kratzer, Leserillen etc. haben? Oder achtet ihr da nicht so sehr drauf?)

Kommentare:

  1. Die Aufgabe ist so toll. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Dazu werde ich mir auf jeden Fall ausführlich Gedanken machen, wenn ich Endgame beendet habe. Ihr haltet uns echt vom Lesen ab mit den tollen Aufgaben :D

    Einen schönen Samstag wünsche ich :)
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du es denn schon geschafft die "Endgame" Rätsel zu lösen und den 500.000 Dollar in Gold näher zu kommen? ;D
      Ich bin ja so erleichtert, dass die Aufgaben so gut ankommen! :) Ich hatte erst schon Angst, dass sie vielleicht zu "ausgelutscht" sind, aber da hatten Traumlilie und ich wohl doch Glück gehabt ;)
      Danke <3 Das wünsch ich dir auch und ich bin schon auf dein Wunschleben gespannt ;)
      LG

      Löschen
    2. Nein, das habe ich nicht, was unter anderem daran liegt, dass man Internetseiten anklicken soll, die erst auf das Google+ Konto zugreifen wollen, bevor man überhaupt was sieht. Das seh ich ja noch nicht ein. Außerdem wenn ich das Rätsel gelöst hätte, dann müsste ich ja noch irgendwohin reisen und das Geld für eine Reise nach China oder Amerika oder sonst wo fehlt mir :D

      Ich find sie überhaupt nich ausgelutscht, im Gegenteil. Ich habe noch nicht so häufig bei so was mitgemacht, aber da ging es dann immer um Lieblingsbücher, Hassbücher, Lieblingsgenre usw. Das ist eher ausgelutscht ;)

      Löschen
    3. Ach nee, hauptsache Daten sammeln, oder was? :D Typisch! Diese Reise nach sonstwohin hat mich auch etwas abgeschreckt! :D Dann muss ich ja erst noch Geld investieren um irgendwohin zu fahren und bei meinem Glück wohnte dann jemand näher an dem Ort und hat mir den Schlüssel vor der Nase weggeschnappt oder aber ich habe mich beim Rätsel irgendwo verzettelt und einen falschen Ort raus (und alles war umsonst).

      Puh, das beruhigt wirklich! :) Es hätte ja auch sein können, dass die Aufgaben zu arbeitsintensiv werden oder so, da haben wir versucht die Waage zu finden :) Die Zwischenfragen sind eher spontan entstanden, aus den Situationen heraus :D Meine sind ja irgendwie ein wenig angeknackst, aber ich hab eben immer recht verwirrende Gedanken, da kommt sowas bei raus :D

      Löschen
  2. Hey :)
    Oh mein Gott. Du hast dir genau die Orte/Personen aus meinen Lieblingsbüchern ausgesucht :D
    Und dann haben wir auch noch den gleichen Musikgeschmack ♥ Das Lied von Switchfoot, das bei Narnia gespielt wurde, habe ich übrigens gerade rausgesucht, es heißt "This is Home" und das mag ich auch total gerne ♥
    Zu der Aufgabe muss ich mir noch was tolles einfallen lassen, aber auf jeden Fall wird Grimalkin aus "Plötzlich Fee" als mein Haustier hinhalten :D

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier mein Post: http://jennis-lesewelt.blogspot.de/2014/10/lesewoche-fur-daheimgebliebene-tag-4.html

      Löschen
    2. Huhu Jenni! :)
      :D Das ist wirklich so ein genialer Zufall, dass wir genau dieselben Dinge mögen! Ich freu mich da richtig drüber! JAAAAA! Genau "This is Home", Gott, wie ich diesen Song schön finde! Schon als er während der Szene gespielt wurde hatte ich einen Ohrwurm davon <3
      Grimalkin als Haustier? :D So eine lustige Vorstellung! Er würde dir dann bestimmt immer die Hölle heiß machen mit seinen Sprüchen und seinem Sarkasmus ;D Er ist aber auch so ein lustiger Geselle :) Zusammen mit Puck mein Liebling aus der Reihe (darum mag ich Band 4 auch am liebsten :D)
      Dein Wunschleben ist wirklich toll (hab's grad gelesen ;) ) und wirklich so passend zu meinem! ;D Wir müssen die Welten zusammen unsicher machen, ganz eindeutig!
      LG

      Löschen
    3. Ich hab dir übrigens eine E-Mail geschrieben :)

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    schöne Aufgabe.
    http://anruba.blogspot.de/2014/10/lesewoche-0810-12102014-tag-4.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen!!!! :)

    So, Aufgabe endlich erfüllt, hier der Link: http://friedhofdervergessenenbuecher.blogspot.co.at/2014/10/100-lesen-aktion_11.html

    Ganz schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, so ausführlich! Du machst das immer sooo toll! Ich bin total begeistert!

      Löschen
    2. Danke <3 Eure Aktion ist auch wirklich so toll, dass ich einen großen Ansporn habe, die Aufgaben auch wirklich ausführlich zu erledigen :) Auch wenn ich dabei schon mal eine ganze Lesestunde einbüße *hihi* Aber ich bin wirklich kein bisschen traurig, dass ich nicht in Frankfurt bin, diese Aktion macht mir sogar tatsächlich mehr Spaß! <3

      Löschen
  5. Huhuu!
    Erstmal möchte ich mich entschuldigen! Ich hatte die ganzen Tage einfach keine Zeit mich um meinen Blog zu kümmern. Aber jetzt hole ich das nach. Um Tag 1 habe ich mich schon gekümmert und auch die anderen Tage werden folgen. Morgen bin ich dann hoffentlich wieder auf dem neuesten Stand. =)

    Hier der Link: http://buecherdrache.blogspot.de/2014/10/lesewoche-viel-zu-erledigen.html

    Lg
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber, aber Hannah! Kein Grund sich zu Entschuldigen, alles ist super! Jeder kann so schnell machen wie er es schafft und wie er es mag :) Schließlich geht es um den Spaß!
      LG

      Löschen
  6. Die Aufgabe hat mir besonders gefallen. :)

    http://the-bookthief.blogspot.de/2014/10/lesemarathon-wir-nahern-uns-dem-ende.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    hach schon wieder so eine tolle Aufgabe! Hier meine Wunschleben: http://bookchrissi.blogspot.de/2014/10/aktion-100-lesen-lesewoche-fur_11.html#more
    Dein Wunschleben ist auch nicht schlecht ;).

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich wiederhole mich ständig, aber egal ;D Ich freue mich immer so, wenn euch die Aufgaben gefallen! :)
      Danke, in meinem Wunschleben ist dann definitiv mehr Action und Gefahr als in meinem jetzigen ;D

      Löschen
  8. Eine tolles Wunschleben :D Ich arbeite grade noch an meinem ;)
    Aber Grimalkin ist bei mir auch dabei! Er ist die beste Katze ever!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeaahhh! Grimalkin-Fans an die Macht! :D
      Dann bin ich schon auf dein Wunschleben gespannt ;)

      Löschen
  9. Hallo Skyline! :-)

    Zuerst dachte ich, oje... schon wieder ein Frage, wo man so kreativ sein muss, das kann ich nicht... blablabla (jammer, jammer, jammer^^). Dann habe ich mich aber doch noch hingesetzt und siehe da, es ist doch noch was halbwegs Passables dabei herausgekommen! ;-P

    Neugierig geworden?

    http://janine2610.blogspot.co.at/2014/10/100-lesen-lesewoche-vom-8-bis-12.html

    Allerliebste Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Janine!

      :D Dann bin ich ja froh, dass du es doch versucht (und geschafft) hast, trotz deiner Ängste unkreativ zu sein ;D Wenn man sich meine Antwort so ansieht, bin ich ja auch nicht sehr kreativ gewesen :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Eine ausführliche Antwort auf die Tagesaufgabe muss heute bei mir wohl ausfallen. Ich muss da mal ganz spießig zugeben, dass ich an so einem Buchwunschleben kein allzu großes Interesse habe. Der Nebeneffekt an Büchern ist nämlich immer, dass der Protagonist irgendwelche blöden Dinge erleben oder durchmachen muss, um den Leser zu unterhalten, und auf SOLCHE Probleme hab ich echt keine Lust. :P
    Mein Wunschleben sieht deshalb ganz einfach aus: Ich wäre der Autor all dieser tollen Bücher, die ihr aufgezählt habt. Muahaha! :D

    Zur Zusatzfrage:
    Ich kaufe grundsätzlich das eine ausgepackte Exemplar in der Buchhandlung, wenn das nicht zu angegrabbelt aussieht. Dann hat sich das Problem mit der Folie nämlich gleich erledigt. :D Und wenn es nicht anders geht, nehme ich entweder die Fingernägel zu Hilfe oder irgendeinen geeigneten Gegenstand, der sich praktischerweise direkt neben mir befinden sollte.
    Beim äußeren Zustand meiner Bücher bin ich zwar vorsichtig (auseinanderfallen sollten sie möglichst nicht nach dem Lesen), aber wohl nicht ganz so penibel wie viele andere Buchliebhaber. Mir ist schon wichtig, dass sie hinterher im Regal noch hübsch aussehen, weshalb ich Schutzumschläge prinzipiell auf dem Nachtschränkchen zwischenlagere, solange ich das Buch lese, aber allgemein ist mir wichtiger, dass ich mich beim Lesen entspannen und in der Buchwelt verlieren kann – und das fällt mir schwer, wenn ich ständig daran denken muss, das Taschenbuch bloß nicht einen Millimeter zu weit aufzuklappen, um keine Leserillen zu fabrizieren. Vor allem abends im Bett finde ich das ziemlich unbequem. Andererseits hasse ich Leserillen, weil man das Buch schon mit dem Schnitt nach vorne ins Regal stellen müsste, damit man die Rillen nicht mehr sieht – und das macht die eigene Minibibliothek auf Dauer wohl ziemlich unübersichtlich. :D
    Meine Lösung deshalb: Wenn möglich kaufe ich mir immer die Hardcoverausgabe, gerne auch gebraucht, oder aber das E-Book. E-Books sind ja generell toll, wenn man Wert darauf legt, dass die eigenen Bücher nach dem Lesen noch so unbeschadet aussehen wie vorher. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Leserillen ist wirklich derart lästig, überhaupt wenn es sich um ein schweres Taschenbuch handelt. Mich nervt es immer furchtbar, wenn ich mich alle paar Minuten dabei ertappe, das Buch umzudrehen um zu sehen ob ich ihm schon einen Bruch im Rücken beigebracht habe xD

      Witzigerweise war mir das früher egal, das habe ich mir erst angefangen, als ich bei einem Freund dessen Pingeligkeit im Umgang mit seinen Bücher mitbekommen habe, das hat meinen eigenen Umgang auch verändert. Doch manchmal verfluche ich mich dafür, weil es vom Lesen ablenkt und -wie du sagst- echt ungemütlich wird :D

      Löschen
    2. Das ist ja witzig. Bei mir war es genauso, dass es mir früher eigentlich ziemlich egal war, wie das Buch nach dem Lesen aussah. Aber mein Freund ist bei seinen Büchern derart penibel (seine Stephen King-Sammlung könnte man ins Museum stellen), dass ich jetzt ein schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich ein Buch mit Knick oder Leserille in mein Regal stellen muss. :D

      Löschen
  11. Hallo Skyline,
    etwas spät als nie habe ich meinen Post zu gestern endlich aktualisiert. Besser spät als nie. Aber hier ist der Post, der mittlerweile ganz schön lange ist:
    http://bookwormdreamers.blogspot.de/2014/10/nadja-100-lesen-lesewoche-fur.html
    Kann es sein, dass Traumlilie gestern keine Zwischenfrage gestellt hat?
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!