14. Oktober 2014

[Rezension] - Legend - Das Prequel (Marie Lu)






Verlag: Loewe Verlag
Übersetzt von: Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Reihe: Trilogie
Einband: eBook
Seitenanzahl: ca. 45
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 2.99 € [D]
ISBN: ePub: 978-3-7320-0189-7,
Mobi: 978-3-7320-0190-3
Bildquelle: © Loewe Verlag






Klappentext

„‘Legend – Das Prequel‘ enthält zwei Geschichten, die einen kurzen Einblick in das Leben von Day und June gewähren, bevor sie in Marie Lus New-York-Times-Bestseller-Dystopie LEGEND schließlich aufeinandertreffen.

Zwei Zwölfjährige, die innerhalb der Republik ihr Leben zu meistern versuchen, wenn auch in zwei völlig verschiedenen Welten: June muss sich als jüngste Studentin aller Zeiten an der Drake Universität beweisen und Day kämpft im Lake Sektor um das nackte Überleben.“ (Quelle: www.loewe-verlag.de)
Gestaltung
Das Cover zeigt dasselbe Motiv wie das des ersten Bandes „Legend – Fallender Himmel“ dieser Dystopie-Trilogie, mit dem kleinen Unterschied, dass der Hintergrund schwarz statt weiß ist. So passt sich die Vorgeschichte perfekt in die Reihe ein, auch wenn sie nur als eBook erhältlich ist.

Meine Meinung
Das eBook, das die Vorgeschichte zur Legend-Trilogie beinhaltet, setzt sich aus zwei Geschichten, die jeweils in der Kindheit der beiden Protagonisten spielen, zusammen.  Die erste Geschichte befasst sich dabei mit einer Sequenz aus Days Kindheit und wird somit aus seiner Perspektive in der Ich-Form berichtet, während die zweite Geschichte Einblicke in Junes Vergangenheit gibt und aus ihrer Sicht erzählt wird.

Zunächst muss erwähnt werden, dass ich die Legend-Trilogie noch nicht gelesen habe und testen wollte, ob man das Prequel vor der Lektüre der Reihe lesen kann, ohne zu viel gespoilert zu werden und natürlich dementsprechend auch ohne viel Vorwissen zu haben.

Für jemanden, der keinerlei Kenntnisse der restlichen Legend Bände besitzt, stellt diese kleine Vorgeschichte, die ungefähr 45 Seiten umfasst, einen sehr schönen Einstieg in die dystopische Zukunftswelt der Legend-Reihe dar. Ein wenig problematisch war, dass man nichts Genaueres über den Aufbau, die Machtverteilung und sonstige Aspekte der Welt wusste. Allerdings erfährt man dennoch so einiges hierüber durch die Stimmung und Atmosphäre, die vor allem durch den sehr angenehmen, packenden Schreibstil erzeugt wird.

Interessant war in diesem Zusammenhang vor allem auch, dass das Leben von Day dem von June komplett entgegengesetzt ist. Er lebt alleine, in Armut sowie Hunger und ist vielen Gefahren (vor allem durch die Regierung und ein Forschungsprojekt) ausgesetzt. June hingegen scheint im reicheren Teil der Stadt zu leben, da ihr Bruder, bei dem sie wohnt, der Stadtstreife angehört. Sie wird an einer renommierten Universität angenommen, hat allerdings Schwierigkeiten Freunde zu finden und sich in das Sozialegefüge einzupassen.

Es wird schon innerhalb dieses kurzen eBooks das Gefüge von Reich und Arm, die herrschenden Spannungen und eventuelle Konflikte für den Leser erkennbar. So sorgt das „Legend – Prequel“ auch bei Lesern, die die Reihe noch nicht kennen, dafür, dass sie mehr über die Welt erfahren wollen und Lust darauf bekommen, die Reihe zu beginnen.

Für Kenner der Reihe ist es ein sehr schönes Bonbon, da sie wahrscheinlich vieles bereits bekanntes wiederfinden werden, ihre lieb gewonnenen Charaktere wieder treffen und mehr über diese erfahren können.

Auch die Figuren lernt man in diesem kleinen Extra schon sehr hervorragend kennen, da auch ihre Vergangenheit kurz angeschnitten wird. Von der Handlung der drei Legend Bände wird allerdings nichts gespoilert, sodass man das „Legend – Prequel“ bedenken- und gefahrlos lesen kann. Einzig wird verraten, dass Day ein kaputtes Knie hat, was jedoch vermutlich(!) auch in der Legend-Trilogie erzählt wird. So kann man dieses eBook sehr gut als Appetizer auf die Reihe lesen, ohne gespoilert zu werden und ohne viel Vorwissen zu haben, da man dennoch die Handlung verstehen kann. Ich werde jedenfalls sehr bald die Legend-Reihe beginnen, da das Prequel mir definitiv viel Lust darauf gemacht hat.
Fazit
Das „Legend – Prequel“ stellt einen sehr schönen Vorgeschmack für all diejenigen dar, die die Legend-Reihe noch nicht kennen. Der Funke des „Legend-Fiebers“ wird entfacht, da dieses eBook einfach Lust auf mehr Day und June macht. Es wird nicht zu viel von der Handlung der Trilogie verraten oder vorgegriffen und dennoch versteht man die Geschichte des Prequels sehr gut (auch ohne Vorwissen). Für Kenner der Reihe ist es zudem ein schönes Extrabonbon!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
0. Legend Prequel
1. Legend – Fallender Himmel
2. Legend – Schwelender Sturm
3. Legend – Berstende Sterne

Kommentare:

  1. Mensch, wenn das nicht ein Kindle Exclusive wäre, dann würde ich es auch sooo gerne lesen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kindle Exclusive? Also im epub-Format gibt es das Legend Prequel auch ;)

      Löschen
    2. NIEMALS!!! Wo hast du das als epub gefunden??? Und ich such mir hier nen Wolf :D

      Löschen
    3. :D Ich hab einfach bei thalia.de "Legend - Das Prequel" eingegeben, aber die ISBN fürs epub hab ich hier sonst auch: ePub: 978-3-7320-0189-7

      Löschen
    4. Genial, der Tolino hatte mir das damals nicht gefunden :O

      Löschen
    5. Pfui, wie böse! Das hat er sicherlich absichtlich getan! Immerhin kannst du es nun endlich lesen! <3 :)

      Löschen
  2. Hi Laura,
    als das Prequel zu Legend fand ich auch genial - und das ist bei Kurzgeschichten ja nicht selbstverständlich. Ich habe es nach der Legend-Trilogie gelesen und fand die Vorgeschichten dann erst recht super. Lese Short-Storys gerne erst, wenn ich die Hauptbücher kenne :-)
    Liebe Grüße,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Damaris!
      Normalerweise lese ich Kurzgeschichten auch lieber nachdem ich eine Reihe gelesen hab, aber ich dachte mir, ich probiere mal aus, wie es ist, sie vorher zu lesen. Denn immerhin ist das Prequel eine VORgeschichte ;D Die müsste man ja auch vorher verstehen können :)
      Ich finde es toll, wenn es so eine Ergänzung zu einer Reihe gibt :) Da bin ich ein großer Fan von.
      Liebste Grüße

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!