16. August 2015

[Rezension] - Monday Club 01: Das erste Opfer (Krystyna Kuhn)






Verlag: Oetinger Verlag
Übersetzt von: -
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 384
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 16.99 € [D]
ISBN: 978-3-7891-4061-7
Bildquelle: © Oetinger Verlag






Klappentext

"Die sechzehnjährige Faye Mason leidet seit früher Kindheit unter idiopathischer Insomnie, einer seltenen Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind.“ (Quelle: www.oetinger.de)

Gestaltung
Ein Mädchengesicht. Nicht gerade mein Favorit. Je nachdem wie diese für Jugendbücher typischen Gesichter gestaltet werden, können sie mir gefallen oder eben nicht. Beim Cover von „Monday Club“ bin ich etwas unentschlossen. Ich mag die Farben, die Blätter und die Verwischung der Farben. Auch dass sich pink und blau gegenüberstehen, mag ich. Aber ansonsten sticht das Cover nicht besonders hervor.

Meine Meinung
Der Anfang von „Monday Club“ hat sich sehr mitreißend und packend gestaltet. Faye glaubt, ihre beste Freundin Amy gesehen zu haben, doch da Amy gestorben ist, kann es eigentlich nur ihr Geist sein...oder? Mit diesem Mysterium beginnt die Geschichte und zieht den Leser so zunächst in ihren Bann. Als dann auch noch die Rede von dem im Titel aufgegriffenem „Monday Club“ ist, ist die Neugier geweckt.

Die Protagonistin Faye, welche die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt, leidet unter einer Schlafkrankheit. Sie wird dabei immer mit Medikamenten vollgepumpt, doch…ist die Medizin wirklich gegen die Krankheit oder wird sie ihr aus anderen Gründen verabreicht? In diesem ersten Band der neuen Trilogie von Krystyna Kuhn wird es mysteriös und geheimnisvoll, denn Faye begegnet ihrer besten Freundin Amy, die eigentlich tot ist! Hauptsächlich dreht sich die Handlung dabei um Faye, ihre Krankheit und der Monday Club ist zwar allgegenwärtig, wirft aber eher viele Fragen auf.

Generell stellte dieser Club den Großteil der Handlung über ein riesiges Mysterium dar. Die Autorin Krystyna Kuhn streut sehr wenige Informationen über den Monday Club und das hat mich ehrlich gesagt ein wenig gestört. Es gab im gesamten Roman keine bis kaum Hintergrundinfos zum Club, sodass man sich als Leser immer mit Fragen rumplagt. Natürlich ist mir klar, dass dies zugunsten des Spannungsbogens der Reihe geschah und dass vermutlich in den nächsten Bänden/im nächsten Band ein paar Infos eingestreut werden, aber so im Dunkeln gelassen zu werden, hat mich echt fertig gemacht.

Dass die Protagonistin gleichzeitig auch die Ich-Erzählerin ist, trägt zusätzlich noch dazu bei, dass die Geheimnisse dieses Romans geheim bleiben und kaum Fragen geklärt werden. Als Leser ist man durch diese Erzählperspektive immerhin die ganze Zeit sehr nah an der Figur dran und weiß auch nur das, was sie weiß. Leser des „Monday Club“ sollten sich also auf sehr viel mysteriöse Geheimniskrämerei einstellen und auf offen bleibende Fragen.

Der Schreibstil war dafür aber rasant und schnell zu lesen. Da ich bisher noch kein Buch der Autorin gelesen habe, ihr Name mir durch die recht populäre "Das Tal"-Reihe jedoch bekannt war, war ich gespannt, was mich bezüglich des Sprachstils erwarten würde. Ich fand die Sprachwahl angemessen, sie war nicht zu jugendlich, aber auch nicht zu komplex.

Fazit
Der Auftakt zur „Monday Club“-Trilogie ist ein solider erster Band, der viele Fragen aufwirft und kaum Erklärungen liefert. Mich hat diese Tatsache manchmal etwas gestört, da ich das Gefühl hatte in Unklarheit und Fragen zu ersticken. Aber dennoch bin ich gespannt, was der nächste Teil für uns Leser bereit halten wird und in welche Richtung sich die Reihe entwickeln wird. Ich hätte nämlich gerne ein paar Antworten!
3 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Monday Club 01 – Das erste Opfer
2. ???
3. ???

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!