26. Februar 2016

[Follow Friday] - Sexszenen in Büchern? Ja oder nein?

Hallo allerseits!

Nach langer Zeit mache ich auch endlich mal wieder mit bei Sonjas

Los geht's!

Organisiert wird der Deutsche Follow Friday von Sonja von A Bookshelf Full of Sunshine! Ein Klick auf den Link führt euch zum letzten Beitrag, den Regeln, vielen weiteren Infos und den anderen Teilnehmern! :)

Sonja: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!"

Die Frage (bzw. Aufgabe) für heute lautet:
Wie steht ihr zu detaillierten Sexszenen in Büchern?

Also ich persönlich bin da kein Fan von. Ich lese ja ohnehin schon keine Erotikromane und das liegt darin begründet, dass ich mit detaillierte Sexszenen einfach nichts anfangen kann. Ich weiß gar nicht genau, worin das begründet liegt. Ich lese es einfach nicht gerne. Oftmals ist mir das zu direkt und ich nörgle dann auch meist an den Begrifflichkeiten herum (z.B. frage ich mich, warum steifer Schwanz geschrieben wird statt erigiertes Glied). Aber selbst dann ist mir das meist einfach zu viel des Guten. Wird es angedeutet und die Sexszene dann übersprungen, kein Problem. Aber ich bin nicht gerne "zu Gast in fremden Schlafzimmern", wenn ihr versteht, was ich meine ;) Da fühl ich mich wie ein ungebetener Stalker >.<

Lieber tauche ich in eine schöne dystopische Welt oder eine Fantasygeschichte ein, lasse mich von Kämpfen einlullen und erlebe spannende Verfolgungsjagden. Ich bin eben ein waschechter Actionleser :D Gegen Romantik und Liebe habe ich auch nichts einzuwenden ;)


Wie sieht es bei euch aus?
Eure Laura

Kommentare:

  1. Guten Morgen Laura,
    irgendwie konnte ich gar nicht so viel dazu schreiben heute :D Hätte auch gern etwas mehr Text gehabt wie du!
    Ich lese gern mal Erotikromane :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag.
    Liebste Grüße und einen schönen Start ins Wochenende!
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charleen!
      Naja, wenn man nichts gegen solche Szenen hat, was soll man dann auch groß dazu schreiben, außer dass es einen nicht stört? ;)
      Ich konnte es ja wenigstens versuchen zu begründen, warum ich es nicht lese :)

      Liebe Grüße und das wünsche ich dir auch,
      Laura

      Löschen
  2. Hallo Laura,
    ich kann Erotik-Romane ganz gerne mal lesen - habe es jedoch auch lieber mich in einem Fantasy-Roman zu vertiefen. Zumindest meistens:D

    Meinen heutigen Beitrag findest du hier:
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/02/aktion-deutscher-follow-friday-26022016.html
    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Phyllis!

      Ich hatte noch nie einen Erotikroman in der Hand, aber um mir ein richtiges Urteil bilden zu können, müsste ich das ja eigentlich mal lesen oder? Aber irgendwie...möchte ich das gar nicht :D ich tauche lieber in andere Welten ab. In dsytopische oder phantastische *g

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!