4. September 2017

[Rezension] - Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe (Mario Fesler)






Verlag: Magellan Verlag
Übersetzt von: -
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 256
Altersempfehlung: ab 12
Preis: 14.95 € [D]
ISBN: 978-3-7348-5026-4
Bildquelle: © Magellan Verlag






Klappentext
"Dass ihre Eltern sie nicht verstehen, ist Lizzy ja gewohnt (liegt vermutlich an der Spezies). Dass die beiden plötzlich auch kein Verständnis mehr füreinander haben, jedoch weniger. Als wäre die Ehekrise im Hause Carbon nicht schon genug, zeigt Lizzys beste Freundin Kristine ein verhängnisvolles Talent zu Missgriffen bei der Partnerwahl. Dann taucht auch noch der neue Mitschüler Dominik auf und stürzt Lizzy selbst in Liebeswirren. Da hat sie wirklich Glück mit ihrem Nachbarn Nils, einem Künstler, der vor Kurzem in ihr beschauliches Städtchen gezogen ist und sich bald zum Ratgeber in allen Lebens- und Liebeslagen für Lizzy mausert. Als Nils jedoch plötzlich nicht mehr erreichbar ist und Horrorbruder Max sich auch noch komischer als sonst verhält, muss Lizzy feststellen, dass die Wunder der Liebe ganz schön anstrengend sind.“ (Quelle: www.magellanverlag.de)

Gestaltung
Obwohl ich nicht der größte Fan der Farbe Lila bin, mag ich das Cover unheimlich gerne. Der Stil ist dem des ersten Bandes treu geblieben und die Idee, alles so aussehen zu lassen, wie auf einen Collegeblock gekritzelte Zeichnungen, gefällt mir nach wie vor sehr. Schön ist auch, dass man auf diesem Band Bücher, Stifte und einen Laptop sieht, da gerade dieser für Lizzys Tagebuch sehr wichtig ist.

Meine Meinung
Wie und wo soll ich nur anfangen, um meine Begeisterung für dieses Buch in Worte zu fassen? Bereits den ersten Band von „Lizzy Carbon“ fand ich unheimlich großartig und auch die Fortsetzung konnte mich wieder restlos begeistern und überzeugen. Dieses Mal dreht sich in Lizzys Leben alles um die (erste) Liebe und allerlei damit einhergehender Probleme. Dieses Thema durchzieht das Buch von der ersten bis zur letzten Seite, ohne dabei zu kitschig oder dominant zu sein. Vielmehr schafft Autor Mario Fesler es, dieses Thema auf sehr authentische und realistische Weise darzustellen, mit all den Schwierigkeiten, die zur Liebe dazugehören. Neben der jugendlichen ersten Liebe befasst er sich auch mit den Liebesproblemen von Lizzys Eltern und den Liebesfehlgriffen von Kristine. So erschafft Herr Fesler einen großen Facettenreichtum, der die Handlung nicht eine Seite lang langweilig werden lässt.

Dazu kommt wieder Lizzys unvergleichlicher Sarkasmus, der mir immer wieder ein breites Grinsen oder Lachen entlockt hat. So sprüht auch „Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe“ wieder vor witzigen, spritzigen Szenen und Kommentaren. Unterhaltungsfaktor pur! Neben der gerade erwähnten Liebesthematik kommen durch den neuen Nachbarn Nils einige geheimnisvolle Aspekte in die Geschichte, die für Spannung gesorgt haben. Ich fand es grandios, dass hier noch eine Portion Rätselraten in die Geschichte gemischt wurde, denn ich habe wirklich komplett im Dunkeln getappt, was Nils und seine Geheimnisse angeht. Die diesbezügliche Auflösung am Ende hat mich dann auch noch komplett überrascht und für unglaubliche Hochspannung sowie Dramatik gesorgt.

Überhaupt fand ich das Ende dieses Buches unheimlich genial. Nach dem spannenden, kleinen „Showdown“ klingt die Geschichte ruhig aus und das mit einer schönen, tiefergehenden Botschaft für die Leser. Dabei endet dieser zweite Band mit hoffnungsvollen Tönen und gleichzeitig so realistisch, dass ich das Buch rundum zufrieden zuklappen konnte. Es gibt hier kein kitschiges Ende, das auf Biegen und Brechen zu einem Happy End gebogen wird. Vielmehr ist das Ende absolut aus dem Leben gegriffen und realistisch – so wie es im wahren Leben höchstwahrscheinlich eben auch ausgehen würde. Mario Fesler verschönert nichts und schafft es, das Leben und die Liebe, so wie wir es in unserem Alltag erleben, auf die Seiten zu bannen.

Auch hat mir richtig gut gefallen, dass „Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe“ zwei Jahre nach dem ersten Band spielt. Zum einen findet man solch einen Zeitsprung vom einen auf den anderen Band kaum bis gar nicht in der Buchwelt, wodurch es zu etwas ganz besonderem wird. Zum anderen fand ich den Zeitsprung auch unheimlich passend. Gerade für die erste Liebe sind Lizzy und Krissi nun genau im richtigen Alter. Ich fand es wirklich klasse, dass der Autor diesen Schritt gewagt hat, denn mir hat es sehr gut gefallen, eine etwas ältere Lizzy kennen zu lernen. Zudem fand ich, dass man Lizzy angemerkt hat, dass sie älter geworden ist. Auch am Schreib- sowie Erzählstil des Buches konnte man das Erwachsenwerden geradezu spüren, was mich einfach nur begeistert hat. Ich hoffe ja insgeheim, dass wir im nächsten Band vielleicht etwas aus Lizzys Abitur-Zeit erfahren, denn ich möchte unbedingt wissen wie es mit ihr und ihren Freunden ausgeht.

Lizzy hat mich in diesem Band mit ihrer Art wieder komplett begeistert und mitgerissen, aber auch Krissi fand ich wieder grandios. Sie ist ein absolut unterhaltsamer Charakter. Ihr leicht verplantes Verhalten und ihre Sprüche, die sie aus einem Esoterik-Feen-Ratgeber ihrer Mutter hat, haben immer wieder für Auflockerung gesorgt. Zudem muss ich sagen, dass ich ein riesiger Carsten alias Popelino Fan bin. Ich finde ihn und seine roboterhafte Art super unterhaltsam und muss immer breit Grinsen, sobald er einen Auftritt hat. Gerade die Kombination Krissi-Carsten(-Lizzy) finde ich immer wieder herrlich! Zudem fand ich es klasse, dass Carsten auch in diesem Band ein paar kürzere Auftritte hatte (die mich auch immer wieder zum Spekulieren hinsichtlich seiner Gefühle angeregt haben).

Fazit
Wieder hat Mario Fesler mit der Fortsetzung seiner „Lizzy Carbon“-Reihe sein unglaubliches Schreibtalent gezeigt. „Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe“ ist genauso spannend, witzig und humorvoll wie schon sein Vorgängerband und konnte mich wieder komplett von sich überzeugen und begeistern. Vor allem der Zeitsprung von zwei Jahren hat mir gefallen, da dieser auch im Erzählstil zu erkennen war und super zur Geschichte gepasst hat. Des Weiteren überzeugt die Geschichte durch ihre Realitätsnähe und Authentizität, da alle Geschehnisse und Entwicklungen so realistisch sind und wie aus dem wahren Leben gegriffen wirken. Hier wird nichts erzwungen oder kitschig dargestellt, sondern vielmehr so dargestellt, wie das Leben und die Liebe nunmal ist: voller Wunder. Dieses Buch muss man gelesen haben!
Begeisterte 5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer (meine Rezension >> hier <<)
2. Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe
3. ???

Kommentare:

  1. Hallöchen Laura,

    was soll ich sagen? Dem kann ich wirklich nichts mehr hinzufügen =). Ich überlege, ob ich dem Autor auf der Buchmesse so ganz seriös fangirlmäßig mal um den Hals fallen soll ^^.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja!

      Das ist doch mal eine Überlegung wert! :) Ich hab letztes Jahr in Frankfurt bei Mario Feslers Lesung aus Lizzy 1 zugehört und danach schon ein Fangirl-Foto mit ihm geschossen ;) Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn wir zwei uns dieses Jahr auf der Buchmesse vielleicht mal wiedersehen ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    2. Huhu Laura,

      das wird sich doch hoffentlich einrichten lassen =). Jetzt bin ich neidisch ^^.

      LG
      Anja

      Löschen
    3. Das hoffe ich doch auch sehr! :) Von wann bis wann bist du da? Ich bin dieses Jahr nur unter der Woche von Mi-Fr vor Ort :)

      Löschen
  2. Hey Laura,
    schön, dass dich das Buch begeistern konnte. Mich hat es nicht so überzeugt, wie Band 1.
    Ich hoffe, dass es Band 3 im nächsten Jahr wieder kann :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katrin!

      Ich drücke dir die Daumen, dass Band 3 dich wieder überzeugen kann :) Ich freue mich schon unheimlich drauf!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  3. Huhu Lauralein, <3

    und was soll ich dieser tollen Rezi noch hinzufügen? Ja genau NICHTS, denn du hast alles gesagt was man zu diesem tollen Buch einfach nur sagen kann. Und ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf Band 3. Ich bin so gespannt wie es mit Lizzy weitergehen wird!!!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra! :)

      Danke dir <3 Ich bin auch super gespannt und neugierig, wie es weiter gehen mag. Ich hoffe soooo, dass wir vielleicht auch ein wenig aus Lizzys Abizeit erfahren werden. Das würde mich sehr interessieren :)
      Und wie geht es mit Krissi und Carsten weiter und was wird aus Max? Und Lizzys Eltern? Wie geht es mit ihnen weiter? Fragen über Fragen!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  4. Hey Laura ♥

    diese Reihe reizt mich schon länger etwas. Band 1 habe ich noch nicht gelesen, aber nach deinem Fazit sollte ich das mal ändern. Es sieht einfach zuckersüß und locker aus, genau das, was man mal zwischendurch braucht. Ich freue mich drauf.

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sine! :)

      Unbedingt solltest du das ändern, denn auch Band 1 ist grandios! :) Die Lizzy Reihe gehört mit zu meinen Lieblingsbüchern! :) Und sie lesen sich soooo schnell weg, das ist unglaublich.

      Ganz liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    2. Das glaube ich dir gerne, sie sehen auch schon so aus :D

      Löschen
    3. Da hast du recht! Im Endeffekt sind sie genauso toll wie sie aussehen. Das trifft es echt auf den Punkt :D

      Löschen
  5. Hallo Laura <3,

    eine wirklich tolle Rezi zu diesem Buch und ich kann mich deinen Worten nur anschließen. Die Bücher muss man gelesen haben und ich freue mich schon sehr auf den 3. Band.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe!

      Danke dir :) Ich bin auch schon gespannt wie ein Flitzebogen! ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!