30. März 2016

[Bookflirt] - Weiter geht es mit Kandidat Nr. 2! Wer mag sich dahinter verbergen?

Meine Lieben!

Tag 2 des Bookflirts ist angebrochen! Heute stelle ich euch Kandidat 2 vor!


Wer sich wohl hinter den Antworten verbergen mag...?

Na, seid ihr schon fleißig am Rätseln? Gestern habt ihr bei Hannah den ersten Kandidaten des Bookflirts kennen gelernt, heute folgt der zweite Streich!

Der Bookflirt ist wie eine kleine Datingshow:  Hannah, Ally und ich stellen euch jeweils einen Kandidaten vor.
Ihr könnt euch dabei alle drei Blind Dates in Ruhe anschauen und durch die Interviews einen kleinen Einblick in die Kandidaten gewinnen! Die buchigen Kandidaten haben versucht auf die Fragen so charmant, liebenswürdig und witzig wie möglich zu antworten.
 
Welches Buch spricht euch aufgrund der Interviews am meisten an?
Die Buchtitel werden wir euch erst am 6. April verraten - vorher habt ihr die Möglichkeit sie genauer kennenzulernen, zu raten und natürlich zu flirten und euch zu verlieben. ;-)

Und wer weiß, vielleicht findet ihr ja eure große (Buch)liebe!

Viel Spaß beim Raten und ich bin gespannt auf eure Gedanken :)
 Los geht's!

1. Wie siehst du aus? Beschreibe dein Äußeres!
Erstmal ein liebes Hallo meinerseits an alle! Es geht ja gleich zur Sache! Nun, mein Äußeres sieht (und das sage ich hoffentlich ohne allzu eitel zu klingen) wirklich gut aus. Mein Gewand ist von den Grundfarben eher cremig-matt gehalten, jedoch verfüge ich über kleine, niedliche Highlights! Wenn ihr kleine Naschkatzen seid und gerade etwas Hunger verspürt, dann lässt mein Äußeres das Wasser im Mund zusammen laufen ;) Über einen Schutzumschlag verfüge ich nicht, den habe ich auch gar nicht nötig, denn mein Äußeres ist direkt sichtbar. Verziert mit roter Farbe stechen die Herzchen natürlich besonders gut hervor. Aber auch tief in meinem Inneren habe ich noch so einiges zu bieten!

2. Was erwartet den Leser, wenn er dich in die Hand nimmt?
Wenn der Picker mich in die Hand nimmt, so erwartet ihn eine Geschichte voller Freundschaft, Liebe und besonderen Momenten. Ich befasse mich mit dem Thema der Ehrlichkeit und der Wahrheit, denn wenn man sich in ein Gestrick aus Lügen verirrt, kann dies zu einigen Problemen führen! So erlebt meine Protagonistin eine wahre Flut an Gefühlen, Irrungen und Wirrungen.
Sie hat es wirklich nicht leicht und dabei habe ich sie doch so gern! Ein Thriller oder Krimi bin ich zwar nicht, jedoch gibt es in mir durchaus das ein oder andere Rätsel zu lösen. Es gibt mehrere Spuren, die zu verfolgen sind und ein Unfall, dessen Verursacher gefunden werden muss. Aber auch gefühlsmäßig habe ich einiges zu bieten: vor allem süße Highlights sind es, die mich zu etwas ganz Besonderem machen. Schleckermäulchen, nehmt euch vor mir in Acht, ich biete euch einen wahren Zuckerschock! ;)

3. Welche Personen spielen eine wichtige Rolle in deiner Geschichte/in deinem Leben?
In meiner Geschichte spielen zwei Menschen eine ganz wichtige Rolle. Zum einen ist das natürlich meine Protagonistin. Zum anderen ist das ein junger Mann, über den ich gar nicht so viel verraten möchte. Bei den beiden ist es meiner Meinung nach wirklich Liebe auf den ersten Blick (oder im Fall meiner Protagonistin: Liebe beim ersten Sturz). Ich finde auch, dass sie wirklich toll zueinander passen, jedoch gibt es einige Schwierigkeiten, die sie überwinden müssen. Und ich kann euch sagen, das ist gerade für den männlichen Part meiner Geschichte kein Zuckerschlecken.

Aber auch für meine Protagonistin ist es schwierig. Sie hat mit Schuldgefühlen zu kämpfen und ist eigentlich immer darauf bedacht gewesen, die Wahrheit zu sagen. Doch es gibt Momente im Leben, da schafft man es einfach nicht, sich an die wahren Begebenheiten zu halten. Und ist es wirklich lügen, wenn man von anderen als wahr angenommene Dinge nicht korrigiert? Meine Protagonistin ist eine wirklich tolle Person und ich habe sie sehr gerne. Darum freue ich mich über jeden glücklichen Moment, den sie erlebt. Sie muss jedoch auch einiges einstecken: ihre beste Freundin verhält sich auf einmal seltsam und dann ist da noch der Kumpel des Protagonisten, der ihr hinterherspoiniert...

Die allerwichtigste Rolle in meinem Leben spielt wohl meine Erschafferin (also meine Mami ;) ). Sie hat schon im Grundschulalter selber Märchen geschrieben und damit alle verzaubert. Aber sie ist nicht sofort Autorin geworden, sondern hat ihr Hobby erst später zum Beruf gemacht. Sie lebt nun mit ihrer Familie in Schleswig-Holstein.

4. Verbirgt deine Geschichte ein Geheimnis? 
Ich finde: ja. In meiner Geschichte geschieht zu Beginn ein tragisches Reitunglück. Dies führt nicht nur zu einigen unfreiwilligen Lügenverstrickungen, sondern auch zu der Frage: war es wirklich ein Unfall oder wurde er durch Fremdeinwirken verschuldet? Alles deutet auf letzteres hin. Doch wenn das wirklich so sein sollte...wer hat den Unfall dann in Schuld? Und...warum?
Mehr möchte ich euch jedoch nicht verraten, denn ihr könnt in meiner Geschichte gemeinsam mit meiner Protagonistin selber zum Detektiv werden und versuchen, den "Fall" zu lösen! ;)

5. Beschreibe dich und deine Geschichte in 5 Worten!
Oh, das ist einfach: Freunde, Pferd, Mokka, Liebe, Unfall

6. Glaubst du, dass die Vergangenheit deine Protagonisten sehr geprägt hat?
Nun ja, das kommt darauf an, wie weit die Vergangenheit zurück geht. Ohne ein bestimmtes Ereignis würden sich meine beiden Protagonisten gar nicht kennen. Das bedeutet also, dass dieses Ereignis die beiden sehr beeinflusst und geprägt hat. Aber dieses besagte Ereignis liegt gar nicht so lange für die Beiden zurück. Ich kann euch jedoch sagen, dass die Luft geknistert hat und ich an Stelle meines männlichen Protagonisten auch ziemlich verdutzt aus der Wäsche geschaut hätte.

7. Beschreibe uns die romantischste/gefühlvollste Szene in deiner Geschichte, aber ohne dem Leser zu viel zu verraten.
Das ist gar nicht so einfach! Ich denke, DIE romantischste oder gefühlvollste Stelle gibt es gar nicht, da es so viele tolle Szenen in meiner Geschichte gibt. Da kann ich mich gar nicht entscheiden. Aber ein Moment ist mir ganz besonders im Gedächtnis geblieben. Ein gemeinsames Mokkatortenstück-Verspeisen... ;) Aber psst, das muss als Beschreibung der Szene genügen.

8. Welches Wort in deiner Geschichte ist dein Liebstes und warum?
Wie bei Fage 5 schießt mir hier sofort das Wort Mokka in den Kopf!
Warum? Ganz klar! Mokkabohnen, Mokkatorte...alles sehr leckere Dinge, die mich und meine Geschichte wunderbar beschreiben. Ich bin auch so stark wie eine Mokkabohne und cremig-zart wie eine Mokkatorte! Ich bin Schicht für Schicht zu genießen ;)

9. Wenn du einen Tag aus dem Leben deiner Protagonistin/deines Protagonisten wiederholen könntest, welcher wäre das?
Hier verweise ich auf Frage 6 und den wichtigen Tag im Leben meiner beiden Protagonisten, an dem sie sich kennen gelernt haben. Jedoch muss ich euch vor warnen! Er ist zunächst witzig und die Liebe auf den ersten Blick knistert in der Luft...jedoch endet der Tag dramatisch. Die Ereignisse überschlagen sich und es gibt sogar Verletzte...
Diesen Tag würde ich jedoch dennoch wiederholen, denn ohne ihn würden meine beiden Herzensmenschen sich nicht kennen :)

10. Was macht deine Geschichte zu etwas Besonderem? 
Oh wieder so eine schwierige Frage. An mir ist vieles besonders. Ich thematisiere nicht nur Ehrlichkeit und Wahrheit, sondern auch Freundschaft, erste Liebe und Probleme, die Jugendliche vielleicht auch schon selber erlebt haben. Das Außergewöhnlichste an meiner Geschichte ist vermutlich meine Protagonistin. So jemanden wie sie sollte jeder in seinem Leben haben. Sie ist eine ausgesprochen gute Freundin und erlebt in meiner Geschichte so ein Auf und Ab, dass man einfach nur mit ihr mitfiebern muss.
Ein weiteres Element, das mich zu etwas besonderem macht ist aber auch, dass ich nicht nur gefühlvoll bin, sondern dem Picker auch die Möglichkeit biete, selber mitzurätseln und Geheimnisse zu lüften. Aber es gibt noch viele weitere Details, die mich einfach zu etwas Besonderem machen...doch das müsst ihr selber herausfinden ;)

Ich freue mich schon auf eure Kommentare und Rateversuche :) Damit es nicht ganz so schwer ist hier noch ein Tipp: Hannah, Ally und ich mögen den Verlag, aus dem all unsere drei Kandidaten stammen sehr sehr gerne und Kandidat 2 habe ich bereits vor einiger Zeit gelesen und für euch rezensiert :)

Die Antwort, wer sich hinter den jeweiligen Kandidaten verbirgt, erhaltet ihr am 6.4.!

Wer mag sich wohl hinter Kandidat Nr. 2 verbergen? :)
Eure Laura

Die Herzen in der Grafik sind Photoshop brushes by Brusheezy

Kommentare:

  1. Ich sage es ist: Wahrheit schmeckt wie Mokka-Torte von Christina Michels :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Um den Rätselspaß noch ein wenig aufrecht zu erhalten, sage ich dazu mal einfach nur, dass das Geheimnis morgen ja gelüftet wird ;)

      Löschen
  2. Hey liebste Laura,

    da stimme ich doch Kathy zu. Das kann nur die Mokka-Torte sein :-)
    Vielen lieben Dank für dieses tolle Interview.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra!

      Sehr gerne, es freut mich, dass es dir gefallen hat :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  3. Ich tippe auch auf Wahrheit schmeckt wie Mokka-Torte.

    Dankeschön für das richtig tolle Interview.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela!

      Sehr gerne! :) Ich danke dir, für deinen Kommentar!

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  4. Mhmm, Mokkatorte :-) Darauf tippe ich auch und vielen Dank für das schmackhafte Interview, eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Schmackhaftes Interview trifft es in diesem Fall wirklich perfekt, das hast du gut umschrieben! ;)
      Es freut mich sehr, dass dir die Idee gefällt!
      Vielen Dank für deinen Kommentar :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  5. Ich stimme hier auch mal den anderen zu, "Wahrheit schmeckt wie Mokka-Torte" wird es wohl sein.
    Ich muss ehrlich sein, bisher bin ich mehr bei Nr.1 :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna!

      Ich könnte mich ja auch nur schwer entscheiden und bei mir würden wohl alle 3 Bücher im Warenkorb landen, wenn ich sie nicht schon längst verschlungen hätte ;)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  6. Hey,
    kann mich den anderen nur anschließen, das Buch ist mir als erstes und einziges in den Sinn gekommen. Wusste gar nicht, dass da anfangs ein Unfall passiert. Hach, ich hätte 3 der magellan-Neuerscheinungen gerne, aber hab in letzter Zeit so viel Geld für Bücher ausgegeben - und werde es noch. Ähh, zurück zum Buch: ich fands sehr interessant mehr darüber zu erfahren.
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tine!

      Für Bücher gibt man sein Geld doch gerne aus, nicht wahr? ;) Da weiß man wenigstens, worin man investiert hat ;D
      Es freut mich, dass ich dir das Buch näher bringen konnte! :)

      Ganz liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  7. "Wahrheit schmeckt wie Mokka-Torte". :)
    Das war in diesem Fall leider relativ offensichtlich. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi An-chan!

      Das klingt so, als würdest du dir beim nächsten Mal eine richtig harte Nuss wünschen *g* Dann werde ich mir das zu Herzen nehmen ;)
      Danke für deinen Kommentar!

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  8. Auch noch einmal hier muss ich diese wahnsinnig tolle Aktion einfach loben, es macht echt Spaß, die Interviews zu lesen! :D
    Außerdem klingen bislang beide (Hannahs und deines) Bücher total nach meinem Geschmack, wobei das wohl auch daran liegt, dass ich ein unglaublicher Fan vom Magellan-Verlag bin :)
    Also, beim Tipp schließe ich mich denen an, die vor mir schon kommenteirt haben: "Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte", du hast ja schon sehr viel auf Mokka im Interview hingewiesen ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Chrisi!

      Ohh vielen Dank! Das freut mich total, dass dir die Aktion so gut gefällt! :)
      Ich bin auch ein sehr großer Fan des Magellan Verlages :) Diese liebevoll gestalteten und besonderen Bücher muss man einfach lieben!
      Wirklich? So viel Mokka war das doch nun auch nicht! :D

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  9. Hallo Lieblings-Laura <3,

    dein "Interview" und die Vorstellung des Buches gefällt mir richtig gut. Auch deine Idee und die Umsetzung dieser Aktion habt ihr gut ausgearbeitet :)

    Ich denke, dass es sich um das Buch "Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte" handelt :)

    Küsschen, Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe!

      Es freut mich, dass dir das Interview/die Buchvorstellung so gut gefallen hat <3 Danke :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  10. Hallo Laura,

    na da habe ich aber einen Vorteil, da ich dein vorgestelltes Buch gestern nämlich ausgelesen habe. ;)Meine romantische Lieblingstelle geschah im Bus, das war sogar heiß oder etwa nicht?
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Cindy!

      Das nenne ich wirklich mal einen Vorteil! :D Dann weißt du ja genau, wovon ich spreche ;)
      Oh ja! Vor allem hatte ich da so gar nicht mit gerechnet und habe beim Lesen ziemlich große Augen gemacht. Wobei ich mich sowas im Bus unter all den Leuten ja nicht getraut hätte...auch wenn man es vielleicht als Außenstehender nicht gesehen hat, was die zwei genau gemacht haben...ich hätte Schiss gehabt, dass es doch jemand sieht ;)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!