10. Oktober 2016

[Monatsstatistik] - Der September war sehr lesereich!

Hey ihr Lieben!

Nach langer Zeit habe ich auch endlich wieder eine...


zusammengestellt. Hurra! ;)
Schon lange habe ich keine Monatsstatistik mehr gemacht. Meistens habe ich es aus Zeitgründen nicht geschafft...manchmal weil ich selber keinen wirklichen Überblick hatte...ja...Shame on me. Aber weil meine liebe Sandra meinte, ich solle doch mal wieder einen Broadway Star Post schreiben, habe ich auch gleich beschlossen meinen Monat wieder zusammen zufassen und das ab jetzt wieder regelmäßig zu tun. Ich hoffe, ich halte das durch..:D

Diese Monat habe ich folgende Bücher gelesen (Cover © beim jeweiligen Verlag):

<

Arkadien erwacht (Kai Meyer), Carlsen Verlag, Rezension folgt
Arkadien brennt (Kai Meyer), Carlsen Verlag, Rezension folgt
Arkadien fällt (Kai Meyer), Carlsen Verlag, Rezension folgt
Elanus (Ursula Poznanski), Loewe Verlag, 4 Sterne, Rezension hier
Wenn du vergisst (Heidrun Wagner), Oetinger34 Verlag, 4 Sterne, Rezension hier
Wonderland (Christina Stein), Fischer Verlag, 3 Sterne, Rezension hier
Zwischen zwei Fenstern (Dianne Touchell), Königskinder Verlag, Rezension folgt
Demon Road (Derek Landy), Loewe Verlag, Rezension folgt
Survive the Night (Danielle Vega), Betlz & Gelberg Verlag, 3 Sterne, Rezension hier
Himmelstiefe (Daphne Unruh), Loewe Verlag, Rezension folgt
Mädchen mit Geheimnissen (Simmone Howell), Carlsen Verlag, Rezension folgt
Als Opapi das Denken vergaß (Uticha Marmon), Magellan Verlag,  Rezension folgt
Glücksdrachenzeit (Katrin Zipse), Magellan Verlag, 5 Sterne, Rezension folgt
Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums (Sarvenaz Tash), Magellan Verlag, 5 Sterne, Rezension hier
Goddess Of Poison (Melinda Sailsbury), Bloomoon Verlag, 4 Sterne, Rezension hier
Gefangen zwischen den Welten (Sara Oliver), Ravensburger Verlag, 4 Sterne, Rezension hier
Amani - Rebellin des Sandes (Alwyn Hamilton), cbt Verlag, 5 Sterne, Rezension hier
Bluescreen (Dan Wells), Piper Verlag, 4 Sterne, Rezension hier

Insgesamt 18 Bücher
Seiten insgesamt: 6.400
durchschnittliche Seiten pro Tag: 213,33

Das nenne ich doch mal ein ordentliches Ergebnis! Ich bin selber ziemlich überrascht von dieser hohen Anzahl! Dank Urlaub, frei und endlich Zeit für Erholung...in der ich nichts anderes gemacht habe außer zu Lesen...ich hatte zwar noch vor die Percy Jackson Bücher endlich zu lesen, aber naja, dann eben im Oktober. Auch wenn da Messe ist und die Uni wieder los geht...vielleicht schaffe ich sie ja trotzdem nebenbei :)

Zwischendurch gab es noch ein paar Rezensionen von Büchern, die ich Ende August oder teilweise schon im Juli gelesen habe...ich bin immer noch am Aufarbeiten der Rezis von meine den beiden Sommermonaten, weswegen hier auch die Rezis von ein paar SuB-Büchern, die ich zum SuB-Abbau zwischendurch gelesen habe, noch folgen müssen...irgendwann in nächster Zeit dann...Ihr seht schon an den ganzen "Rezension folgt", dass ich irgendwie ein einem Teufelskreis gefangen bin. Seit ich im Juli/August aufgrund meiner Abschlussarbeit zwar zum Lesen, aber nicht zum Schreiben und Posten von Rezis gekommen bin....wird mein Berg an zu Schreibenden Rezis stets größer... aber das kriege ich noch in den Griff! ;) 

Zum Beginn des Monats hatte ich einige Bücher, die mich nicht so besonders mitgerissen haben, aber dann ab Monatsmitte hat sich das doch etwas gelegt, zum Glück :) Bald versuche ich dann den nächsten Broadway Star zu küren ;) Das Buch, das mir diesen Monat wohl am wenigsten gefallen hat, war "Himmelstiefe". "Demon Road" fand ich zwar auch nicht so toll, aber wenn ich beide Bücher vergleiche, fand ich "Himmelstiefe" doch noch etwas anstrengender.

Begonnen habe ich dann noch



Antonia rettet die Welt - Papagaienparty (Katrin Zipse), Magellan Verlag
Asche & Phönix (Kai Meyer), Carlsen Verlag

Wobei ich mit beiden Büchern mittlerweile auch schon wieder durch bin ;D Ich sag ja: Urlaub und so ;)

Übrigens könnt ihr bei mir aktuell ein Wunschbuch aus der Maze Runner-Trilogie gewinnen, falls ihr diese Bücher noch nicht kennt oder euch ein Band fehlt...versucht euer Glück! Die Gewinnchancen sind noch richtig gut und die Bücher sind einfach nur der Hammer! Ich liebe sie!

Wie war euer Monat so? Habt ihr viel gelesen?
Eure Laura

Kommentare:

  1. Wow, da hast du ja einiges geschafft.
    "Goddess of Poison" pausiere ich gerade - leider kann mich das Buch nicht so wirklich in den Bann ziehen...
    Viele Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jasmin!

      Ja, ich bin auch ganz überrascht von diesem Buchstapel, wenn der mal immer so hoch wäre! Dann würde mein SuB mich vermutlich nicht erschlagen :D
      "Goddess of Poison" braucht seine Zeit, aber am Ende wird es nochmal spannend :) Ich drücke die Daumen, dass du bis dahin durchhältst ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Huhu Laura-Schätzchen,

    jeeeeahhhh endlich gibt es wieder einen Monatsrückblick von dir, darauf habe ich ja schon gewartet. Sandra und ich erinnern dich ab sofort einfach jeden Monat daran, oder treten dir ganz lieb in den A.... ;)

    Wahnsinn wie viele Bücher du schaffst wenn du wirklich Zeit hast, sprich frei und keine Uni.

    Auf die Arkadien-Reihe habe ich jetzt so gar keine Lust mehr ^^ aber bis ich diese lesen werde, bin ich wahrscheinlich eh in Rente *lach* und bis dahin weiß ich dann nicht mehr, dass du die Bücher nicht so doll fandest.

    Ich bin ja schon ein wenig traurig, dass du "Himmeltiefe" so wenig mochtest, da mir das Buch echt gut gefallen hat, bis auf die Sache mit Kira (da haben wir ja schon drüber geredet). "Amani" lese ich gerade und finde es großartig :) und "Bluescreen" folgt demnächst.

    ich bin jetzt schon auf deinen Oktober gespannt, wobei der ja sicher auch gut wird, da du ja noch frei hast.

    Drück dich, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Allylein! <3

      Oh ja, erinnert mich bitte immer dran :D Ich habe jetzt schon wieder die ganze Zeit über vergessen, mir aufzuschreiben, welche Bücher ich in diesem Monat bereits gelesen habe..:D Ich hoffe, sie fallen mir nochmal ein, irgendwie ist mein Kopf im Moment so voll mit Dingen, an die ich denken muss.

      Ja, ich bin von der Menge auch überrascht worden :) Hätte ich nicht noch ein paar Tage Pause zwischendurch eingelegt (um neue Bücher zu kaufen xD), dann hätte ich bestimmt auch 20 geschafft :)

      Ich wollt grad schon schreiben, dass du dich dann vermutlich nicht mehr daran erinnern wirst, dass ich die Bücher nicht ganz so toll fand. Wobei im Vergleich zu "Asche und Phönix" fand ich die Arkadien toll ;)

      Erinner mich nicht an Kira :D Sie ist bestimmt mit Gwen verwandt. Ich mochte die Geschichte und das Finale am Ende schon, aber Kira hat mir echt die Suppe verhagelt und dass ihr am Ende auch noch verziehen wurde...sie wurde ja nahezu belohnt für ihr Verhalten..und die manchmal langen Ausschweifungen zwischen drin waren mir auch zu viel. Ich hab ja gesagt, dass "Amani" dir gefallen wird! ;)

      Naja bisher ist der Oktober noch nicht so leisereich, vor allem komme ich nächste Woche ja nicht zum Lesen, aber ich hoffe auch auf ein paar Bücher :)

      Drück dich auch <3
      Laura

      Löschen
  3. Hallo Lauralein <3,

    endlich hast du wieder einen Monatsrückblick geschrieben und ich finde, du solltest es auf jeden Fall beibehalten. Ich mag diese Rückblicke.

    18 (!) Bücher ist mal ein Zahl, da sieht man, wie es gehen kann, wenn man Zeit zum Lesen hat :)

    Von diesen Büchern habe ich selbst 5 gelesen und habe am Sonntag mit "Amani" begonnen. Bisher weiß ich allerdings noch nicht, was ich davon halten soll, bin aber auch noch nicht sehr weit (4. Kapitel).

    An deinen Broadway Star musste ich die Tage auch denken ;) und bin gespannt, welches Buch du küren wirst.

    Ich wünsche dir einen ähnlich erfolgreichen Oktober und bis nächste Woche :*

    Drück dich,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwi!

      Ja, da kann man sich anhand der Anzahl auch denken, dass es keine SuBs mehr gäbe, wenn man nur so viel Freizeit hätte :)
      Ich hoffe, dass "Amani" dir gefallen wird :)
      Den Broadway Star muss ich immer noch vorbereiten, herrje, schon wieder ganz verschwitzt :D Verdammt! Gut, dass ich das gerade nochmal bei dir im Kommentar gelesen habe ;)

      Liebe Grüße <3
      Laura

      Löschen
  4. Ciao bella! :P
    Mensch, da warst Du aber fleißig!! Für mich war der September in dieser Hinsicht ja ein Flop...aber es wird ja auch immer wieder besser. Ich bin auf jeden Fall dafür, dass Du wieder regelmäßig Statistiken postest...ich find die immer spannend!

    Liebste Grüße

    Rica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Rica! :)

      Allerdings! Ich bin auch ganz erstaunt, wie viel man schaffen kann, wenn man mal echt frei hat und sich ganz dem Lesen widmet :) Ich werde mich bemühen, wieder regelmäßig Statistiken zu erstellen ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  5. Hey Lauralein, <3

    wuhu da ist sie ja deine wunderschöne Monatsstatistik. War klar das du (wenn du wieder damit anfängst) auch gleich aus den vollen Schöpfen musst und unglaubliche 18 Bücher gelesen hast. Die Statistik musste sich schließlich auch lohnen ;-)
    Es wäre wirklich cool, wenn wir bald wieder einen Broadway Star von dir zu lesen bekommen :-)
    Auf deine Rezi zu Glücksdrachenzeit freue ich mich schon sehr.
    Schade das Arkadien nicht so deins war :-(
    Dann wünsche ich dir noch ganz viel Spaß beim Schreiben deiner vielen Rezis. :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe <3

      Du forderst eine Monatsstatistik, du bekommst eine Monatsstatistik ;D Hihi wenn schon muss ich mit einem Knall beginnen, ja ;D Du hast ja schon anfangs des Monats geahnt, dass ich ziemlich viele schaffen werde und tadaaa, ich hoffe, du bist mit der Zahl zufrieden :D
      Ich bemühe mich, den Broadway Star diesen Monat zu küren, mal sehen wie ich das mit der Messe hinkriege ;)
      Arkadien war immerhin besser als Asche & Phönix >.< Da hat mich ein wenig das Ende gestört (ich habe geahnt, was passieren wird).

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    2. Ok, dann fordere ich demnächst noch ein paar andere Sachen von dir :-P Und jep der Knall ist dir gelungen, bin mehr als zufrieden mit deiner "Ausbeute" ;-)
      Mach dir keinen Druck mit dem Broadway Star. Du hast ja schon erwähnt wie viel Arbeit das ist. Messe geht schließlich vor ;-)
      Ich habe gerade noch mal in meinen Notizen zu Asche & Phönix geguckt und da stand folgendes:
      Enttäuscht war ich von der Liebesgeschichte zwischen Ash und Parker, diese kommt viel zu schnell und zu intensiv, da die beiden sich erst seit guten zwei, drei Tagen kennen.
      Das Ende hätte ich mir fullminanter erhofft und nicht ein bereits Seiten vorher zu erkennendes Ende.
      :-DDDD

      Löschen
    3. :D Fordere ruhig weitere Dinge von mir, dann schauen wir mal, was ich erfüllen kann und was nicht ;D Jetzt habe ich über die Messe tatsächlich schon wieder den Broadway Star vergessen...ich denke...ich mache dann nächsten Monat einen :D
      Deine Notizen zu Asche & Phönix kann ich genau so unterschreiben. Das habe ich auch so empfunden. Außerdem fand ich die Erklärungen zu diesem "Berühmtheits-Teufel" etwas dürftig. Warum will er dann Parkers Berühmtheit, wenn er einen Deal mit Parkers Dad hatte? Sowieso konnte ich das aber schwer nachvollziehen.

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!