23. September 2014

[Broadway Star] - Endlich ist es soweit...der Star des Monats ist...?

Hallo ihr Lieben!

Endlich ist es soweit. Viel später als geplant und versprochen kommt heute nun endlich der


 des Monats September!

"Broadway Star" ist eine Kategorie (bzw. eine Auszeichnung) auf meinem Blog, bei der monatlich ein "Broadway Star" mit einem besonderen Stern gekürt wird. Der Gewinner ist daher auf jeden Fall ein Buch, das ich als besonders empfehlenswert empfinde!
Heißt: Lest es! ;)

Weitere Infos zu dieser Kategorie findet ihr auch >> hier <<

Die Bedingungen, um Broadway Star zu werden, sind jedoch hart.
Ein potenzielles Broadway Star-Buch muss 5 Sterne erhalten haben, etwas ganz besonderes sein und mich einfach umgehauen haben ;) Es ist also ein Buch, was mich in besonderer Weise berührt hat und von dem ich denke, dass es jeder lesen sollte!

Gibt es längere Zeit kein Buch, das 5 Sterne verdient hat, so bleibt derjenige Broadway Star, der es bereits war. Wenn dann allerdings ein neuer potenzieller Kandidat auftaucht, gibt es ein "Battle" zwischen dem neuen Kandidaten und dem bisherigen Star, denn: es kann nur einer siegen!

Im August hatte ich zwei 5 Sterne Bücher gelesen, nämlich:


Stigmata (Beatrix Gurian), Bildquelle: Arena Verlag, Rezension hier
Gated - Die letzten 12 Tage (Amy Christine Parker), Bildquelle: dtv Verlag, Rezension hier

Bisheriger Broadway Star war Phantasmen von Kai Meyer (Rezension hier)! Wie ermittle ich nun den Star für den nächsten Monat? Ganz einfach, wir gehen das Für und Wider, Pro und Kontra, Gefallen und Nichtgefallen durch und der mit dem meisten Pro siegt! ;)
Na, dann wollen wir mal *Finger knacks*

Zuerst der Titelverteidiger:

Cover © Carlsen Verlag
 Zuerst die Pro-Seite, das was mir an diesem Buch besonders gefallen hat:
+ gruseliges Cover, das zur Geschichte passt
+ außergewöhnliche Thematik/Inhalt
+ vielschichtigen Protagonisten sowie Nebenfiguren
+ Charaktere durchlaufen im Handlungsverlauf eine Entwicklung
+ rasante, atmosphärisch dicht erzählte Handlung
+ Handlung sprüht vor Action, Spannung (es wird nie langweilig, die Protagonisten geraten von einer Gefahr in die nächste)
+ Schreibstil, der für Kopfkino sorgt

Nun die Kontra-Seite, das was mir nicht so gut gefallen hat: (ja, das gibt es auch bei 5 Sterne Büchern!)
- das Ende kam ein wenig zu schnell und bei Emmas letzten Worten war nicht ganz klar ersichtlich, wen sie genau meint (Rain oder Flavie? Das sorgt für Verwirrung)

Nun die neuen Kandidaten:

Cover © Arena Verlag

Die Pro-Seite, das was mir an diesem Buch besonders gefallen hat:
+ das Cover greift Elemente aus der Handlung auf, ist farblich auf das Buchinnere abgestimmt
+ Vernetzung von geschriebenem Text und Fotos, die in der Handlung aufgegriffen werden
+ angenehmer Schreibstil der Autorin
+ verschiedene Erzählstränge, die voneinander abgehoben werden durch die Zeitform (Gegenwart - Vergangenheit) und so die Handlung wie ein Puzzle zusammensetzen
+ Verwebung der Handlungsstränge
+ Raum für viele Spekulationen den Mörder betreffend

Die Kontra-Seite, das was mir nicht so gut gefallen hat:
- manches war etwas leicht vorhersehbar


Cover © dtv Verlag

Die Pro-Seite, das was mir an diesem Buch besonders gefallen hat:
+ atmosphärisches Cover
+ in vielerlei Hinsicht ein Überraschungspaket
+ Klappentext lässt an Dystopie denken, allerdings spielt die Handlung nicht in der Zukunft, sondern in unserem Hier und Jetzt
+ überzeugt besonders durch Realitätsnähe, die dem Leser eine Gänsehaut auf die Arme treibt
+ greift die Spannung von Dystopien auf ohne eine Dystopie zu sein
+ Protagonistin Lyla transportiert glaubhaft ihren Konflikt zwischen den Wünschen normal leben zu können und zu ihrer Sekte/Gemeinschaft dazuzugehören
+ zarte Liebesgeschichte, die nicht den Hauptaspekt einnimmt
+ actionreicher Showdown, nach einem eher seichten Einstieg
+ Spannungsbogen der sich vor allem im letzten Drittel in die Höhe schraubt

Die Kontra-Seite, das was mir nicht so gut gefallen hat:
- Lyla handelt beim großen Showdown an einer Stelle wirklich unüberlegt und dumm, wobei diese Tat von ihr auf mich sehr erzwungen wirkte (die Autorin ließ Lyla dies wahrscheinlich nur tun, damit es zu einer Verfolgungsjagt kommt)

Nach reiflicher Überlegung, Abwägung und Vergleich der Pro und Kontralisten wird es nun also endlich Zeit, den Broadway Star des Monats September zu küren!

 Der "Broadway Star"-Stern goes to...
*trommelwirbel*
"Gated" von Amy Christine Parker!
Herzlichen Glückwunsch!
Cover © dtv Verlag

Alle drei Werke kommen auf einen Minuspunkt. "Phantasmen" hat 7 Pluspunkte, "Stigmata" hat 6 und "Gated" schafft es auf unglaubliche 9 Pluspunkte! Ein wohlverdienter Sieg!

Also los los, lest den neuen Sieger! :)
Eure Skyline

Kommentare:

  1. Ahhh geil, Gated MUSS ich mir unbedingt kaufen. Es klingt so geil und du hast mich jetzt schon mehrfach so neugierig darauf gemacht, dass ich einfahc mal mein Konto plündern muss ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, "Gated" ist wirklich so, so, soooooooooooooo toll! Ich war so überrascht und einfach...geflasht (und das, obwohl ich normalerweise wirklich viel Spannung oder Action brauche, aber bei diesem Buch kam ich erstaunlich gut damit zurecht, dass die Action erst so richtig etwas später einsetzt)
      Aber mittlerweile hast du es dir ja auch eeendlich zugelegt! ;) Gut so, gut so! Du wirst es mögen, ich verspreche es!
      LG <3

      Löschen
  2. Ich persönlich freue mich viiiiel mehr auf Stigmata, da hat es mir das Cover angetan, der Trailer und der Klappentext :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Stigmata" Cover passt auch soo toll zum Inneren des Buches! Überall durchzieht sich da dieser grünliche Farbton, das passt so schön (vor allem auch zur Stimmung des Buches) ;)

      Löschen
    2. Hoffentlich bekomme ich das bald in die Finger :D

      Löschen
    3. Waaas? Du hast "Stigmata" noch gar nicht? Das muss wirklich geändert werden! ;D

      Löschen
    4. Also wenn du dein Exemplar loooswerden willst, ich würde mich opfern :D

      Löschen
  3. Nach deiner Rezi werde ich mir Gated irgendwann noch zulegen. Stigmata haben wir zwei ja gemeinsam gelesen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe! :)
      Oh ja, das war wirklich eine wundervolle Erfahrung mit "Stigmata" <3
      Und wenn du "Gated" dann endlich auch besitzt, musst du mir unbedingt Bescheid geben, damit ich gucken kann, wie es dir gefallen hat ;)
      LG

      Löschen
  4. Hallo skyline,

    nun habe ich den Weg über die Leserwelt zu dir gefunden :-)
    Deine Aktion mit dem Broadway Star gefällt mir richtig gut! Da hast du dir echt viel Mühe gegeben.
    Da muss ich deine Seite auf jeden Fall im Auge behalten ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Hallo! :)
      Wie schön, ich weiß sogar, wer du bist ;))
      Ich wusste aber gar nicht, dass du auch unter den Bloggern bist, da muss ich doch gleich mal bei dir vorbei gucken gehen! :)
      Danke für deinen Besuch <3

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Kein Wunder, ich bin noch ganz frisch in der Bloggerwelt dabei.
      Bis zur nächsten Leserunde ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    3. Ah, wie schön! So wie ich :) Ich bin auch erst seit Mitte Juli in der Bloggerwelt unterwegs :)

      Löschen
    4. Uiii dafür hast du aber schon viel erreicht! Ich hoffe ich schaffe das auch irgendwann :-)

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!