30. Januar 2017

[Rezension] - Red Rising 03 - Tag der Entscheidung (Pierce Brown)






Verlag: Heyne Verlag
Übersetzt von: Bernhard Kempen
Reihe: Trilogie
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 656
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 12.99 € [D]
ISBN: 978-3-453-53443-8
Bildquelle: © Heyne Verlag






Klappentext
"Um eine unmenschliche und grausame Gesellschaft zu stürzen, ist der Minenarbeiter Darrow selbst zum Goldenen, zum Mitglied der verhassten Oberschicht, geworden. Doch jetzt wurde sein Geheimnis entdeckt und er schwebt in tödlicher Gefahr. Wenn er sein Ziel erreichen will, muss er alles riskieren.“ (Quelle: https://www.randomhouse.de/index.rhd)

Gestaltung
Wie schon bei beiden Vorgängerbänden ist auch das Cover von „Red Rising – Tag der Entscheidung“ schlicht schwarz gehalten mit einem einprägsamen Motiv auf der Vorderseite. Diese Sichel mag ich sehr gerne, denn mir gefällt, dass an der oberen Seite ein heller Schein hinter der Klinge hervorkommt, der aussieht wie eine Sonne und auch die blaue Flamme am unteren Klingenrand gefällt mir gut. Ich mag das Cover mit seiner Schlichtheit und dem Motiv darauf sehr gut.

Meine Meinung
Mit dem dritten Band, „Red Rising – Tag der Entscheidung“ heißt es nun Abschied nehmen von einer spannenden, packenden Trilogie, die vor Action geradezu sprüht. Ich habe die ersten beiden Bände trotz kleinerer Schwächen gern gelesen, sodass ich natürlich auch zum Abschlussband greifen musste. Ich wollte unbedingt wissen, wie die Geschichte um Protagonist Darrow zu Ende gehen würde und ich muss sagen, dass mir das Ende gefallen hat. Es passte zur Reihe und hat diese zu einem stimmigen Abschluss gebracht. Das Ende gefiel mir gut, da es die Trilogie abrundet, aber dennoch auch etwas offen ist und so Raum für die eigene Fantasie lässt.

Ich fand besonders schön, wie atmosphärisch dieser Band war. Einerseits war ich ohnehin schon ein wenig melancholisch, weil diese Reihe nun ein Ende finden würde, andererseits hat Autor Pierce Brown zusätzlich noch mit seinem tollen Schreibstil die Stimmung des Buches wunderbar eingefangen. Ich habe die bedrückende Stimmung geradezu selbst gespürt und konnte mich auf diese Weise auch sehr gut in das Buch und die Empfindungen der Figuren hineinversetzen.

Die Handlung überzeugt mich vor allem durch die vielen rasanten Actionszenen, denn auch im Abschlussband wird wieder die ein oder andere Schlacht geschlagen. Die Kampfszenen fand ich immer sehr spannend und gut beschrieben. Sie haben mich durch die Geschichte getragen. Allerdings muss ich auch anmerken, dass die Handlung weiterhin sehr komplex ist und man sich stark auf die Geschehnisse konzentrieren muss. Auch angesichts der Menge der Figuren ist die „Red Rising“-Trilogie kein Buch für nebenbei, denn diese Bücher fordern die Aufmerksamkeit des Lesers.

Der Mittelteil war mir etwas zu lang, da mir die Handlung zwischenzeitlich einfach zu lange gedauert hat. Bis eine neue Wendung oder ähnliches passierte, dauerte es gefühlsmäßig manchmal recht lange, sodass ich das Buch zwischendrin schon ab und an mal aus der Hand legen musste, weil ich einfach nicht weiterlesen konnte. Ich hatte das Gefühl, dass sich die Geschichte etwas ziehen würde, da sie in meinen Augen lange gebraucht hat, um voran zu kommen. Die Handlung drehte sich für meinen Geschmack sehr stark um Strategien und Besprechungen, sodass ich (als jemand, der lieber über die Taten und Action liest als über die langwierige Pläneschmiederei) zwischendrin einfach Pausen brauchte.

Fazit
Insgesamt hat mir der Abschlussband der „Red Rising“-Trilogie gut gefallen, da er sehr atmosphärisch war und die Stimmung des Buches sich auf mich als Leser übertragen hat. Gleichzeitig weist auch dieser Band wieder packende Actionszenen auf, die mir sehr viel Spaß bereitet haben, da sie super spannend waren. Allerdings empfand ich den Mittelteil als etwas lang und sehr auf Strategien fokussiert, was der Handlung manchmal etwas die Dynamik genommen hat.
Ganz knappe 4 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Red Rising (meine Rezension >> hier <<)
2. Red Rising 02 – Im Haus der Feinde (meine Rezension >> hier <<)
3. Red Rising 03 – Tag der Entscheidung

Kommentare:

  1. Eine meiner liebsten Reihen überhaupt :D ich freue mich schon das es noch 3 weitere Bände geben wird die im selben Universum spielen. Band "4" erscheint im Original im Sommer :=)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Carina!

      Oh das sind ja super Infos! Das wusste ich noch gar nicht! Da muss ich mal dringend informieren und schauen, um was es in dem Spin Off geht, denn nach dem Ende ist ja durchaus noch einiges möglich :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!