19. November 2015

[Bericht] - Meine erste Messe! Es war so schön! :)

Huhu!

Schon ein paar Wochen ist es her und jetzt hab auch ich es endlich geschafft, meine Erlebnisse zusammenzufassen!


Klickt ihr auf "Weiterlesen" erfahrt ihr, was ich alles erlebt habe!
Okay, dann sortiere ich mal meine Gedanken und versuche aus meinen schwammigen Erinnerungen einen Ablauf meiner Messe niederzuschreiben (ich weiß schon, warum alle ihre Messeberichte so zeitnah verfassen xD) :) Ich war vom 14. bis zum 18. Oktober da, also die komplette Zeit und ich sage euch, ich wusste schon am Freitag nicht mehr, was ich Mittwochs erlebt hatte xD Es war einfach soo viel und so viele Eindrücke, die da auf einen einströmen (und am Samstag und Sonntag gleichzeitig auch so viele Menschen xD).

Beginnen wir beim Mittwoch. Um 12 Uhr sollte mein Zug ankommen, er hatte aber 10 min Verspätung, sodass ich 10 Minuten später ankam als geplant. Mit einem Taxi ging es dann zum Hotel. Dort habe ich Natascha, Bella und Nataschas Freundin Schirin getroffen, kurz eingecheckt und mein Zeugs im Zimmer verstaut. Dann fuhren wir zur Messe und wow, war das aufregend, diese Hallen das allererste Mal zu betreten (nachdem wir nach einiger Suche das Pressezentrum gefunden hatten xD).

Natascha, Bella, Schirin und ich sind erstmal von Stand zu Stand geflitzt. Begonnen haben wir aber beim Greifarm des Topp Verlages, da man dort super süße Wollowbies "erangeln" konnte. Wir haben es alle einmal probiert und was soll ich sagen? Ich hatte meeega Glück und hatte ein kleines niedliches Zebra an der Angel! Niemals hätte ich damit gerechnet, NIEMALS! Ich habe bei diesen Geräten nie Glück :D Lustigerweise bin ich auch mit der Einstellung daran gegangen und habe auch kein spezielles Zeil anvisiert...und trotzdem kam Elvis (so heißt mein Zebra :D) zu mir :)
Die Messe begann also gut :)

Später trafen wir im Gang kurz Ally und Uwe bzw. sie trafen mich, ich wäre wohl eiskalt an ihnen vorbeigelaufen hätten sie uns nicht erkannt und wären mit offenen Armen auf uns zugekommen :) <3 Manchmal bin ich eben einfach blind (trotz Brille!). Die Leute aus meiner Uni kennen das schon von mir und finden es sehr amüsant, wenn ich an ihnen vorbeirenne ohne sie wahrzunehmen.. xD nun ja...jeder ist eben individuell und so :P Ally und Uwe suchten jedenfalls den Rest ihrer Gruppe und waren in die entgegengesetzte Richtung unterwegs.

Eine Kerstin Gier/Silber Wand am Fischer Verlagsstand

Aber wir trafen uns bereits nachmittags zum Bloggersammeltermin des Fischer Verlages wieder zu dem Ally mich lieberweise mitgenommen hat <3 Ich bin ja ein großer Fan der Verlagsgruppe und bin ganz verliebt in das neue Verlagsprogramm *___* Abends war eigentlich noch die Vorpremiere zu Arno Strobels und Ursula Poznanskis neuem Roman "Fremd", aber Natascha und Bella wollten ins Hotel zurück und danach zu Primark und da ich nicht alleine zum Hotel zurück fahren wollte (im Dunkeln und alleine ist mir das in der großen, fremden Stadt dann doch zu gruselig), bin ich mit den beiden zurück gefahren und habe im Zimmer alles in Ruhe ausgepackt und dann geschlafen.

Der Donnerstag begann eigentlich ruhig bis es dann doch chaotisch wurde. Natascha, Bella und ich kamen kurz vor unserem 10.30 Uhr Termin beim dtv Verlag an der Messe an. Dort suchten wir verzweifelt Ally und den richtigen Stand, auch Uwe traf dann mit Sanja (seinem Bloggerpatenkind von Allys und Ankas toller Aktion) zu uns. Ein wenig verspätet fanden wir dann unsere Ally-maus, die schon in Begleitung meiner liebsten Sandra am Stand saß. Das Programm von dtv ist auch seeeeehr spannend und toll sag ich euch :)

Danach mussten wir schnell hoch in die obere Etage der Halle 3, da am Fischer Stand Sabine Schoder war und wir uns das Meet&Greet nicht entgehen lassen wollten. Auf dem Weg dorthin haben wir leider Natascha und Bella verloren :( Ich dachte, sie wären hinter uns, aber das waren sie wohl leider nicht.
Dieses Bild hat Sabines Mann gemacht :) (links Sabine, rechts ich)

Bei Sabine Schoder war es super toll. Ich muss sagen, das war sogar mein Messehighlight (abgesehen davon, dass ich endlich meine Lieben alle kennen lernen konnte ;) ). Sabine ist eine total sympathische, liebe Frau. Sie hat die ganze Zeit gelächelt und gelacht und sich richtig gefreut uns alle kennen zu lernen! Und ihr Mann hat auch coole Fotos gemacht (er ist Fotograf). Mein "Liebe ist was für Idioten. Wie mich" hatte ich nicht dabei, dafür aber mein extra für die Messe angeschafftes Signierbuch, das Sabine für mich eingeweiht hat! :) Ich fand sie sooo nett und toll und kann nur von ihr schwärmen. Ich freue mich schon richtig, ihr Buch zu lesen!

Danach...weiß ich gar nicht mehr genau was wir gemacht haben (Ally, Uwe, Sandra, was haben wir gemacht!? In meinem Kopf ist ein schwarzes Loch :D). Ich glaube, wir sind durch die Hallen gelaufen, haben ein paar Gutscheine eingelöst, die wir aus diversen Zeitschriften hatten und haben uns die Stände angesehen :) Und wir haben Walfies am Magellan-Stand geschossen :) Ich liebe diesen Verlag und den süßen kleinen Wal <3 :)

Magellan <3

Um 14 Uhr hatten wir einen Termin beim Arena Verlag und wow, wieder ein grandioses Frühjahrsprogramm, das uns da erwartet! Spart schonmal euer Geld ;) Danach sind wir glaube ich wieder durch die Halle geschlendert, haben ein Päuschen bei Droemer Knaur eingelegt (vielleicht haben wir das auch vor dem Arena Termin gemacht...ehrlich, ich weiß es nicht mehr. So viele Eindrücke und so xD). Bei Droemer Knaur habe ich auf jeden Fall mit Favola ein nettes Gespräch geführt :) Favola ist eine sehr lustige und fröhliche Person :)

Später am Nachmittag haben wir dann noch das Frühjahrsprogramm von cbt/cbj vorgestellt bekommen (ein weiterer toller Verlag, den ich sehr gerne mag!) und YAY es wird ein neues Nina Blazon Buch geben! Als Sebastian (der nette Verlagsmitarbeiter) uns von diesem Buch berichtete erwähnte er nebenläufig, dass Nina ja eben hinter uns gesessen hätte :O Neiiin! Ich wusste, dass sie nur donnerstags auf der Messe sein würde (von ihrer Homepage ;) ) und hatte schon immer Ausschau gehalten (sie ist eine der wenigen Autoren, deren Gesicht ich weiß :D), aber nichts gesehen und dann das! Eine verpasste Chance! NEIN! >.< Somit habe ich eine meiner Lieblingsautorinnen leider verpasst...schade! Aber dafür gab es ja viele andere Highlights ;)

Abends waren Ally, Uwe und ich dann erst bei Egmont INK Muffincupcakes oder sowas essen und danach mit ein paar anderen im Vapiano essen, während Sandra sich Jennifer Esteps Lesung angehört hat (sie blieb leider nur zwei Tage und hätte Jennifer sonst auf der Messe verpasst). Bei INK habe ich die liebe Sonja getroffen und kennen gelernt! Ich war ganz erfreut, als sie auf mich zukam und mich ansprach (auch wenn ich blindes Huhn sie nicht sofort erkannt habe...aber wie gesagt...ich bin bei sowas irgendwie blind..peinlich peinlich). Und sie ist sooo lieb <3 Ich finde sie richtig toll :)

Am Freitag stand zunächst ein Hotelwechsel für mich an, da ich in ein Hotel näher an der Messe gezogen bin (wow, das war sooo nah und soooo toll das Hotel!). Um 10 Uhr hatten wir dann einen Termin bei Bastei Lübbe, kurz vorher hat mich noch die liebe Jaqueline angesprochen, aber leider waren wir schon spät dran, sodass wir keine Gelegenheit für ein kurzes Pläuschchen hatten :(

Jim Kay signiert

Nach dem Termin (ich LIEBE das komplette neue Programm des ONE Verlags! ;) ) bin ich dann mit Hanna und Sandra zur Signierstunde von Jim Kay geflitzt, da Ally beim Randomhouse Bloggertreffen war und Uwe mit gegangen ist :) Beim Carlsen Stand habe ich Allys Buch signieren lassen und mir bei der Gelegenheit auch eins gekauft.  Auch Martin habe ich dort getroffen. Der Illustrator war total nett und cool drauf! :) Ich hab es leider versäumt ihn zu frage, ob wir ein Foto machen könnten >.< Danach sind Sandra und ich noch ein wenig durch die Halle geschlendert, bis wir Ally und Uwe bei cbj/cbt wiedergetroffen haben.

Und da war auch zufällig gerade Lisa von Books&Senses! *quietsch* Ich bin ja ein großer Fan ihres Blogs und möchte auch unbedingt ihr bald als Print erscheinendes Buch lesen, da ich das schon länger bei Lisa auf dem Blog verfolgt habe und überhaupt...dank Lisa habe ich die Plötzlich Fee Reihe doch gelesen und so meine Lieblingsautorin gefunden ;) Aber ich hab mich nicht getraut sie nach einem Foto zu fagen (das durchzieht meine Messe :D Ich komme mir dann immer wie ein Stalker vor, der die armen Menschen belästigt mit seiner Begeisterung eben diese Menschen zu treffen). ABER immerhin habe ich ihre Hand geschüttelt und dank Ally ein Autogramm bekommen! Yay *g*

Auch Steffi von his & her Books und die Autorin der Book Elements Reihe haben wir zwischenzeitlich mal getroffen (ja, Ally kennt eine Menge Leute :D), aber auch da hab ich mich nicht getraut nach einem Foto und Autogramm zu fragen...ja...was soll ich sagen? Irgendwie bin ich zu ruhig und schüchtern >.< Ich war aber auch so aufgeregt, dass ich kein Wort rausbekommen habe. Auch Ursula Poznanski ist uns zwischendurch immer mal wieder über den Weg gelaufen und dank Ally haben wir ein gemeinsames Foto *__* Ich denke, ich muss mir eine Collage erstellen oder so :D Alle Messe-Meets oder so ^^

Ally und ich gemeinsam mit Ursula Poznanski :)

Beim Beltz&Gelberg Verlag konnten wir dank eines Gutscheines "Rabensommer" abholen, da ich das Buch aber schon hatte, habe ich meinen Gutschein Sandra gegeben (eigentlich wollte ich das Buch an euch verlosen, aber naja, Sandra hat so lieb gefragt ;) ). Die Autorin Elisabeth Steinkellner saß direkt auf der anderen Seite und hat signiert. Hätte ich das eher gewusst, hätte ich das Buch behalten, denn mein "Rabensommer" lag zu Hause, da ich nicht davon ausgegangen bin, dass wir es zur Autorin schaffen würden (LEST "Rabensommer", ich fand das Buch toll!). Naja ich hab ja mein Signierbüchlein dabei gehabt (fast hätte ich vergessen, dass ich ein solches besitze xD). Also habe ich doch eine Signatur von ihr ;) UND ein Foto! *g*

Wir waren dann auch kurz in der Halle mit den englischen Verlagen, das war aber reines Chaos da..irgendwie war das nicht sortiert nach Genres...zumindest haben wir da keine Sortierung erkennen können xD Um 14Uhr waren wir dann bei Piper/ivi und danach dann noch beim Coppenrath Verlag sowie beim Loewe/Script5 Verlag (über den Dächern der Messe *__* DAS war auch total toll!).

Zwischendurch haben wir einmal auch Kai Meyer am Fischer Stand gesehen! O_O Aber als ob ich ihn ansprechen würde, das traute ich mich ja noch viel viel weniger, als während einer Signierstunde nach einem Foto zu fragen. Ich meine...Leute, DER Kai Meyer! DER einzig wahre und echte *__* Also hab ich ihn von der Ferne fotografiert :) So als Beweis für mich, dass ich ihn echt gesehen habe :D Und was seh ich, als ich zu Hause das Foto in Ruhe anschaue? Sitzt da Kiera Cass am Tisch O__O Die hat sogar Ally nicht erkannt (Ally hat nämlich alles und jeden erkannt. Auch sehr lustig. Stellt euch das so vor: Wir laufen über die Messe. Laura weiß gar nicht wo sie zuerst hinschauen soll, ist total beschäftigt damit überhaupt irgendwas in sich aufzunehmen. Dann kommt Ally: "Schau mal, da ist Autor XY." Laura: "Was wo?" Ally: "Na daaa!" Laura: "Häh? Seh ich nicht." (einige Zeit später) "AH, da! Der mit dem blauen Pulli?" Ist wirklich so des öfteren passiert :D).

Kürze ist ja nicht so mein Ding, darum erfahrt ihr, was ich am Samstag + Sonntag erlebt habe in Teil 2 ;)
Wart ihr schon einmal auf der Messe? :)
Eure Laura

Kommentare:

  1. Hallo Lauralein <3,

    was für ein toller und sehr lustiger Messebericht. Das weckt die Erinnerungen in mir und nächstes Jahr kriegen wir das mit den Fotos und Autogrammen sowie das Ansprechen hin ;) ;)

    Drück dich ganz dolle :*
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwi!

      :D Lustig? Dann habe ich mit meinen konfusen Erzählungen immerhin zur Ermunterung beigetragen, das ist sehr gut ;)
      Meinst du? Ich glaube, ich bin dann immer noch so schüchtern und von allem beeindruckt, dass ich kein Wort rausbekomme xD

      Küsschen <3
      Laura

      Löschen
  2. Hi Laura :)

    cooler Bericht. Der liest sich auch irgendwie total schnell. Jedenfalls hatte man das Gefühl, im schnellen Schritt den Messetag nochmal zu erleben.

    Was das Anquatschen angeht, war ich total frech. :D Hab (wenn ich jemanden erkannt habe) direkt die Cam draufgehalten und mir was signieren lassen. Ich denke immer JETZT ODER NIE!!! :D Dabei weiß man ja genau, dass man viele der Autoren in Leipzig wieder treffen kann. Aber na ja ... so hab ich ganz viele Highlights gesammelt und Visitenkarten getauscht.

    Hast du schon mein Video gesehen? Da hab ich sogar mit Sebastian Fitzek kurz gesprochen. Sowas ist natürlich auch ein Highlight.

    Bin schon gespannt, was du über die anderen beiden Tage schreibst.

    Liebe Grüße
    Martin
    buchwellenreiter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin!

      Das beruhigt mich! Ich hatte schon Angst, dass niemand es lesen würde, weil ich wieder so ausschweifend und lang geworden bin beim Schreiben (ich kann mich einfach nicht kurz fassen, weil es immer so viel zu erzählen und berichten gibt...und wenn ich dann begeistert bin, dann ist sowieso alles vorbei, dann muss meiner Begeisterung Luft gemacht werden ;) ).

      Du hast immerhin welche von alleine erkannt! :D Dafür hast du meine größte Bewunderung. Ich weiß nie wer wie aussieht >.< Nächstes Mal trainiere ich vorher am besten, indem ich mir Fotos anschaue und sie mir einpräge xD Naja in Leipzig werde ich vermutlich nicht sein, also habe ich nur Frankfurt als Chance ;) Visitenkarten tauschen muss ich mir auch für das nächste Mal vornehmen! Da hab ich auch irgendwie nicht so richtig dran gedacht :D

      Ein Video? Cool! Nein, hab ich noch nicht, das muss ich aber dringend ändern! Heute abend oder morgen abend dann :) Bei youtube oder auf deinem Blog? :)

      Ganz liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  3. Ein ganz toller Bericht :) Hat Spaß gemacht zu lesen.

    Leider war ich bisher noch nicht auf einer Messe, weil zur Messezeit immer etwas anderes und sehr wichtiges dazwischen kommt :D Vielleicht irgendwann einmal.

    Alles Liebe
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Carly!

      Danke! :) Das freut mich total :)
      DAS kenne ich! Ich hab da auch meist irgendwas. Uni, Arbeit oder andere Verpflichtungen, die sich dazwischen schieben. Aber dieses Jahr hat es endlich mal geklappt :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  4. Hey,
    schöner Bericht. :)
    Ich war dieses Jahr schon zum 4. Mal auf der Frankfurter Buchmesse und liebe es jedes Jahr wieder.
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Callie!

      Danke! :)
      Wow schon zum 4. Mal? Das ist echt eine Menge! Wohnst du in der Nähe? :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  5. Huhu meine liebe Laura,

    was für ein toller und wundervoller Messebericht. Es war toll die Messe nach einem Monat noch mal durch deine Worte aufleben zu lassen.
    Müsste ich jetzt einen Messebericht schreiben, hätte ich aus dem Stegreif wohl auch so meine Probleme damit alles zusammenzubekommen. Und du warst ja auch noch drei Tage mehr da :-D
    Und tut mir Leid, dass ich deinen lieben Lesern nun die Chance vermasselt habe "Rabensommer" zu gewinnen :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Lieblings-Sandra!

      Oh Gott, ich habe einen ganzen Monat gebraucht, um den Messebericht zu schreiben :D Schande über mein Haupt! Aber, wie du schon sagst, so kann man wenigstens schön in Erinnerungen schwelgen (auch wenn das beim Schreiben wirklich zu einigen Schwierigkeiten geführt hat :D).
      Oh ja, pass bloß auf, dass du nicht den Zorn meiner Leser auf dich ziehst ;P ;D Nein Spaß, ich freue mich, dass ich dir mit dem Gutschein eine Freude machen konnte ;)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  6. ENDLICH komme ich dazu deinen Messe-Bericht zu lesen und ich komme aus dem grinsen und lachen gar nicht mehr heraus. Laura mein Schatz, du bist einfach nur einmalig und absolut wundervoll, genau wie dein Bericht.

    Auf der nächsten Messe gehen wir noch ein bisschen mehr auf Fotojagd und die Autoren spreche ich gerne für dich an <3 <3 <3 Kai Meyer sehen wir dann ganz sicher auch wieder :) Auf meiner ersten Messe war ich auf jeden Fall auch noch "Autorenblinder" mit der Zeit ändert sich das bei dir mit Sicherheit auch noch, und um so mehr Autoren man persönlich kennt, um so mehr trifft man diese auch auf den Messen wieder. Kira habe ich jallerdings echt nicht gesehen, irgendwie hatte ich so gar nicht damit gerechnet, dass sie einfach so am Stand sitzen würde, auch wenn die meisten Autoren das total gerne tun.

    Ich freue mich schon sehr auf Part 2 :) den musst du jetzt aber wirklich unbedingt schreiben, bevor all die tollen Erinnerungen im Nirvana verschwinden ;)

    Küsschen, deine Ally

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!