7. Dezember 2015

[Bericht] - Erste Messe, Erinnerungen, Friends forever and more! Teil 2!

Hey hey!

Heute Teil 2 meiner Messe-Erlebnisse!


Klickt ihr auf "Weiterlesen" erfahrt ihr, was ich alles erlebt habe!
Jetzt geht es weiter mit dem total aufregenden Wochenende!

Am Samstag waren wir dann schon um 9 Uhr auf der Messe und direkt am Fischer Stand, um für Kiera Cass anzustehen. Wir waren auch tatsächlich die zweiten in der Schlange nach einem sehr netten Mädchen, die ich persönlich super sympathisch fand :) Da die Signierung erst um 11 Uhr losgehen sollte, waren wir viel zu früh, hatten aber viel Spaß so am Kopf der Schlange.

Kiera Cass signiert

Dann folgte das nächste Highlight: Das Piper/ivi-Bloggertreffen mit Jennifer Estep! Wir waren in einem abgesonderten Raum auf der Messe und es gab Getränke und tolles Essen und Jennifer Estep war da! So eine liebe Frau! Sie beantwortete Fragen und anschließend wurde es ein wenig...eng, da sie an dem Podest, an welchem sie interviewt wurde nun auch für Fotos und das Signieren bereit stand, es gab aber irgendwie keine richtige Schlange...ja..^^'

Mandy, Jennifer, Ally, ich
Nach einiger Zeit waren dann Ally, Mandy (die wir auf dem Treffen getroffen hatten ;) ) und ich an der Reihe und haben ein gemeinsames Foto machen lassen, damit es schneller ging :) Danach habe ich noch einmal kurz mit Sonja geredet, die leider krank war und der es nicht gut ging :( Das tat mir total leid!

Unser lieber Uwe hat währenddessen ein "Fettes Kohle" für mich gekauft und es von Dorit Linke signieren lassen :) Danke, mein Lieber! <3 Und er hat sich auch bei Teri Terry für uns angestellt! Doppelt Danke :) Ein Foto mit ihr konnten wir am Vortag bereits schießen, als wir sie zufällig am Stand vom Coppenrath Verlag getroffen hatten :)

Leider haben wir die Lesung von Katrin Zipse verpasst T__T Darüber bin ich immer noch ein wenig traurig, da ich sie gerne einmal getroffen hätte und gerne eine Signatur für mein Buch gehabt hätte. Aber ich hoffe darauf, sie eines Tages irgnedwann noch einmal treffen zu können :) Ich liebe nämlich ihre "Quersumme" :)

Beim Lovelybooks Treffen war es bereits rappelvoll als wir ankamen (und wir waren zu früh!). Irgendwie fand alles in einem seltsamen Gang statt und nicht in einem Raum und die Menschenmassen standen eng auf eng. Nach einer Schlacht um die Goodiebags, die wir zum Glück überlebt haben, waren wir so schockiert und verängstigt, dass wir lieber gegangen sind. Es war einfach viel zu voll, es gab keine Fluchtwege, alle haben in Richtung der Bags gedrückt und nicht mal die Menschen, die schon was hatten, rausgelassen.

Dann hatten wir einen Termin beim Magellan Verlag, auf den ich mich wirklich soo sehr gefreut hatte! Das war auch mein weiteres Messe Highlight! <3 Denn: es werden 3 superspannende neue Jugendbücher im Januar erscheinen und ein Middleage Roman. Aber auch von Jolanda ahoi wird es "neuen Stoff" geben und eine niedliche Fuchs-Kinderbuch-Geschichte, die ich näher im Auge behalten werde :) In diesem Zusammenhang muss ich auch einmal erwähnen, dass ich die liebe Hannah kennen gelernt habe und sie super süß fand :) Eigentlich war jeder, sehr nett und super lieb auf der Messe! :) 
Luis Nunez, Beatrix Gurian, Manuela Matrini, Rainer Wekwerth, Krystyna Kuhn

Danach folgte gleich ein weiteres Highlight für mich: Anlässlich der 66Jahre Arena Feier haben verschiedene Thrillerautoren des Verlages ihre Kurzgeschichten aus dem Buch "Das Blaue im Himmel" gelesen. So saßen bzw. in meinem Fall standen wir Betrix Gurian, Rainer Wekwerth, Krystyna Kuhn und Manuela Martini gegenüber. Luis Nunez hat dabei auch gesungen, da Krystyna Kuhn Songs für das Buch geschrieben hat (oben in der Bildunterschrift habe ich ein youtube Video verlinkt, da könnt ihr es euch anhören :) ). Danach sollte es noch Kuchen geben, von dem haben wir aber nichts mehr abgekommen. Wir standen irgendwie in der falschen Schlange..^^' Nach dem Arena Event musste sich Hannah leider schon von uns verabschieden, da sie nur den Samstag auf der Messe verbracht hat und ihr Tag wirklich voll war mit Terminen. Aber wir haben beschlossen, dass wir mal miteinander schreiben werden ;) Darauf freu ich mich schon!

Danach haben die Autoren dann noch signiert und ich bin von einem zum anderen geflitzt, weil es wirklich leer war O_O Naja gut, erst war die Schlange bei Rainer, Beatrix und Manuela riesig lang, aber ich hatte gesehen, dass auf der anderen Seite Katrin Lange signiert hat und da stand wirklich NIEMAND :O Also Foto geschossen (jaha, ich hab sie gefragt! *sich stolz auf Schulter klopf*) und Autogrammbüchlein signieren lassen (damit das auch mal voll wird :D). Dann war es auch schon bei den anderen drei Autoren nicht mehr so voll und ich habe weitere Signaturen sammeln können (und die Signatur von der lieben Beatrix ist soooo schön geworden <3 Sie hat sich richtig Mühe gegeben und tolle Sachen reingeschrieben/gemalt :) das hat mich sehr gefreut!). Leider konnte ich da kein geeignetes Foto machen, weil die drei hinter einer Theke saßen und mit Absperrband abgesperrt waren.. naja, dank Ally und Uwe, die Rainer kennen, habe ich später noch eins mit ihm bekommen, Jackpot! ;)

Da lief einmal sogar Sandra Regnier rum (Hanna hat sie erkannt, ich bin ja blind für sowas xD), aber da schlug dann wieder meine "Ich trau mich nicht zu fragen, weil ich nicht aufdringlich sein möchte"-Marotte durch. Ebenso bei Gabriela Engelmann. Aber ich war auch sowieso schon ganz geplättet davon, wie nah man doch den Autoren sein durfte und wie viele Autoren überhaupt dort an einem Fleck waren O_O (und die anderen standen da alle ganz gechillt neben, als ob nichts wäre xD Ich nur so "O__O Schock. Autoren. Fangirl-Alarm. Aufregung." (ich wäre fast eines Herztodes gestorben) und Ally, Uwe und die anderen standen dort ganz relaxed und haben miteinander gequatscht xD Im Nachhinein ist das sehr witzig gewesen.

Der Sonntag war der letzte Tag. Hier durfte man nun Bücher kaufen. Ich habe mir zuerst beim Coppenrath Stand 2 Bücher gekauft und für beide (gebundenen) Schätze nur 10€ bezahlt. Da geht einem doch das Herz auf! Diese Bücher waren auch die einzigen, die mir aus dem aktuellen Programm noch fehlten :D Alles andere hatte ich schon ;) Welche Schätze bei mir eingezogen sind, zeige ich euch gesondert.

Dann waren wir bei Victoria Aveyard! Ich habe ihr Buch zwar noch nicht gelesen, aber ich weiß jetzt schon, dass ich es lieben werde! Victoria mochte ich auch sehr gerne, sie hat wirklich immer gelächelt und sich auch ein wenig Zeit für die Fans genommen :) Vor allem finde ich sie soooo hübsch! Wow!
Victoria Aveyard signiert
Bei Bastei Lübbe habe ich mir dann noch "Magisterium 2" für 10€ kaufen können *__* Das gefiel mir natürlich sehr gut ;) Dann waren wir noch ein weiteres Mal bei den englischen Verlagen und wollten Schnäppchen abgreifen, joa..leider waren viele Stände schon leer.

Danach haben wir dann Kira Gembri und Marah Woolf getroffen und mit ihnen einen Kaffee getrunken :) Anschließend musste ich mich auch von meiner lieb gewonnenen Truppe verabschieden, da ich den Heimweg antreten musste (ich musste montags immerhin wieder zur Uni >.<).

Insgesamt hat mir mein erster Messebesuch sehr gut gefallen. Ich habe viele liebe Menschen kennen gelernt und für meinen Geschmack hätten es ruhig noch ein paar mehr sein können (aber ich bin einfach zu schüchtern andere anzusprechen oder erkenne die Blogger ohne Erkennungsmerkmal nicht...es sollte doch jeder ein Zeichen seines Blogs tragen, damit ich sie erkenne XD). Besonders gefallen haben mir die etwas leereren Tage und die Signierstunden. Aber auch der Samstag und der Sonntag waren okay, es war zwar richtig voll, aber nicht so eng, wie in meinen Alpträumen (oder wie beim Lovelybooks Treffen *hust hust* , dass man eng an eng stand). Ein wenig nervig fand ich die Menschen, die trotz der Gefülltheit der Gänge in einem seelenruhigen wirklich sehr sehr langsamen Schneckentempo durch die Gänge gewatschelt sind und dabei dann immer mal einfach stehen geblieben sind...Oo Wenn ich dann in sie reinlaufe ist es ja nicht meine Schuld!

Und hier noch ein, zwei Bilderchen :)

Teri Terry ist echt total cool (man beachte: sie trägt ihre Tasche genauso wie ich meine *g* Schicksal!)

Das Maze Runner Labyrinth hing am Carlsen Stand von der Decke. Ich liiiiebe die Maze Runner Filme und Bücher <3
Wart ihr auch schon einmal so aufgeregt? :)
Eure Laura

1 Kommentar:

  1. Hallo Lauralein <3,

    du bist echt zum Knutschen und dein Bericht ist richtig toll und ich war gedanklich wieder in Frankfurt mich euch :* Vielen Dank für die Flashbacks :)

    Und nächstes Jahr legen wir deine Phobie mit dem nicht ansprechen ab !!!!

    Drück dich <3

    Küsschen, Uwe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!