30. März 2015

[Blogtour] - Back to blue Tag 1: Freundschaft und Back to black...äh blue natürlich!

Guten Morgen!

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Heute ist schon der erste Tag unserer...


Ich wünsche euch alle herzlich willkommen und natürlich viel Spaß! ;)

Herzlich Willkommen zu unserer "Back to blue"-Blogtour!

Ich freue mich, euch heute ein ganz besonderes Thema präsentieren zu dürfen. Das Thema Freundschaft. Was ist Freundschaft? Wie und wann genau entsteht sie? Ist sie überhaupt wichtig? Wann ist ein Freund ein Freund? Und wer sind eigentlich die Freunde von Protagonistin Kid aus „Back to blue“? Und was hat dieser Titel eigentlich zu bedeuten? All das und vieles mehr erfahrt ihr heute hier!

Freundschaft – eine Seele in zwei Körpern. Oder?

Freundschaft kann man auf viele verschiedene Weisen definieren. Für jeden Menschen bedeutet sie etwas anderes, da jeder eigene Aspekte hat, die er für wichtiger hält als andere und die er anderen überordnet. Aber generell hat jeder Mensch eine grobe Vorstellung davon, was Freundschaft genau ist, wie man sich als guter Freund verhalten sollte und was zu einer Freundschaft dazugehört.

Für viele wird der gemeinsame Zusammenhalt und tiefes Vertrauen eine große Rolle spielen. Aber auch Treue ist in einem gewissen Maß wichtig für eine gute Freundschaft. Schon in der etwas nüchternen Beschreibung von Wikipedia finden sich diese Grundzüge wieder: „Freundschaft ist ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander, das sich durch Sympathie und Vertrauen auszeichnet.“ (Quelle: wikipedia.de)


Freunde zeichnen sich dadurch aus, dass sie einander so akzeptieren wie sie sind. Sie halten zueinander – in guten wie in schlechten Zeiten. Außerdem vermögen Freunde es, einen Aufzuheitern, wenn man traurig ist. Sie finden in düsteren Zeiten die richtigen Worte und stärken die Seele. Zudem möchten sie das Beste für einen und können dabei auch mal Wege gehen, die für einen selbst zunächst nicht nachvollziehbar erscheinen. Denn Freunde sehen unsere Stärken, auch wenn wir sie selber vielleicht nicht sehen.

Kid’s Freundschaften in „Back to blue“

Protagonistin Kid hat es zu Hause nicht leicht, umso wichtiger sind für sie gute Freundschaften. Doch die Bedeutung eben dieser erfährt sie erst im Verlauf der Handlung. Erst als sie Maxim, Silvia und Rachel trifft, erfährt sie was wahre Freundschaft eigentlich bedeutet.

Kid‘s beste Freundin aus Kindertagen ist Pirka. Prika zu beschreiben ist etwas schwierig. Als Leser erlebt man sie nur aus Kid’s Sicht, aber sie erscheint einem schon bei der ersten Erwähnung nicht als eine gute Freundin. Egoistisch, bestimmend, narzisstisch, oberflächlich, voller Vorurteile – so ist Pirka. Erst nachdem ihre vermeintliche Freundin sie verrät und links liegen lässt, erkennt Kid, dass die beiden nie eine tiefe Freundschaft verbunden hat. Die Freundschaft ging von Kid aus, war einseitig, aber Pirka hat sie nur ausgenutzt und später dann einfach wie einen Sack Kartoffeln fallen gelassen, als sich ihr die Chance auf „bessere Freunde“ bot. Zudem hat Pirka einen Stein ins Rollen gebracht, der für Kid und ihren Freund Maxim sehr weitreichende Konsequenzen hat…


Was eine gute Freundschaft ist, das erkennt Kid an Silvia. Silvia ist eine ältere Dame, die eigentlich auf Madeira lebt und Schriftstellerin ist. Getreu dem Motto „kreative Köpfe finden immer zueinander“, verstehen sich Kid und Silvia bestens. Denn auch Kid möchte Schriftstellerin sein, sie schreibt verschiedene Gedichte. Mit Silvia ist sie auf einer Wellenlänge, wobei Silvia ganz anders ist, als die Menschen, die Kid bisher kannte. Kid hat ein schlechtes Bild von sich selber (welches sie vor allem durch ihr Umfeld vermittelt bekommen hat). Und so ist es für sie verwunderlich, dass Silvia so fröhlich ist, mit Kid lacht, sie lobt und vor allem in ihren Träumen bestärkt. Die alte Dame hält zu Kid, hilft ihr und ist für sie da. Wie eine gute Freundin – trotz des Altersunterschiedes. Hieran erkennt man sehr gut den Kern von wahrer Freundschaft: Alter, Herkunft, unterschiedliche Sprachen – all das spielt keine Rolle. Um miteinander befreundet zu sein zählt nur eins: gegenseitige Sympathie und bedingungsloser Zusammenhalt in allen Lagen.

Auch Rachel ist Kid eine gute Freundin. Ohne viele Worte ist sie immer da für Kid, leiht ihr ihr Handy, damit sie mit Maxim kommunizieren kann und unterstützt sie ungefragt. Auch wenn Kid Rachel zunächst kaum wahrnimmt und sie nicht als Freundin sieht, so erweist sich Rachel dennoch als treue Seele. Sie hält zu Kid, selbst im größten Drama.

Schlussendlich wäre da auch noch Maxim. Mit ihm verbindet Kid eine ganz besondere Art von Freundschaft: Seelenverwandtschaft, die zu Liebe wird. Die beiden verstehen sich auch ohne Worte. Maxim ist es auch, der Kid‘s Liebe zum Song „Back to Black“ von Amy Winehouse versteht.

„Back to Black“…äh…to blue natürlich!

Dieser Song hat in Rusalka Rehs Roman eine besondere Bedeutung – er ist nicht nur Titelgebend, sondern er bedeutet Kid sehr viel. Kid interpretiert diesen Song für sich um, da die Farbe Blau für sie zu ihren Wurzeln gehört. Mit der Farbe Blau verbindet sie bestimmte Erlebnisse. In Kombination mit Amy’s Song entstand so „Back to blue“: zurück zu Kid’s blauem Ursprung, zu ihrem blauem, freiem und unbekümmertem Ich.

Hier eine Liste aller Tourdaten:



30.03. Freundschaft/Back to Black: hier bei mir :)
31.03. Liebe (zu Maxim): Julia
01.04. Das Duo/Liebe der Eltern zu ihren Kindern: Anna
02.04. Selbstwahrnehmung/Selbstfindung/Selbstbewusstsein: Ally
03.04. Titelthemenpoesie/Literatur/freie Poesie: Natascha


Und was gibt es zu gewinnen?
Zu gewinnen gibt es dieses Mal etwas ganz besonderes! Ihr habt nicht nur die Chance auf ein Exemplar von "Back to blue", sondern auch noch auf ein zusätzliches Exemplar mit einen wundervollen Extra. Was das ist? Das seht ihr hier auf dem Bild:

An der letzten Blogtour-Station kann man ein Sonderlos sammeln und für diesen Sondergewinn in den Lostopf hüpfen! :)
Bekanntgabe der beiden Gewinner ist am 10.04. auf allen teilnehmenden Blogs.

Was ihr tun müsst, um zu gewinnen?
Wie schon bei der Blogtour zu "Kirschen im Schnee", müsst ihr auch dieses Mal Lose sammeln, indem ihr eine kleine Frage per Kommentar beantwortet. Das heißt im Idealfall könnt ihr 5 Lose sammeln.

Am letzten Tourtag habt ihr dann die Chance ein Sonderlos zu ergattern, für den Plüschwal samt Buch. So viel sei schon mal verraten: Lest die jeweiligen Blogtour-Beiträge aufmerksam, denn am letzten Tag werdet ihr sie brauchen ;)


Teilnahmebedingungen:
- Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
- Teilnahmeschluss ist Donnerstag, der 09. April 2015.
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
- Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland.
- Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige E-Mail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
- Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.

Was bedeutet Freundschaft für euch? Und habt ihr eigentlich auch einen Song, der der Titelsong eures Lebens sein könnte?
Eure Skyline

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Die Blogtour finde ich super, vor allem, da ich das Buch schon seit längerer Zeit im Auge habe <3
    Für mich bedeutet Freundschaft, dass man sich zu 100% auf den anderen verlassen kann und ihm alles erzählen kann, ohne befürchten zu müssen, dass er es weitererzählt. Dass man auch in schweren Zeiten füreinander da ist und notfalls, wenn der Freund mal mitten in der Nacht anruft, weil er Probleme hat, ohne zu zögern hinfährt. Aber man sollte natürlich auch Spaß zusammen haben und rumblödeln können.
    Einen Song, der der Titelsong meines Lebens sein könnte, habe ich nicht, aber ich habe ein Lied, dass mich und meinen besten Freund verbindet, nämlich "Lila Wolken" von Marteria, Yasha & Miss Platnum.

    Liebe Grüße
    Jenni
    jennis-lesewelt@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi Laura,

    Freundschaft bedeutet mir sehr viel, denn allein kann man schlecht durchs Leben gehen. Man braucht immer jemanden, der einen beisteht und dem man vertrauen kann. Man muss sich als Freunde auf einander verlassen können. Ich wäre für eine Freundin/ einen Freund immer verfügbar, komme was da wolle.

    Hm einen Song meines Lebens habe ich ehrlich gesagt nicht, da sich mein Musikgeschmack immer wieder ändert. Derzeit stehe ich aber total auf das Lied "Wolke 4" von Philipp Dittberner.

    Liebe Grüße

    Janine

    P.S.: Meine Mailaddi: nicigirl85(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    eine Freundschaft muss sich in allen Lebenslagen bewähren und nur dann hat man persönlich auch seine beste Freundin/Freund wirklich gefunden.

    Sonst sind es für mich nur gute Bekannte. Eine Freundschaft kommt nicht einfach, man muss hegen und pflegen und deshalb mache ich es auch nicht an einem bestimmten Lied fest.

    LG..Karin..

    PS: persönliche Daten, dann per PN..Danke..

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    was für eine tolle Blogtour *_* Das Buch möchte ich sowieso noch total gerne lesen und es sieht so aus, als hättet ihr euch tolle Themen dazu für die Tour ausgesucht. Du machst mit deinem Post auf jeden Fall schon mal einen tollen Anfang :)

    Freundschaft bedeutet für mich sehr viel, denn gute Freunde sind wie eine zweite Familie und ohne sie ist es so gut wie unmöglich durch schwere Zeiten zu kommen! Ein Freund ist immer für einen da und hat Verständnis dafür, wenn einem vielleicht gerade einmal nicht nach Lachen und Rumalbern zumute ist, er kann einem zuhören, aber auch Ratschläge geben und vor ihm ist einem nichts peinlich. Freunde sind die Menschen, vor denen man einfach man selbst sein kann!

    Ich habe keinen bestmmiten Song als "Soundtrack meines Lebens", ich wüsste auch nie genau, wofür :D

    Liebe Grüße
    Chrisi
    chrissie9901@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Hey, liebe Laura:)

    Ein sehr schöner Beitrag - die Tour wird sicherlich wieder ganz toll!
    Für mich bedeutet Freundschaft ein gegenseitiges Nehmen und Geben - egal in welcher Lebenslage. Für einander da sein, selbst wenn es nicht in persönlicher Gestalt sein kann. Vertrauen und ein Verständigen ohne Worte - das macht für mich eine richtige Freundschaft aus. Alles andere kann man getrost vergessen;)
    Einen Soundtrack für mein Leben habe ich nicht.

    LG, Claudia :D
    cst.lemon@kabelmail.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ein spannendes Thema. Ich seh mich den Betrag aber öfter lesen, denn abspeichern von soviel Input wie in Blogtouren immer geliefert wird, finde ich meist schwer. Das macht aber nichts, denn so hat man die Möglichkeit die Blogs gleich ein wenig besser kennenzulernen, denn immer wenn ich zum Lesen zurückkomme, finde ich am Ende dann doch wieder irgendwas, was ich unbedingt noch zusätzlich lesen muss.
    Freundschaft beduetet für mich eine Menge. Man ist immer füreinander da, aber auch nicht eingeschnappt, wenn sich jemand mal 2 Monate nicht meldet. Alles ist ab dem Moment der Meldung wie es zuvor war. Man kann sich gegenseitig vertrauen, über alles reden und alle Geheimnisse bewahren. Man hat zusammen Spaß, lacht und hilft sich aber man tritt dem anderen auch mal in den Hintern und wäscht sich den Kopf.
    Einen Soundtrack fürs Leben. Ich denke "What are you waiting for" von Nickelback trifft es schon ganz gut.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Freundschaft ist für mich eines der wichtigsten Dinge der Welt! Ich wüsste nicht, was ich ohne meine Freunde machen würde, denn sie bedeuten mir so viel und ich verdanke ihnen so viel. Ein Song, der mich an sie erinnert, ist "Auf uns" von Andreas Bourani und ja, es würde auch ein guter und passender Titelsong für mein Leben sein :)
    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Hej liebe Laura,

    ein sehr spannendes Thema und ein Buch, auf das ich sehr neugierig bin. Freundschaft bedeutet mir sehr viel, ebenso viel wie meine Familie. Ein wahrer Freund stellt nicht in Frage, wenn der Kontakt für eine Weile nicht vorhanden ist. Eine echte Freundschaft akzeptiert die Eigenheiten des anderen, ergänzt sich und jeder ist für den anderen da. Und wenn man sich monatelang nicht spricht und dann wieder Kontakt aufnimmt, ist alles wie vorher. Als ob man nie voneinander getrennt war. Das ist für mich das Schönste an einer richtigen Freundschaft ♥

    Ein Soundtrack oder Song für mein Leben, hmm.. schwierig. Ich kann eigentlich kein bestimmtes Lied definieren, dass mein Leben beschreibt oder sein Titelsong sein könnte. Es gibt Tage, da könnte es "Alanis Morrissette - Ironic" sein, und dann wieder gibt es Tage, da spielt mir das Leben "Happy" von Pharell Williams :) mal so, mal so.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen Skyline,
    ein sehr schöner Einstieg, der gleich neugierig auf das Buch macht.

    Freundschaft bedeutet für mich, füreinander da zu sein, und zwar in jeder Lebenslage. Für mich persönlich sind Freunde fast wichtiger als Familie, denn seine Freunde hat man sich ausgesucht und ich weiß, dass ich mich auf meine Freunde immer verlassen kann. Sie akzeptieren einen so wie man ist, und versuchen, hilfreich zur Seite zu stehn, ohne zuviel Einfluss zu nehmen, wie es vor allem Eltern ja gern mal tun.

    Einen Soundtrack meines Lebens habe ich nicht so wirklich, nicht mal meine Beziehung könnte ich mit einem Lied beschreiben :-D
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :-D
    Tolle Blogtour und toller Beitrag!!!
    Freundschaft bedeutet für mich alles. Es gibt nichts wichtigeres im Leben, als Freunde auf die man sich verlassen kann. Richtige Freunde geben einem Halt und sind eine Stütze im Alltag!!! Ohne meine richtigen Freunde wäre ich nur ein halber Mensch.
    Ein Lied habe ich auch.... Leider wurde ich was Freunde angeht auch oft enttäuscht und um zu lernen, meinen Weg zu gehen und Leute die mir nicht gut tun aus meinem Leben zu streichen war ein langer Weg. Aber an einem ganz bestimmten Punkt war ich dann so weit und es kam gerade das Lied von Mark Foster Au Revoir auf den Markt. Dieses Lied habe ich oft gehört und bin dann meinen Weg gegangen und nicht den Weg den andere gerne hätten.

    LG

    Miriam
    miri.sonntag@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  11. Hi :) Freundschaft ist sehr wichtig im Leben.. den diese Person oder Personen mussen einen Halt geben auch wenn es mal hart auf hart kommt... den man alles erzählen kann.. den man vertraut.. mit den man Pferde stellen kann..und vieles mehr. Wahre Freundschaft ist etwas ganz besonderes.
    Leider hab ich fast nur schlechte Erfahrungen gemacht.. daher hab ich keine richtig beste Feundin. Was ich sehr schade finde da irgendwie ein Teil durchaus fehlt.
    EIn Titelsong meines Lebens??.. mhm ich weiß nicht.. also ich hab noch keinen Song gehört der wirklich zu mir und mein Leben passen würde.

    LG Cassie
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    Freundschaft ist mit das wichtigste im Leben. Freunde geben einem Halt, verstehen einen auch mal ohne Worte und sind immer für einen da. Ohne meine Freunde wäre mein Leben wohl auch viel langweiliger :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    ein schöner Beitrag, der auch wiederspiegelt, wie wichtig Freundschaft ist. Auch ich habe zwei beste Freundinnen, die mir sehr wichtig sind und auf die ich mich immer verlassen kann. Man kann über alles offen sprechen und bekommt einen ehrlichen Rat. Diese Offenheit und dieses Vertrauen machen für mich eine gute Freundschaft aus!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Emailadresse noch :-) fantasybookfan.2012@gmail.com

      Löschen
  14. Hallöchen. :)

    Also Freundschaft ist für mich in guten wie in schlechten Zeiten zusammenstehen, sich helfen und auch wenn es mal brennlich wird, etwas zu tun, damit es dem Anderen besser geht.

    Einen Titelsong für mein Leben? Das wäre dann sicher "Wir gegen den Rest" von Haudegen, weil so fühlt sich mein Leben oft an, dass ich immer gegen den Rest der Welt stehe.

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Laura,

    ein sehr schöner Beitrag! :) <3
    Also Freundschaft bedeutet für mich immer füreinander da sein, den anderen ohne Worte verstehen und zusammen weinen und lachen.
    Aber auch zusammen verrückte Aktionen durchleben, durchgequatschte Nächte und die Stärke, die die Freundschaft einem verleiht.

    Einen Titelsong für mein Leben habe ich gerade keinen, aber es gibt viele Songs, die mich geprägt haben wie Songs von Tracy Chapman oder "Take me to church" von Hozier. <3

    Alles Liebe,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  16. Hallo
    da ich oft umgezogen bin und meine Freunde über halb Deutschland und Mexiko verteilt sind, bedeutet Freundschaft für mich, dass man füreinander da ist, auch wenn man noch so weit von einander entfernt ist und dass man niemals, auch wenn der Alltag einen noch so sehr verschlingt, den Kontakt völlig abreißen lässt.

    Der Titelsong für mein Leben ist nicht ganz so einfach. Es gibt viele Lieder die zu bestimmten Phasen in meinem bis dato ziemlich kurzem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben und somit definitiv auf den Soundtrack müssten. Aber ich glaube das Lied was für mich am besten passt, nachdem mir so viele Steine in den Weg gelegt worden sind, wäre Masterplan - Spirit Never Die

    Liebe Grüße
    Corni
    6y@or-radio.de

    AntwortenLöschen
  17. Huhu!

    Ein toller Beitrag! Ich freue richtig über die Tour zu diesem Buch, denn eure Tour zu Kirschen im Schnee war schon so richtig toll! :)

    Also, für mich bedeutet Freundschaft sehr viel. Irgendwo habe ich mal den Spruch gelesen "Freunde sind die Familie, die man sich selbst aussucht". Und irgendwie stimmt das - zumindest bei mir. Ich habe viele Bekannte, aber wenig Freunde, denn an eine Freundschaft habe ich hohe Anforderungen. Meinen Freunden muss ich voll und ganz vertrauen können, ich muss das Gefühl haben, dass mir vor ihnen nichts peinlich sein muss. Freunde sind immer für einen da. Es macht zwar nichts, wenn man sich auch mal tage- oder wochenlang nicht sieht oder spricht, aber wenn es drauf ankommt, dann sind sie da. Innerhalb einer Freundschaft muss ich ehrlich sein dürfen und verlange das auch von meinen Freunden. Natürlich ist das nicht immer schön zu hören, wenn mir ein Freund sagt, dass er doof findet, was ich mache oder ähnliches, aber ich finde, so etwas gehört auch dazu. Wer, wenn nicht ein echter Freund, sollte einen sonst auf sowas hinweisen?
    Natürlich will ich mit meinen Freunden auch tolle Dinge erleben. Freunde sind einfach in jeder Lebenssituation da! :)

    Tja ... einen Song ... Nein, eigentlich nicht. Ich habe zwar schon immer viel Musik gehört, aber mir fällt tatsächlich nix ein, was mich ein Leben lang begleitet hat oder mein Leben beschreibt. Das, was dem am nächsten kommt ist vielleicht "So wie du warst" von Unheilig. Diesen Song habe ich damals erstmals im Autoradio gehört, nachdem mich der Arzt darüber aufgeklärt hat und gefragt hat, ob es nicht besser wäre bei meiner Oma die lebenserhaltenden Maßnahmen einzustellen. Seitdem erinnert mich der Song an so vieles und bedeutet für mich einiges.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Endlich komme ich dazu, die Beträge zu lesen und zu kommentieren :-).

    Freundschaft bedeutet für mich, wenn man füreinander da ist, dass man sich Vertrauen kann. Ehrlichkeit spielt auch eine große Rolle. Und auch wenn man sich mal länger nicht sieht, hat man dass Gefühl als wenn man sich erst gestern gesehen hat. Man kennt sich und kann so sein wie man ist. Mit all seinen Fehlern und Macken. Ich könnte jetzt noch ewig so weiterschreiben aber das würde den Rahmen sprengen ;-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    Danke übrigens für den schönen Beitrag. Pirka scheint wirklich keine Rolle freundin zu sein. Aber zum Glück hat sie das dann doch noch erkannt.

    AntwortenLöschen
  19. Also für mich bedeutet Freundschaft einfach alles. Natürlich noch neben anderen Dingen wie Familie oder Liebe. Mit meinen Freunden kann ich über alles reden, sie nehmen mich ernst, egal wie seltsam es klingt was ich so erzähle :D Und wenn man irgendwie ein Problem miteinander hätte, wäre man ja auch gar nicht befreundet - also wird man angenommen wie man ist und muss sich nicht verstellen :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für den tollen Beitrag :)

    Freundschaft bedeutet für mich ein Geben und ein Nehmen. Ebenso in Guten als auch in nicht so Guten Zeiten für einen da zu sein.

    Titelsong könnte "One more Try" sein :)

    LG Serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. Hallo ;)

    Danke für den tollen Beitrag zur Blogtour ;)

    Freundschaft bedeutet für mich Vertrauen, Ehrlichkeit und immer Füreinander da zu sein, auch wenn es einem schlecht geht. In guten wie in schlechten Zeiten eben. Freundschaft ist meiner Meinung nach auch ein Geben und ein Nehmen.

    Einen Titelsong habe ich leider nicht.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!