20. August 2016

[Lesetipps] - Warum man unbedingt Harry Potter lesen sollte!

Huhu!

Das weltweite Phänomen "Harry Potter" geht dieses Jahr in die nächste Runde. Darum dreht sich heute hier alles um Harrys Geschichte!

Carlsen Verlag

Fans und solche, die es noch werden wollen, sollten unbedingt rein schauen ;)

Anlässlich des Erscheinens der achten Geschichte habe ich mir ein paar Gründe überlegt, warum man Harry Potter unbedingt lesen sollte! Am 24. September wird auch hier bei uns in Deutschland das Skript zum Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" erscheinen und alle, die ungefähr in meinem Alter sind (also Mitte zwanzig) werden sich sicher noch gut an den damaligen Hype erinnern.

Für jeden Potterhead bedeutet die Welt rund um Harry und Hogwarts ein Stück Kindheit. Wer denkt nicht gerne an die Zeit damals zurück, in der man sich als Kind wünschte, einen Brief aus der Zaubererschule zu erhalten? In der man nächte- und tagelang durchgelesen (bzw. zu beginn vorgelesen bekommen) hat? In der man ungeduldig auf Harrys nächstes Abeneuer gewartet hat? In der man mitgefiebert hat?

Heute habe ich in der Tageszeitung einen Bericht zum Theaterstück gelesen (dessen Karten alle schon ausverkauft sind! Aber es gibt wohl noch einmal die Chance für das Jahr 2017 Karten für das Stück zu bekommen). Ich würde wirklich gerne in dieses Theaterstück gehen, da die Stimmen bisher sehr begeistert sind und davon sprechen, dass die Specialeffekte bombastisch sein sollen! (Wer geht mit mir nach London? ;) ).

Jedenfalls, zum eigentlichen Grund dieses Posts: Warum sollte man Harry Potter lesen? Jedem Fan werden sicher unendlich viele Gründe einfallen und sich wundern, ob es wirklich noch jemanden gibt, der die Bücher noch nicht kennt... aber in meinem Umfeld gab es letztens tatsächlich noch jemanden, der die Bücher nicht kannte. Genau deswegen habe ich hier ein paar gute Gründe, warum man Harry Potter unbedingt lesen (oder im Falle der alteingesessenen Fans: ein weiteres Mal rereaden) sollte!

1. Harry Potter ist magisch - in vielerlei Hinsicht!
Die Geschichte ist nicht einfach nur voller Magie, weil sie in der Welt der Hexen und Zauberer spielt, nein! Vielmehr ist Harry Potter ein Phänomen, das man sich nicht entgehen lassen sollte, weil die Geschichte so fantasievoll ist. Wer schon immer einmal eine Parallelwelt betreten wollte, hat mit diesen Büchern die einmalige Chance dazu. Seltsame Tierwesen, Zaubersprüche, fliegende Autos und so vieles mehr begegnet uns Muggeln (Harry-Potter-Kundige wissen, wovon ich spreche, für alle Nicht-Kenner: ihr erfahrt in den Büchern, was ein Muggel ist!). Diese Bücher entführen den Leser in eine Welt, ganz ähnlich der unseren, und doch komplett anders. Jeder, der auch gemeinsam mit Harry groß geworden sind, versteht wovon ich spreche: Liest man die Harry Potter-Bücher, entwickelt sich ein magischer Suchtfaktor, dem man sich nicht entziehen kann.

2. Es geht um Mut und Freundschaft 
Wie in jeder guten Geschichte gibt es auch hier Licht und Schatten. Harry, der Held der Geschichte, muss sich seinem bösen Widersacher Lord Voldemort stellen. Seit Harry ein kleines Kind war sind die beiden durch das Schicksal verbunden. Voldemort hat aber auch viele Schergen unter sich gesammelt, die den Zauberern das Leben schwer machen. So ist Action vorprogrammiert und in jedem Band kommt es mindestens einmal zu einer großen Zaubererschlacht, in der Funken und Zaubersprüche nur so fliegen. Auch wenn das Schicksal der Welt auf Harrys Schultern zu lasten scheint, da er es sich zum Ziel gesetzt hat, Lord Voldemort zu besiegen, so ist er dennoch nicht alleine. Harrys beste Freunde seit der ersten Reise nach Hogwarts stehen ihm stets zur Seite: Ron und Hermine sind genauso mutig wie Harry. Hermine ist dabei der Kopf der Truppe und Ron sorgt immer mal wieder für einen kleinen Witz. Dabei ist es zwischen ihm und Harry auch das ein oder andere mal nicht so rosig, sodass die Freundschaft auch sehr realistische Züge erhält. Auch leichte romantische Anbandelungen sind vorhanden

3. Gemeinsam groß werden und in der finalen Schlacht um liebgewonnene Figuren bangen
Eine Besonderheit, die die Harry Potter-Bücher ausmacht ist, dass die Leser gemeinsam mit Harry groß werden können. Die Geschichte weist im Verlauf der Bände eine enorme Entwicklung auf. Nicht nur Harry wird erwachsener, auch die Leser und vor allem die Handlung. Als Leser begleitet man die Geschichte von einer Kindheit in der Zauberschule Hogwarts über Zauberturniere in Harrys Jugend bis hin zu einem dramatischen Kampf um die Welt ganz am Ende der Reihe. Die Geschichte weitet sich immer mehr aus und wächst so mit ihren Lesern mit. Beginnt man den ersten Band im Grundschulalter zu lesen und liest jedes Jahr einen, so kann man gemeinsam mit Harry wachsen. Dabei wird diese Entwicklung auch an der Geschichte deutlich, denn diese weitet sich aus: betrafen die dramatischen Ereignisse zunächst nur Hogwarts oder Harrys Leben, so werden die Machenschaften des Bösewichts immer greifbarer, die Bücher immer düsterer und die Geschehnisse in der Zaubererwelt betreffen immer mehr Menschen. So können die Bücher auch älteren Lesern spannende Begegnungen bieten. Die Handlung gipfelt in einem finalen Showdown, der jeden ein Wechselbad der Gefühle erleben lässt.

4. Der Hogwarts-Express, die Zaubersprüche, die Süßigkeiten und Hogsmeade regen die Fantasie an
Nicht nur die ganze magische Welt des Harry Potter Universums schafft es, Leser zu verzaubern, vor allem auch die liebevollen Details sind eine Reise in die siebenbändige Buchreihe wert. Der Hogwarts-Express, der spätestens seit den Filmen von jedem Harry Potter-Fan besucht werden kann (in Schottland fährt der Jacobine Steam Train, der in den Filmen den Hogwarts-Express darstellt), ist wie ein Portal in eine andere Welt. Die Zaubersprüche verleiten dazu, sich selber solche auszudenken und so mit seiner Fantasie zu spielen und die besonderen Zauberer-Süßigkeiten machen nicht nur beim Lesen Spaß. Schokofrösche, die springen können. Süßigkeiten-Bohnen in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Knabbereien, durch die man Tiergeräusche nachahmen kann. Wer träumt nicht von solch lustigen Dingen und würde sie gerne einmal ausprobieren? Durch die Harry Potter-Bücher wird das möglich. Auch Hogsmeade, das kleine Dorf in der Nähe von Hogwarts, lädt stets zu einem gemütlichen Beieinandersein mit Freunden (und einem Butterbier) ein. Sich auf eine Gedankenreise an all diese Orte zu begeben macht einfach Spaß.

5. Hogwarts ist ein Stück Heimat 
Der wohl beste Grund, diese Bücher zu lesen, ist definitiv Hogwarts. Diese Zaubererschule mit all ihren (u.a. verrückten) Lehrern heißt Zauberschüler und Leser stets willkommen und löst ein warm-wohliges Gefühl des Zuhauseseins aus. So spendet dieser Ort nicht nur Harry Trost, sondern allen Lesern, die bereit sind, sich von der Magie der Bücher gefangen nehmen zu lassen. Die vielen verwinkelten Wege, die mysteriösen Zimmer und die große Halle, in der durch Dumbledores Magie die Decke stets wie der Himmel aussieht, werden (je mehr Bücher man liest) zu einem zu Hause, zu dem man immer gerne zurückkehrt.

Zudem möchte ich noch auf die Harry Potter Challenge des Carlsen Verlages hinweisen.


Vom 13.7. bis zum 14.9. veranstaltet der Carlsen Verlag unter dem #HarryPotterChallenge eine Lesechallenge, bei der alle bisher erschienenen Harry Potter Bände gemeinsam gelesen werden können. Dabei gibt es auch tolle Preise:

Band 1 / 13.7.-19.7.: Stein der Weisen-Kette
Band 2 / 20.7.-26.7.: Slytherin Wappen
Band 3 / 27.7.-2.8.: Hermines Zeitumkehrer
Band 4 / 3.8.-12.8: Hermines Ball-Ohrringe
Band 5 / 13.8.-26.8.: Sirius Blacks Zauberstaub
Band 6 / 27.8.-2.9.: Liebestrank-Kette
Band 7 / 3.9.-14.9.: Albus Dumbledores Zauberstab

Ich werde dann im September auch versuchen, alle Harry Potter Bände nochmal zu rereaden :) Als Kind habe ich sie das letzte mal gelesen (bzw. die ersten Bände vorgelesen bekommen). Ich freu mich schon drauf :)

Schlägt euer Herz auch für Harry, Ron und Hermine?
Eure Laura

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!