23. April 2016

[Gewinnspiel] - Wellttag des Buches: Lesefreude pur mit Hollyhill!

Hallo meine Lieben!

Momentan jagt bei mir ein Gewinnspeil das Nächste...ich hoffe, ihr seid noch nicht überfüttert? ^^'
Aber anlässlich von...


möchte auch ich euch eine Freude machen!

Es gibt sogar 2 Bücher zu gewinnen, viel Glück!

Für mich ist es das erste Mal, dass ich bei Blogger schenken Lesefreude dabei bin und ich bin ganz aufgeregt! Ich habe zwei wundervolle Bücher zu verlosen, nämlich den 3. Teil der Hollyhill Reihe von Alexandra Pilz! Das heißt gleich zwei von euch können den Reihenabschluss gewinnen :)

Heyne fliegt Verlag
Zudem läuft auchnoch bis zum 24.04. um 23.59 Uhr das 2. Gewinnspiel von meiner Aktion zum Drachenmond Verlag, bei dem ihr "Traumfänger" und/oder "Sommernachtswende" gewinnen könnt! (Falls ihr also Lust auf noch ein paar weitere Gewinne habt...;) ).

Meine Rezension zu "Für immer Hollyhill" findet ihr >> hier <<.

Zunächst habe ich nun aber ein kleines Interview mit der Autorin für euch!

Wie bist du auf die Idee zu der Hollyhill-Reihe gekommen?

Alexandra: Woher die Idee genau kam, weiß ich gar nicht mehr, aber inspiriert hat mich auf jeden Fall eine TV-Serie, die ich in den Neunziger Jahren unheimlich gern gesehen habe: „Ausgerechnet Alaska“ hieß die. Sie handelte von einem Arzt aus New York, der in einem winzigen Kaff in Alaska sein Studiendarlehen abarbeiten sollte. Seither ist so ein überschaubarer Ort mit liebenswerten, skurrilen Bewohnern ein absolutes Highlight für mich, wann immer ich eine solche Geschichte im Fernsehen oder im Kino sehe oder ein Buch darüber lese. Die „Hollyhill-Reihe“ sollte der Stoff sein, den ich selbst gern lesen möchte. Und natürlich darf dabei die Liebesgeschichte nicht zu kurz kommen.

In welcher Reihenfolge werden die Romane gelesen?

A: Zurück nach Hollyhill, Verliebt in Hollyhill, Für immer Hollyhill.

Warum Zeitreisen?

A: Das hat wohl viel damit zu tun, dass ich eine Schwäche für Historien-Dramen habe. Ich finde es interessant, wie die Menschen zu anderen Zeiten gelebt haben. Und wenn man einen Roman schreibt, ist es mit am wichtigsten, dass man nicht das Interesse an seinem eigenen Stoff verliert. Immerhin ist man normalerweise über viele Monate damit beschäftigt, weshalb ich am liebsten über Dinge schreibe, die ich selber spannend finde.

Wie recherchierst du für deine Romane?

A: Es sind ja keine Historien-Schinken, die ich schreibe, deshalb hält sich der Zeitaufwand für die Recherche einigermaßen in Grenzen. Die Achtziger Jahre, die in „Zurück nach Hollyhill“ eine Rolle spielen, habe ich selbst erlebt. Für „Verliebt in Hollyhill“ habe ich allerdings schon relativ viel recherchiert, und zwar in England selbst. Ich war unter anderem in Jane Austens Wohnhaus in Chawton, um mir anzusehen, wie die Engländer damals, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, gelebt haben. Ich habe viel mit den Mitarbeitern des National Trust gesprochen und dabei jede Menge Details erfahren, wie zum Beispiel, dass es schon damals billige und teure Kerzen gab, dass sie sich im Duft voneinander unterschieden und dass generell sparsam damit umgegangen wurde, was für eine Schriftstellerin natürlich schon mal zum Problem werden kann.

Die Hollyhill-Romane spielen in England. Hast du einen besonderen Bezug dazu?

A: Vielleicht war ich in einem früheren Leben Engländerin? Ich liebe diese Insel einfach. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich ja im Grunde nur den Süden kenne. Und dann wieder Schottland, dazwischen war ich noch nicht. Aber Südengland ist traumhaft mit dieser sanften Hügellandschaft, den zerklüfteten Küsten, den kleinen Orten wie St. Ives und natürlich dem Dartmoor, wo ja auch Hollyhill angesiedelt ist. Ich liebe die Menschen dort, die Sprache, das Essen und die Pubs. Und das Meer.

Wie arbeitest du? Gibt es spezielle Methoden, die du beim Romanschreiben anwendest?

A: Ja, in der Tat nutze ich Karteikarten, während ich schreibe - wenn mir etwas einfällt, das ich unbedingt an anderer Stelle noch erzählen oder erklären muss, schreibe ich es auf. Immer mal wieder gehe ich dann die Karteikarten durch und am Ende des Romans noch einmal sehr gründlich, damit ich nichts vergesse. Darüber hinaus verwende ich ein Notizbuch, um eine Geschichte zu entwerfen.

Woher bekommst du dein Inspiration?

A: Überall her. Bücher, Fernsehen, auf der Straße, in der Badewanne. Mir fallen Kleinigkeiten auf, und ich notiere sie sofort, um dann eventuell irgendwann einmal eine Geschichte drumherum zu spinnen.

“Für immer Hollyhill” ist der dritte und letzte Band der Hollyhill-Trilogie. Wie geht es jetzt weiter?

A: Einen weiteren Roman habe ich bereits beendet – eine Familien-Liebesgeschichte, Erwachsenenbelletristik, die unter Pseudonym erscheinen wird. Mehr darf ich dazu noch nicht verraten.

Und nun ist es endlich soweit! :) Kommen wir zum Gewinnspiel!

Da ich 2 Exemplare von "Für immer Hollyhill" verlose, können dieses Mal 2 von euch gewinnen! :)

Schreibt mir einfach einen Kommentar und antwortet mir dort auf folgende Frage:
Wie steht ihr zu Zeitreisen? Verwirren sie euch? Versteht ihr immer alles?  

Teilnahmebedingungen 
1. Das Gewinnspiel endet am 30.04.16 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden am nächsten Tag auf dem Blog bekannt gegeben.
2. Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
3. Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost)
4. Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
5. Keine Haftung für den Postversand (d.h. Ich übernehme keine Garantie für den Versand, falls das Buch auf dem Postweg verloren geht.)
6. Versand der Gewinne innerhalb Deutschlands
7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ihr müsst kein Leser sein oder werden, aber freuen würde es mich natürlich sehr! ;)

Ich drücke euch die Daumen!
Eure Laura

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt.

    Ich drücke allen die Daumen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Awww so ein tolles Gewinnspiel :)
    Also ich liebe Zeitreisen.
    Ich tue mir immer sehr leicht mich zurecht zu finden daher bin ich ein grosser Fan davon.
    Ich fiebere dem Abschluss der Reihe schon eine Weile entgegen und hoffe meine Glücksfee macht ein paar Überstunden.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Laura, frohen Welttag des Buches! Zeitreisen finde ich in Büchern, Filmen, Spielen und auch in der Realität (wenn es denn möglich wäre) sehr spannend. Wer würde nicht mal gerne in die Vergangenheit reisen und gucken, wie unsere Vorfahren gelebt haben? Ob es diese Technologie irgendwann geben wird? :-D Verwirrend finde ich Zeitreisen nicht. Auch habe ich die Bücher, Filme, Spiele bisher verstanden. :-) LG Hen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Laura,
    Einen tollen Welttag des Buches wünsche ich dir :)
    Auf den dritten Band der Hollyhill-Reihe habe ich schon sehnsüchtig gewartet, daher hüpfe ich gerne in den Lostopf.

    Ich hatte bisher noch nie groß Probleme, mich in Zeitreise Geschichten zurecht zu finden und lese sie daher unheimlich gerne :)

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo alle zusammen und allen einen schönen Welttag des Buches :D
    Tolles Gewinnspiel. Der Gewinn ist der Wahnsinn. =) Da möchte ich doch sehr gerne mein Glück versuchen. Vielen Dank für das Gewinnspiel. =) Ich finde Zeitreise Filme und Bücher eigentlich sehr gut. Klar gibt es welche die man nicht ganz versteht, weil die Art der Zeitreise manchmal komisch beschrieben ist. Aber bei dieser reihe ist es zum Glück nicht der Fall. Aber ich finde die Mischung aus Vergangenheit und der Gegenwart immer sehr interessant. Ich ein richtiger Fan davon. =) Daher bin ich auch schon ganz gespannt auf das Finale dieser Reihe. Daher springe ich sehr gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo.

    Ich mag Zeitreise-Romane sehr gerne, aber nur wenn diese gut gemacht sind. Letztens habe ich Zeitsplitter gelesen und fand die Story leider sehr skurril und am Ende blieben mir zu viele Fragen offen. Sowas mag ich ja überhaupt nicht.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde Zeitreisen sehr spannend. Allerdings müssen sie gut durchdacht und einigermaßen logisch erklärt werden.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Laura,

    ich mag Zeitreiseromane sehr gerne. Vllt verwirren sie mich mal für ein paar Sekunden, aber am Ende kapiere ich es eigentlich immer ... denke ich jedenfalls :)

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich mag Zeitreisegeschichten. Zeitreisen in der Wirklichkeit wären aber viel besser. ;-) Verwirrend finde ich sie jetzt nicht unbediengt.

    Viele Grüße
    Twineety

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    ich liebe Zeitreiseromane, besonders Rubinrot von Kerstin Gier. Es ist mein absolutes Lieblingsbuch.
    Ich hüpfe sehr gerne in den Lostopf :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    P.S. ich mache bei der Aktion auch mit - Über einen Besuch würde ich mcih freuen :)

    AntwortenLöschen
  11. Einen schönen Welttag des Buches wünsche ich dir 😄

    Ich hüpfe gerne in den Lostopf, der 3.Teil fehlt mir nämlich noch ;)

    Eigentlich lese ich gerne zeitreise Geschichten und komme mit Zeitsprüngen auch gut zurecht. Verwirrt bin ich eigentlich eher selten.

    LG Susan ( suetimeless@gmail.com )

    AntwortenLöschen
  12. Einen schönen Welttag des Buches wünsche ich dir 😄

    Ich hüpfe gerne in den Lostopf, der 3.Teil fehlt mir nämlich noch ;)

    Eigentlich lese ich gerne zeitreise Geschichten und komme mit Zeitsprüngen auch gut zurecht. Verwirrt bin ich eigentlich eher selten.

    LG Susan ( suetimeless@gmail.com )

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Laura!
    Vielen Dank für das Interview mit der sympathischen Autorin!
    Ich mag Bücher über Zeitreisen sehr gerne und habe auch schon einige gelesen.
    Es ist furchtbar spannend zu lesen, was in der Vergangenheit so passiert ist, wie die Menschen dort gelebt haben etc.
    Den moralischen Aspekt finde ich bei Zeitreisen auch spannend.
    Was passiert, wenn ich etwas an der Zukunft ändere und welche Auswirkungen hat es auf mich und andere?
    Seit ich "Zurück nach Hollyhill" gelesen und rezensiert habe, möchte ich die Trilogie sehr gerne weiterlesen, daher würde ich mich über den Gewinn riesig freuen.
    Liebe Grüße, Aletheia
    Hekate85@gmx.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Zeitreiseromane und haben ihnen auf meinem Blog sogar eine eigene Rubrik gewidmet. Bisher habe ich nur wirklich stimmige gelesen und wurde noch nie enttäuscht.
    Liebe Grüße aus dem Cinema und Happy Welttag des Buches :)
    buchblogger-cinemainmyhead@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin immer sehr fasziniert von Zeitreisen! Meistens sind sie immer sehr gut geschrieben - so fand ich die Edelsteintrilogie zum Beispiel ziemlich gut geschrieben -, wodurch sie leicht verständlich sind. Schließlich ist ein Buch, das gut geschrieben wurde, auch gut zu verstehen^^

    AntwortenLöschen
  16. Hallöchen! :)

    Zeitreisen sind der Wahnsinn. Egal ob in die Vergangenheit oder die Zukunft, man kann sich alles aus etlichen Perspektiven anschauen, wiederholen und es für immer behalten. ^-^
    Verwirrend wird es nur, wenn man sich die falsche Zeit befördert.. und nicht weiß, wie man mit Menschen aus den Mittelalter umgeht! :D Stelle ich mir sehr interessant vor! :)

    Vielen Dank für einen Beitrag zum Weltbuchtag und dein wunderbar informatives Interview! Es hat mir Spaß gemacht, dieses zu studieren.

    Herzliche Grüße
    Mina Büger
    mina_ko@live.de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo und vielen Dank für die tolle Verlosung! Ich finde Zeitreisen faszinierend und lese auch sehr gerne Bücher, die Zeitreisen behandeln, auch wenn es immer Widersprüche gibt, die nicht aufgeklärt werden können. Logik hat eben auch gewisse Grenzen.

    Sehr gerne hüpfe ich für das tolle Buch in den Lostopf.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe Zeitreisen Bücher. Und Hollyhill ist mein absoluter Liebling dieses Genres, da mir der dritte Teil leider noch fehlt, versuche ich wahnsinnig gerne bei dir mein Glück und springe in den Lostopf ��❤️

    AntwortenLöschen
  19. Hi Laura,

    ich liebe Zeitreisen & verstehe auch immer alles *_* und ich versuche sehr gerne mein Glück und hüpfe in den Lostopf :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    bisher hat mich noch kein Zeitreise-Buch verwirrt und ich lese sie sehr gerne. :)
    Danke für das tolle Gewinnspiel.

    Liebe Grüße,
    Diana (baarsdiana@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  21. Zeitreisenbücher finde ich sehr interessant -- und die meisten machen durchaus Sinn, auch wenn hin und wieder kleine Logiklücken zu finden sind. Aber über die kann ich hinwegsehen!

    Danke für die tolle Gewinnchance. :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

    swappinghowdies@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,

    Zeitreiten finde ich total spannend! Natürlich finde ich mich nicht immer direkt zurecht, aber genau das macht für mich den Reiz aus. Ich liebe das Unbekannte (zumindest in Büchern) :)

    Ich hoffe, dass du einen schönen Tag hattest!

    Viele liebe Grüße
    Mel Hope

    deathsufferi@live.de

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen ;)

    ich hab mir darüber noch nicht wirklich Gedanken gemacht wenn ich ehrlich bin 🙈🙈 Aber wenn ich so drüber nachdenke... finde ich es einerseits nicht schlecht dann könnte man sich nochmal ausführlich bei geliebten Menschen verabschieden und manches besser machen... jedoch würde es auch die Gegenwart und Zukunft verändern und ob das soo gut ist :-/

    Liebe Grüßee 💜💜

    AntwortenLöschen
  24. Huhu mein Laura Schatz <3

    wie du ja weißt liebe ich Zeitreisen sehr!!! Ich habe damit auch nie Probleme, ich weiß immer ziemlich genau was gerade passiert und wo sich die Protas aufhalten, also in welcher Zeit und warum ;)

    Das Interview ist super, sehr interessant :)

    Drück dich,
    Küsschen, deine Ally

    AntwortenLöschen
  25. Hallo :)
    Ich lese super gern Zeitreise-Bücher und solange innerhalb eines Buches die Logik eingehalten wird, habe ich auch keine Probleme mit dem Verständnis :D
    Selbst wenn, würde ich die Geschichten aber wohl trotzdem lieben <3
    LG, Bianca
    melanie_b25[at]web.de

    AntwortenLöschen
  26. Huhu Laura,
    freu mich so, dass man den dritten Band von Hollyhill gewinnen kann. Ich bin wirklich neugierig auf diese Buchreihe, da deine Rezension dazu auch so spannend ist. Ich habe nur die Angewohnheit, erst alle Bände im regal stehen zu haben. Bevor ich anfange eine Trilogie zu lesen, damit ich gleich alle nacheinander weg suchten kann *gg* ( ich weiß, das ist schlecht für meinen SuB :-) ).
    LG Peggy (sorrowangel16@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  27. Huhu =)
    Bei solch einem tollen Gewinn. Ich bin ja normalerweise Zeitreisen-Romane etwas skeptisch gestimmt, da ich von einigens chon regelrecht Kopfschmerzen bekam. Zeit Paradoxen und so. Die Holly Hill Reihe hat aber eine sehr schöne Umsetzung und ich bin echt gespannt auf den 3. Band und vielleicht ist das Glück ja mit mir.

    Liebe Grüße Miss Page-Turner

    AntwortenLöschen
  28. Ich mag Zeitreisen und finde das immer sehr spannend :-) Ich würde gerne mal selbst eine machen :-). Bisher habe ich noch keinen verwirrenden Zeitreiseroman gelesen vielleicht hatte ich da bisher einfach Glück :-)
    Ich bin gespannt auf Teil 3 und hoffe, die Losfee ist mir hold :-)

    Liebe Grüße
    Anna
    passion4books@web.de
    www.passion4books.de

    AntwortenLöschen
  29. Hallo! :)
    Ich freue mich am Welttag des Buches immer über die vielen tollen Blog-Einträge und Gewinnspiele und mache auch hier gerne mit! UND: Ich lieeebe Zeitreisen! Ich habe mehrere Zeitreiseromane im Regal stehen und bin auch immer wieder auf der Suche nach neuen! Von der Holly-Hill-Reihe habe ich bisher nur den ersten Teil gelesen, aber er hat mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf die restlichen Bände!

    Viele Grüße,
    Bettina
    (bettina.g[at]gmx.net)

    AntwortenLöschen
  30. Huhu,

    ich liebe Bücher über Zeitreisen und verstehe eigentlich zum größten Teil immer alles - also was das Zeitreisen betrifft. Ich würde mich sehr über das Buch freuen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    jenny.eberle[at]web.de

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Laura!

    Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel, dieser Roman steht auf meiner Wunschliste ganz weit oben :)
    Ich liebe Zeitreiseromane und finde es immer sehr spannend, zu sehen, wie unterschiedlich Autoren das Thema umsetzen. In der Regel habe ich keine Probleme, alles zu verstehen.

    Liebe Grüße
    Isabella
    (isabellasbuchblog@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  32. Nein, Zeitreisen in Büchern verwirren mich überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich finde sie spannend, wenn sie in eine Zeit gehen, die mich interessiert und das Buch allgemein gut geschrieben ist. Falls es irgendwann tatsächlich die Möglichkeit geben sollte Zeitreisen zu machen wäre ich sofort dabei. Ich würde in die 1910er bis 1930er Jahre reisen und meiner Oma, sie war Jahrgang 1911, als Kind und junge Frau begegnen. Ich denke ich würde mich gut in der damaligen Zeit zurechtfinden. In mancher Hinsicht war sie vielleicht so gar besser als die heutige. Liebe Grüße Chrissi E-Mail: chris*jan1@t-online.de ohne Sternchen

    AntwortenLöschen
  33. Hey :)
    vielen Dank für die tolle Aktion.
    Ich finde Zeitreisen toll und liebe auch diese Reihe <3 Manchmal muss ich tatsächlich Passagen zweimal lesen, aber meistens klappt es dann ;)
    Liebe GRüße
    Judith
    rose.judith86@gmail.com

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    habe erst vor kurzem den ersten Band dieser Reihe gelesen und er hat mir supergut gefallen, denn ich liebe Zeitreisen. Es macht einfach Spaß in andere Zeitzonen Unsinn anzustellen ;)
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  35. Hey,
    ich finde Zeitreisen immer total spannend. :) Mein Lieblingsbuch ist auch Rubinrot. ;)
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  36. Huhu,

    ich mag Zeitreisen sehr gern. Ich finde solche Bücher super interessant :)

    Liebe Grüße
    Sinni

    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  37. Huhu,

    Zeitreisen... Ich finde sie äußerst verwirrend, und versuche etwaige Veränderungen in der Zukunft immer akribisch nachzuvollziehen, hihi. Aber ich muss gestehen, dass ich sie absolut liebe!!
    Für mich die großartigste Zeitreise ist bisher Outlander. Ich liebe Diana Gabaldons Bücher und man könnte sagen, dass ich absolut süchtig nach der dazugehörigen Serie bin... seufz.

    Liebe Grüße,
    Janina
    scaramouche89[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  38. Hallihallo :)
    Ich mag Zeitreisen - bin allerdings noch nicht sehr erfahren. *grins* Mein Highlight bisher war "Blätterrauschen". Das hat mich sehr fasziniert. Für mich muss anfangs nicht immer alles logisch sein, aber wenn mich ein Buch zu sehr verwirrt, dann breche ich es eher ab, weil es mir zu anstrengend ist. Aber ich gebe mir immer sehr viel Mühe es zu verstehen.
    Liebe Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen
  39. Guten Morgen!

    Hast du eigentlich schon ausgelost? Hab nix gefunden ...? :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Jep, jetzt ist ausgelost ;)
      Und zwar hier: http://skyline-of-books.blogspot.de/2016/05/gewinnspiel-die-auslosung-der.html

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  40. Hallo ihr Lieben!

    Ich würde gerne auf jeden einzelnen eurer Kommentare antworten, doch zeitlich ist es bei mir momentan etwas eng, darum löse ich das nun so:
    ich danke euch ganz herzlich für eure Teilnahme, eure lieben Worte und euer Interesse! Ich bin ganz überwältigt, dass so viele mitgemacht haben :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!