3. April 2017

[Blogparade] - Bekenntnisse eines Königskinds

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein Bekenntnis für euch im Gepäck. Ich gestehe:


Warum? Und was es mit der Aktion auf sich hat? Das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest :)
Die liebe Katrin hat am 13.03. die Blogparade eröffnet. Bereits wenige Tage zuvor erreichte mich königliche Post, die mein Herz hat schneller und höher schlagen lassen!

Eine königliche Überraschung!
Es ist euch bestimmt nicht entgangen, dass ich immer wieder von den Büchern aus dem Königskinder Verlag berichte und diese Titel regelmäßig rezensiere. Nun möchte ich euch erzählen, warum mir diese Bücher so am Herzen liegen.

Seit dem ersten Programm verfolge ich die Neuerscheinungen mit großem Interesse und steigender Zuneigung für dieses liebevolle, leidenschaftliche Imprint des Carlsen Verlags! Als Fan der ersten Stunde hat mich besonders die optische Gestaltung gepackt, denn bereits das schwarz-weiß-goldene Äußere des Overtüre-Programms hat meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. So habe ich "damals" direkt das Buch "Zwillingssterne" gelesen und mich bei einer Leserunde von WasLiestDu in "Ein Glück für immer" verliebt.

Ich finde die Cover jedes Mal unglaublich kreativ und einzigartig, denn sie unterscheiden sich von allen anderen Buchgestaltungen auf dem aktuellen Markt, heben sich somit ab und passen doch gleichzeitig zueinander. Es ist klasse, dass man direkt sieht, welche Bücher zueinander gehören, denn sie sind optisch aufeinander abgestimmt. Sie ergeben ein Gesamtkunstwerk, das einfach ein Augenschmaus ist. Aber auch unter den Schutzumschlägen ist jedes Buch liebevoll designt und passend gestaltet. Die Liebe zum Detail und zu den Büchern wird hier einfach in jedem Cover sichtbar. So ist es jedes Mal aufs Neue ein schönes Erlebnis, ein Königskind zu öffnen, den Schutzumschlag abzunehmen und sich von der kreativen Gestaltung darunter gefangen nehmen zu lassen. Bevor ich mit dem Lesen beginnen kann, nimmt mich ein Buch aus dem Königskinder Verlag so schon direkt gefangen und für sich ein. Manchmal findet man ein wunderschönes Zitat passend zur Geschichte, manchmal werden Motive des Covers aufgegriffen, aber jedes Mal ist die Gestaltung individuell. So gibt es stets eine neue Überraschung, denn der Verlag lässt sich viel einfallen!

Alle meine Königskinder versammeln sich bei Hofe (nur "Die wahre Geschichte von Regen und Sturm" habe ich auf dem Foto leider vergessen)

Ein weiterer Grund, warum mir die Königskinder so am Herzen liegen ist, dass jedes Programm unter einem anderen, besonderen Motto steht. Dies hat mich sofort fasziniert, denn ich habe es bisher noch nirgendwo gesehen, dass alle Neuerscheinungen eines Programms miteinander durch ein Überthema verbunden und aufeinander abgestimmt sind. Das erste Programm stand unter dem Motto "Overtüre". Es folgten "Alles blüht", "Die blaue Stunde", "Augenblicke", "Kaleidoskop" und schließlich "Zweisamkeit", das aktuelle Programm, welches am 24. März erschienen ist. Ich finde dies sehr ansprechend und innovativ, denn alle Bücher eines Programms ergeben ein konsistentes Ganzes, das durch einen roten Faden verbunden ist. So regt mich auch jedes Motto zum Nachdenken an, denn ich halte in jeder Geschichte danach Ausschau und freue mich, wenn ich den Zusammenhang erkenne. Das sorgt für noch mehr Spaß beim Lesen und ist meiner Meinung nach eindeutig einzigartig!

Was ich an den Königskinder Büchern auch richtig toll finde, ist ihre Vielfalt. Die Geschichten lassen sich nicht auf eine Altersklasse eingrenzen und können von jüngeren und älteren Lesern gleichermaßen verschlungen werden (denn das tut man mit Königskinder Titeln: man verschlingt sie ;) ). Inhaltlich ist jedes Buch anders, individuell und etwas ganz besonderes. So gibt es Geschichten, die eindringlichere, ernstere Töne anschlagen, aber auch etwas leichtere Lektüre kann man finden. Die Bücher beherbergen außergewöhnliche Geschichten, die mir so bisher noch nicht über den Weg gelaufen sind. Dabei gehen sie mir oftmals direkt unter die Haut, erschüttern mich bis ins Mark oder rühren mich zu Tränen. Die Tiefe der Bücher zeichnet diese aus. Immer wieder findet man Themen, die einem sonst nicht so schnell begegnen und die somit Raritäten darstellen. Die Emotionen kommen dabei nie zu kurz, denn jedes Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Wer Geschichten fürs Herz sucht, Geschichten, die einen berühren und die man nicht so schnell vergisst, der ist bei diesem Verlag genau richtig.

Einzigartig ist auch, dass die Königskinder Titel alle Einzelbände sind. Dies ist gerade für ungeduldige Leser ideal, denn lange Wartezeiten auf die Reihenfortsetzung entfallen. Man kann die Bücher einfach mit einem äußerst zufriedenen Gefühl zuklappen. Jedes mal, wenn ich ein Königskind lese, habe ich auch den Eindruck, die Leidenschaft des Verlags hinter jeder Gestaltung und jedem Wort zu spüren. So macht das Lesen von Königskinder Büchern einfach großen Spaß! Sie kreieren perfekte Augenblicke! In diesen Büchern findet man Zufriedenheit, Trost, Geborgenheit, Freude, Glück(seligkeit) und so vieles mehr, sodass Königskinder Titel einfach einzigartig sind.


Cover © Königskinder Verlag
Nach meinen Bekenntnissen und meiner kleinen Liebeserklärung, möchte ich euch noch meinen heimlichen Favoriten aus dem aktuellen Programm vorstellen...wobei mir dies sehr schwer gefallen ist. Das "Zweisamkeit"-Programm ist meiner Meinung nach eins der Besten aus dem königlichen Hause und hier einen Favoriten zu benennen ist wirklich nicht leicht, wenn alle fünf Titel ganz weit oben auf der Wunschliste stehen. Aber ich finde, dass "Der Koffer" von Robin Roe einfach bezaubernd klingt. Ich mag den dunklen Sternenhimmel auf dem Cover, denn er verleiht ihm so viel Tiefe und zieht meinen Blick magisch an. Außerdem klingt die Geschichte total emotional und berührend, denn ich denke, dass wir alle irgendwo einen Koffer mit Erinnerungen und auch Geheimnisse versteckt haben. Bei mir werden aber definitiv auch alle anderen "Zweisamkeit"-Titel einziehen, denn sie alle überzeugen mich optisch und vom Klappentext her sehr! ;)
 

Ich habe auch schon ein paar Bücher aus dem "Zweisamkeit"-Programm. Mein heimlicher Favorit darf dabei natürlich nicht fehlen! :)

Ich freue mich schon darauf, sie zu lesen! :)

Somit beende ich meine Bekenntnisse mit einem Statement:



Was macht die Königskinder für euch einzigartig?
Eure Laura

Kommentare:

  1. Danke für deinen wunderschönen Beitrag und diese königlichen Fotos! Was für eine Buchsammlung :-) Und ich bin ganz neidisch auf die vielen Postkarten und den Aufsteller! Wunderschön!!!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katrin!

      Danke dir! :) Als Postkarten-Fan habe ich mich riesig gefreut, als ich sie einmal bei einer Königskinder Aktion gewonnen habe und der Aufsteller dabei war eine wahnsinnig schöne Überraschung :) Er verleiht meinem Zimmer einen richtig tollen Charme :)

      Ganz liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Hallo Laura,

    ein toller Beitrag, der deine Begeisterung für den Verlag und dessen Büchern sehr gut widerspiegelt.

    "Der Koffer" steht mittlerweile auch auf meiner WuLi ;) und das Cover dazu gefällt mir ebenfalls sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe!

      Vielen Dank :) In dem Beitrag und den Fotos steckt auch viel Herzblut drin, da freut man sich natürlich, wenn dies ersichtlich wird ;)
      Es freut mich, dass "Der Koffer" es schon jetzt auf deine WuLi geschafft hat! Ich hoffe, er wird dann auch bald bei dir einziehen! ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  3. Hey meine liebste Laura,

    mega coole Fotos hast du da gemacht! Vor allen Dingen das Postkartenfoto finde ich genial!
    Wahnsinn wie viele Köki Bücher du hast. Das sind doch gefühlt fast alle Bücher des Verlags oder ;-) Ok, zwei aus dem aktuellen Programm fehlen noch.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe!

      Dankeschön <3 Ich habe mir mit den Fotos viel Mühe gegeben, darum freut es mich total, dass sie dir gefallen :)
      Wenn man von Anfang an dabei ist, hat man schon einige zusammen ;) Mir fehlen tatsächlich neben den Zweien aus dem aktuellen Programm schon noch ein paar, wobei die meisten davon auch auf meiner WuLi stehen (z.B. neben den beiden aus dem aktuellen Programm: "Der 13. Stuhl", "Die Anatomie der Nacht" und "Milchmädchen" ;) ).

      Liebste Grüße,
      Laura

      Löschen
  4. Liebe Laura,

    wow, ich bin absolut sprachlos...
    Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.

    Du hast so unglaublich viel Liebe in diesen Beitrag gesteckt, das ist einfach nur rührend. Und deine Sammlung ist wundervoll!
    Ach und deine Selfies und die Postkarten...
    Ich bin hin und weg. Dieser Beitrag ist großartig!

    Ganz liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ramona!

      Das freut mich total! Vielen, vielen Dank für deinen Kommentar und deine lieben Worte! :)
      Es ist toll zu lesen, dass der Beitrag genau das transportiert, was ich mir beim Erstellen und Schreiben erhofft habe :)

      Ganz liebe Grüße zurück
      Laura

      Löschen
  5. *ich bin nur ein Kommentar auf der Durchreise*

    Nein Quatsch :D
    Ein toller Beitrag wie immer, über einen tollen Verlag! Den Koffer hatte ich ja auch schon ins Auge gefasst, aber noch steht das Buch nur auf der Wunschliste. Bisher ist mein Favorit glaube ich....... Im Jahr des Affen, aber auch nur ganz knapp vor Alles was ich sehe :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Natascha! :)

      Danke dir! :) Sehr cool, dass dir "Im Jahr des Affen" so gefällt :) Ich liebe ja "Die wirkliche Wahrheit", weil der Autor so einen tollen Schreibstil hat und ich am Ende sogar Tränchen verdrückt hab :) Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Bücher aus dem neuen Programm da auch ganz weit oben mitspielen ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    2. Wie du schon sagst, es ist mega schwer, sich überhaupt festzulegen, welches Buch vor welchem steht. Ein jedes einzelnes der Königskinderbücher ist auf ganz besondere Weise einzigartig ♥

      Löschen
    3. Ja, stimmt :) Da kann ich nur zustimmen!

      Löschen
  6. Hallöchen mein Lauralein, <3

    das ist wirklich ein unfassbar wundervoller und liebevoller Beitrag, ganz großes Lob dafür!!! Ich glaube, wenn ich erst mal mit den Königskindern los lege, was bald der Fall sein wird, werde ich diesem Verlag auch verfallen sein. Die Optik, die Geschichten und die Idee mit dem Motto sind schon einfach großartig und so neugierig machend.

    Nochmals tausend Dank für diesen tollen Post.

    Drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P. S. Deine Sammlung ist ja wirklich schon sehr beachtlich :), dass du viele Bücher hast, weiß ich natürlich, so auf einem Bild sieht das aber schon echt gigantisch aus :D

      Löschen
    2. Huhu Allylein!

      Danke dir! Es freut mich sehr, dass man dem Beitrag anmerkt, wie viel Mühe und Liebe ich hineingesteckt habe :) Ich sage ja schon lange, dass du endlich mal ein Königskind lesen solltest ;) Ich mag die Mottos auch unheimlich gerne, weil ich das eine großartige Idee finde :)
      Ja stimmt, auf dem Bild sieht es wirklich riesig aus und dabei hab ich ja sogar noch ein Buch auf dem Foto vergessen ;)

      Liebste Grüße,
      Laura

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!