10. April 2016

[GTKTLO] - Interview mit...Britta Strauß und Gewinnspiel

Hallöchen!

Auch heute heißt es wieder...


Dieses Mal habe ich ein Interview mit einer der sympathischen Drachenmond Autorinnen geführt!

Aber...lest selbst! ;)


Ich durfte der Fantasy-Autorin Britta Strauß ein paar Fragen stellen und habe für euch nun ein sehr interessantes Interview im Gepäck.

Laura: Zunächst, vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, die Fragen zu beantworten! :)

Britta: Aber gerne. Und ich danke dir für dein Interesse!

Beginnen wir zum Aufwärmen mit etwas leichterem! ;) Damit wir dich besser kennen lernen, beschreibe dich doch bitte in 5 Sätzen.

Ich kann nicht ohne Schreiben. Ich kann nicht ohne Lesen. Ich liebe faule Sonntagnachmittage mit Kaffee & Keksen. Ich muss bei „The Walking Dead“ ständig lachen. Oh ja, und ich muss immerzu denken, denken, denken.

Du hast nun schon mehrere Bücher geschrieben. Kannst du eines benennen, welches dir ganz besonders am Herzen liegt? Wenn ja, warum?

Ich liebe jedes meiner Bücher. Sie sind ein wenig wie Kinder. Ich gebe ihnen Form und Gestalt, lasse sie wachsen, ernähre sie und schicke sie schließlich in die Welt hinaus. Und doch gibt es natürlich die Geschichten, die mir besonders am Herzen liegen. „Nocona“ zum Beispiel. Da steckt so viel Herzschmerz, Liebe und Leidenschaft drin, dass ich mich frage: Wirst du so etwas jemals wieder schreiben? Auch werde ich auf immer und ewig eine besondere Beziehung zu „Meeresblau“ haben, denn durch diese Geschichte habe ich meine Freude am Schreiben wiederentdeckt. Außerdem hat sie in mir eine gewaltige Sehnsucht geweckt. Aber genau begründen und definieren kann ich es nicht. Mein nächster Ich-liebe-diese-Geschichte-über-alles-Anwärter ist auf jeden Fall „Indigo und Jade“. Der Roman, der in ein paar Wochen erscheinen wird, kommt sehr nahe an Noconas Thron heran.

Im März erscheint dein neues Buch „Indigo und Jade“ im Drachenmond Verlag. Es ist wieder ein Fantasy-Roman. Warum schlägt dein Herz so für dieses Genre?

Ich liebe an Fantasy die Tatsache, dass alles möglich ist. Meiner Fantasie sind schlicht und einfach keine Grenzen gesetzt. Bisher habe ich die fantastischen Elemente allerdings immer mit der realen Welt verbunden und sie eher sparsam eingesetzt. Bei „Indigo und Jade“ ist das zum ersten Mal nicht der Fall. Tatsächlich ist dieses Buch mein erster Ausflug in das High Fantasy-Genre, in dem wirklich alles auf einer fantastischen Ebene basiert. Und hier blüht meine Fantasie natürlich richtig auf. Ich kann alles von vorne bis hinten erfinden. Das ist eine enorm tolle Sache, die süchtig macht.

Wie kamst du zum Drachenmond Verlag? Erzähle uns doch deine Geschichte mit dem Drachenmond Verlag!

Durch eine gute Freundin, die mich sozusagen für den Drachenmond Verlag „geangelt“ hat. Damals war ich bei einer großen Agentur und ziemlich unglücklich mit den Umständen. Ich habe schnell gemerkt, dass das Schreiben für große Publikumsverlage nicht das ist, wofür mein Herz schlägt. Als der Tag kam, an dem die Agentur all meine Ideen abgeschmettert hat und mir sagte: „Schreibe lieber einen Psychothriller!“, habe ich die Segel gestrichen. Besagte Freundin berichtete mir anschließend vom Drachenmond Verlag, ich schickte mein von der Agentur abgelehntes Manuskript dorthin und – zack! – wurde ich ein Drachenkind.

Was bedeutet dir der Drachenmond Verlag bzw. was verbindest du mit ihm?

Er bedeutet für mich schriftstellerische Freiheit, ein wunderbar familiäres Gefühl und das Fehlen jeglichen Druckes. Ich habe in irgendeiner Danksagung mal geschrieben, dass Astrid mir niemals die Flügel stutzt und mir in jeder Hinsicht die Freiheit lässt, die ich brauche. Das weiß ich ungemein zu schätzen. Damals kamen von der Agentur in erster Linie Vorschriften: Wie ich was, wann und bis zu welchem Termin zu machen habe. Welche Ideen gar nicht gehen, welchen Trends ich unbedingt folgen muss. Im Drachenmond Verlag kann ich mich dagegen vollkommen entfalten. Es ist einfach die Atmosphäre, die von hinten bis vorne stimmt, und deswegen würde ich mein Plätzchen dort niemals freiwillig hergeben. Hier bin ich Autor, hier darf ich´s sein. Und wenn ein Manuskript einmal nicht ganz pünktlich fertig wird, weil das Privatleben einem das Gehirn blockiert, steht niemand mit einer Peitsche hinter mir. Was im Autorenleben alles andere als selbstverständlich ist.

Eine Frage zum Schluss! Hast du schon weitere (Buch-)Projekte in Planung? Wenn ja, kannst du uns schon ein wenig dazu verraten?

Momentan liege ich mit der Überarbeitung von „Indigo und Jade“ in den letzten Zügen. Danach wird sich eine erotische Piraten-Lovestory namens „Das wilde Herz des Meeres“ sowie der 2. Teil zu Indigo und Jade namens „Schnee und Orchideen“ anschließen. Alles danach läuft bisher noch unter „schauen wir mal“. Mein Ideen-Köfferchen ist randvoll. Da drin stecken genug Plots für den Rest meines Lebens, selbst, wenn ich 300 Jahre alt werden *seufz*

Vielen Dank, liebe Britta, für deine sympathischen Antworten! :)

Nun im Anschluss an dieses Interview habt ihr die Chance etwas zu gewinnen!

Drachenmond Verlag
 Inhalt:

" 'Geschichten aus den Tiefen der nordischen See erzählen von einer todkranken Schriftstellerin, die sich an die einsame Küste Nordirlands zurückzieht. Von einem geheimnisvollen Fremden mit dem Blut des Meeres in den Adern, der dazu bestimmt ist, für die Liebe das größte aller Opfer zu bringen. Sie erzählen die Geschichte eines weißen Narwals, und die einer Liebe, so tief wie der Ozean.'



Dieser Klappentext steht auf dem Buch, das Kjell von seiner sterbenden Mutter geschenkt bekommt. Es ist ihr Vermächtnis. Ihr letztes Geschenk an ihn. Kjell flüchtet sich in die Welt des Buches, und beginnt bald zu spüren, wie Fiktion und Wirklichkeit verschmelzen. Die fantastischen Fäden des Romans verweben sich mit seinem Leben, Kapitel für Kapitel erkennt er, wer er wirklich ist – und wie sehr das unglaubliche Mysterium, das sich ihm langsam zwischen den Zeilen offenbart, sein Leben verändern wird. Das Meer verbirgt viele Geheimnisse, aber das Größte lebt in ihm selbst."


Drachenmond Verlag

Inhalt

"Die Rocky Mountains im Winter des Jahres 1795: Eine Handvoll Siedler kämpfen in der tief verschneiten Wildnis um ihr Überleben. Furchterregende Kreaturen streifen durch die Finsternis der Wälder und holen sich einen nach dem anderen. Die einzige Rettung für die verzweifelten Männer: ein Bündnis mit dem sagenumwobenen Jäger Kainah, der nicht weniger gefährlicher ist als die Bestien, die er verfolgt. Durch einen Hinterhalt wird Kainah dazu gezwungen, die Siedler des Forts zu beschützen, doch sein schwelender Hass droht den Männern zum Verhängnis zu werden. Nur Kate, die einzige Frau des Forts, durchbricht die eiskalte Mauer des Jägers. Ist ihre Liebe stark genug, um Kainahs tödliches Erbe zu bezwingen?"

Was ihr tun müsst, um zu gewinnen?

Seid Leser auf meinem Blog
und verratet mir in einem Kommentar  folgende zwei Dinge:
1. wie ihr mir folgt und
2. ob ihr "Die Seele des Ozeans", "Hunters Moon" oder BEIDE Bücher gewinnen möchtet.

Das Los wird dann entscheiden ob es einen oder zwei Gewinner gibt!
(Wenn bei der ersten Ziehung jemand gezogen wird, der gerne beide Bücher gewinnen würde, dann gibt es logischerweise einen Gewinner. Wenn bei der ersten Ziehung jemand gezogen wird, der "Die Seele des Ozeans" gewinnen möchte, lose ich noch ein zweites Mal unter denjenigen aus, die "Hunters Moon" gewinnen möchten, ergo es gibt 2 Gewinner.)

Ich hoffe, dass ich so allen gerecht werden kann, denn manche besitzen ja vielleicht schon das ein oder andere Drachenmond Buch, während andere noch keines oder kaum eines besitzen :)

Teilnahmebedingungen 
1. Seid Leser bei Skyline Of Books.
2. Das Gewinnspiel endet am 17.04.16 um 23:59 Uhr. Der/Die Gewinner wird/werden auf dem Blog bekannt gegeben.
3. Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
4. Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost)
5. Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
6. Keine Haftung für den Postversand (d.h. Ich übernehme keine Garantie für den Versand, falls das Buch auf dem Postweg verloren geht.)
7. Versand der Gewinne innerhalb Deutschlands
8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ich hoffe euch hat das Interview gefallen! Viel Glück beim Gewinnspiel!
Eure Laura

Kommentare:

  1. Huhu! Danke für das interessante Interview! Da ich es schöner finden würde, wenn es zwei Gewinner geben würde, entscheide ich mich für "Hunter's Moon"! Das hatte ich bei der Wohnzimmerlesung von Ava Reed auch schon in der Hand! Danke für die Chance! LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Ich finde beide Bücher sehr interessant und kann mich nicht selbst entscheiden, also melde ich mich für Die Seele des Ozeans und Hunters Moon. Ich folge dir über GFC und facebook.

    einen schönen Sonntag!
    Twineety

    AntwortenLöschen
  3. Hey Laura,
    ein richtig schönes Interview hast du da und ich bin auch richtig gespannt was diesen Monat noch alles kommen wird. Also ich würde für beide Bücher in den Lostopf hüpfen, das sie mich beide einfach wahnsinnig ansprechen.
    Dir noch einen sonnigen Sonntag!
    Alles Liebe, Julia<3

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lauralein <3,

    ein sehr interessantes und informatives Interview, welches mir gut gefallen hat. Ich folge dir via GFC,FB und privat ;)

    In den Lostopf möchte ich gerne für "Die Seele des Ozeans".

    Drück dich & Küsschen Uwe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lauralein <3,

    ein sehr interessantes und informatives Interview, welches mir gut gefallen hat. Ich folge dir via GFC,FB und privat ;)

    In den Lostopf möchte ich gerne für "Die Seele des Ozeans".

    Drück dich & Küsschen Uwe

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    tolles Interview und schönes Gewinnspiel. Hunters Moon liegt bei mir schon auf dem SUB, deswegen hüpfe ich mal für "Die Seele des Ozeans" in den Lostopf. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Laura,

    ich versuche auch mal mein Glück. Ich folge dir ja schon länger, auf jeden Fall über GFC und Blog-Connect als Lainybelle, beim Rest bin ich mir gerade nicht sicher :D

    Ich möchte für "Die Seele des Ozeans" in den Lostopf, ein Wunschlistenbuch :)

    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    vielen Dank für das Interview. :-)

    Ich würde sehr gerne für "Hunter´s Moon" in den Lostopf hüpfen, da ich den anderen Roman schon kenne. ♥

    Ich folge Dir über Facebook.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    danke für das Interview und die Gewinnchance.

    ich folge dir seit ein paar Wochen (oder länger? ich weiß gerade nicht mehr genau) via GFC und würde gerne für beides in den Lostopf hüpfen :)

    Liebe Grüße,
    Roksana Obenlender.

    obenlender.r@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Laura,

    Danke für das interessante Inteview und dieses tolle Gewinnspiel <3

    Ich folge dir bei Facebook und auch hier :)

    Natürlich würde ich im Gewinnfall am liebsten beide Bücher nehmen, da ich noch kein Drachenmond Buch besitze, aber "Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt."
    Deshalb würde ich mich nur für "Die Seele des Ozeans" entscheiden und jemanden anderes die Chance auf das zweite Buch geben <3

    Lieben Gruß,
    Tammy

    AntwortenLöschen
  11. Hey liebste Laura,

    sehr schönes Interview und toll das Britta Strauß noch so viele Ideen hat!
    Ich folge dir über GFC, G+ und Whats App ;-)
    Erst wollte ich ja für beide Bücher in den Lostopf springen, aber das finde ich dann doch ein wenig egoistisch :-D Von daher habe ich mich für Hunters Moon entschieden, das klingt richtig spannend!

    Liebe Grüße und Küsschen
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. ich folge dir bei Fb unter Jenny Siebentaler und bei Google Connect unter Jennifer Siebentaler. ich kenne die Bücher nur durch Vorstellungen auf verschiedenen Bücherblogs und würde gerne die Chance für beide bücher nutzen wollen :-D

    AntwortenLöschen
  13. Hey :)
    Danke für das Tolle und interessante Interview. Es hat mir sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich folge auf Fb und hier . Hat endlich geklappt.Ich würde gern für beide Bücher in den Lostopf hüpfen. Kann mich nich zwischen den beiden tollen Büchern entscheiden.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!