31. Oktober 2017

[Messebericht] - Drei Tage voller Erlebnisse, Begegnungen, Spaß und natürlich Bücher!

Hallo ihr Lieben!


Endlich habe ich heute meinen Bericht von der...


für euch! Viel Spaß!
Nun ist schon wieder gut eine Woche ins Land gestrichen, seit die Frankfurter Buchmesse ihre Türen geschlossen hat. Für mich war es das dritte Mal, das ich Frankfurt besucht habe und die insgesamt vierte Messe. Dieses Mal bin ich gemeinsam mit Sandra von Hörnchens Büchernest hingefahren. Wir wohnen halbwegs in der Nähe voneinander und hatten eine sehr angenehme Anreise (so angenehm bin ich tatsächlich noch nie mit der Bahn irgendwo hin gefahren :D Sandras Glück hat für uns beide gereicht ;) ).

In Frankfurt angekommen, haben wir unsere Sachen ins Zimmer gebracht und sind dann direkt zur Messe gefahren. Nach einem kurzen Abstecher ins Pressezentrum und ein paar kurzen Blicken auf ein paar Messeständen, sind wir zu unserem ersten Termin beim Fischer Stand aufgebrochen, wo wir uns mit Ally, Uwe und Cindy getroffen haben. Gemeinsam haben wir uns die neuen Programme von Fischer angehört und ich kann euch sagen, da erscheinen einige tolle Titel! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen und aufhören soll :) Beispielsweise geht es mit "Nevernight" weiter und auch mit "Die Krone der Sterne" (meine beiden absoluten TopTitel aus dem Programm von Fischer Tor! Ich freue mich sooo!). Von Gayle Forman wird es ein neues Buch geben, von Estelle Laure und von Sara Barnard.

Königskinder-Liebe!
Danach haben wir alle die Zeit genutzt, miteinander zu quatschen und uns die Verlagsstände anzusehen, bevor wir später am Tag zum Carlsen Stand sind, um dort das neue Programm kennen zu lernen. Hier erwarten uns wieder total tolle Titel! Das Programm des Carlsen Verlags ist immer eine Wucht und auch dieses Mal kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Es geht weiter mit Traci Chees Buchreihe und natürlich mit "Oblivion". Ein neuer Toptitel wartet auf uns im März mit dem Titel "Vertrauen und Verrat" (ein Trilogieauftakt) und leider wird uns auch das letzte Königskinder Programm unter der ästhetischen Klammer "Der Vorhang fällt" im Frühjahr begegnen. Hier erscheinen Titel von bereits bekannten Königskinder Autoren: Marci Lyn Curtis neues Buch erscheint, ebenso wie neues von Dianne Touchell und Hayley Long. Was mich sehr gefreut hat, ist, dass auch "Lieber Feind" von Jean Webster dabei sein wird. Als ich meine Rezension zu "Lieber Daddy-Long-Legs" geschrieben und entdeckt hab, dass es einen "zweiten" Teil gibt, habe ich sooo gehofft, dass er auch bei den Königskindern erscheinen wird :)

Den Tag haben wir dann mit einem Essen in der Nähe von Sandras und meinem Hotel ausklingen lassen (wobei der Weg, das Restaurant zu finden über einige lange Irrungen und Wirrungen geführt hat :D Aber wir sind schlussendlich angekommen und wurden auch gut satt ;) ).

Ein Tag voller Autoren


Am Donnerstag begann unser Tag mit dem Meet&Greet mit Emily Barr und der Signierstunde von Sabine Schoder. Hier habe ich Hanna von Buchsichten getroffen und auch die liebe Ina von Inas little Bakery wieder gesehen (wenn auch leider nur sehr kurz, aber besser als gar nicht ;) ). Fotos wurden geschossen, Bücher signiert, es wurde viel gequatscht..wie das bei Buchmenschen eben so ist!
Danach sind wir zum Droemer Knauer Verlag weitergeschlendert und haben dort spontan mit Alana Falk geplauscht und Fotos gemacht, da ihr neues Buch Anfang November beim Droemer Knaur Verlag erscheinen wird :)


Anschließend folgte ein weiteres Highlight, denn es ging zum Magellan Verlag. Jeder, der mir länger folgt, weiß, dass ich diesen Verlag neben dem Carlsen Verlag und dem Königskinder Verlag sehr liebe. Darum ist es jedes Mal eine wahre Freude, das neue Programm zu entdecken. Und auch hier sprühten meine Augen die ganze Zeit vor lauter Herzchen! Mit Pferdinand und der Haferhorde wird es weiter gehen und auch mit Wolkenherz und Lil April. Dann erscheint ein neues Buch vom Autor von "Echt" und auch etwas Neues von der Autorin von "Liebe ist wie Drachensteigen"). Mein Highlight ist ein Buch, das wieder einen langen Titel tragen wird und das die Reiselust weckt ;)

Der Magellan Verlag hat zudem einen neuen Stand bekommen, der wunderschön ist! Wie ein Schiff, mit Anker, Rettungsring und Co! Sehr cool, oder? Mir gefällt der neue Stand jedenfalls sehr <3

Cindy und ich machten uns nach dem Termin auf zur offenen Diskussionsrunde "Blogger Relations richtig gestalten", was ich super interessant und lehrreich fand. Ich habe hier viel mitgeschrieben und mitgenommen und bei Gelegenheit werde ich meine wichtigsten Erkenntnisse und Gedanken auch nochmal in einem gesonderten Beitrag festhalten :) Dazu muss ich nur erstmal etwas Zeit finden ;)

Der Tag endete mit der Programmvorstellung von Bastei Lübbe und von cbt/cbj. Bei Bastei Lübbe erscheint ein neuer Titel von Petra Hülsmann, es geht weiter mit "Marthas Widerstand" und natürlich auch den Chroniken der Verbliebenen. Mein Highlight hier: der nächste Band von Magisterium wird auch erscheinen, juhu! Bei cbt/cbj erfuhren wir dann, dass das Verlagslogo von cbj dem von cbt angepasst wird, sodass es auf den Covern auch immer farblich angepasst werden kann. Zudem werden die Hardcover von nun an nur noch bei cbj erscheinen und die Taschenbücher bei cbt, um alles einheitlicher und übersichtlicher zu gestalten. Hier wird es neues von Adriana Popescu und Alexandra Kui geben :) Den Donnerstag ließen wir dann beim Griechen ausklingen. Ein schöner Abend!

Der letzte Messetag für Sandra und mich war der Freitag, der direkt mit einem Meet & Greet mit Alina Bronsky beim dtv Verlag begann. Bevor die Autorin kam, konnten wir kurz mit Steffi vom dtv Verlag sprechen und erfuhren, dass es im Frühjahr mit dem Reich der sieben Höfe Band 3 weiter geht (JUHU!) und mit dem nächsten Throne of Glass Band. Auch wird Wonder Woman von Leigh Bardugo auf Deutsch bei dtv erscheinen. Dann war es soweit und Alina Bronsky traf ein. Wir durften der Autorin Fragen stellen und hatten eine nette Zeit miteinander. Da wir alle große Petrowna (eine Figur aus Alina Bronskys neuem Buch "Und du kommst auch drin vor") Fans waren, sprachen wir über diese Figur und die eventuelle Möglichkeit einer Geschichte um Petrowna. Auch ging es um Schulklassen und das Verhalten vieler Schüler.

Weiter ging es dann beim Arena Verlag mit dem neuen Programm. Spätestens jetzt wusste ich nicht mehr wohin mit all meiner Begeisterung (erst das geniale Carlsen Programm, dann das vom Magellan Verlag und schließlich kam beim Arena Verlag ein genialer Titel nach dem nächsten!). So wird es mit Diabolic und Sternensturm weiter gehen. Zudem gibt es ein neues Werk von Antje Barbendererde und die Zeitrausch Trilogie von Kim Kestner wird auch als Taschenbuch-Ausgabe erscheinen. Zudem erscheint "Bloody Weekend", ein actionreiches Buch mit Thrillerelementen.

Auch beim anschließenden Termin mit dem Coppenrath Verlag gab es viele tolle, neue Bücher zu bestaunen. Mit "Manipuliert" geht es mit Teri Terrys "Infiziert" weiter. Auch in der Just Me-Reihe für jüngere Leserinnen wird es neuen Stoff geben, der etwas ernster anklingt. Zudem gibt es Neues vom Autor von "Zeitreise mit Hamster" und von Patricia Schröder.

Interviewtermin mit the one and only Jennifer L. Armentrout


Und dann durfte ich dank des lieben Carlsen Verlags kurz Jennifer L. Armentrout treffen! FANGIRL-ALARM! Ich bin großer Fan ihrer "Obsidian"-Reihe und hach, sie ist so eine nette, nette, nette Person! Super sympathisch und sie hat sich für jeden Zeit genommen! Ich hatte extra ein paar Fragen für Frau Armentrout vorbereitet, denn man möchte ja nicht sprachlos vor ihr stehen. Zunächst frage sie mich jedoch, woher ich käme (darauf war ich nicht vorbereitet! :D Meinen Heimatort kennt man garantiert nicht in Amerika, was also sagen? Nun ja...jetzt komme ich "aus der Nähe von Köln", wobei Hamburg technisch gesehen näher an mir liegt, aber vom Bundesland her ist es eben Köln..:D).


rechts Frau Armentrout und links ich (wie gesagt: Fangirl-Alarm!)

Sandra wollte gerne wissen, ob Frau Armentrout auch einmal ein Kinderbuch schreiben würde oder dies plant, also fragten wir sie kurzerhand. Da sie jedoch am liebsten Romance Geschichten schreibt (und das ja bei Kinderbüchern eher schlecht als recht umzusetzen ist), plant sie keine Kinderbücher zu schreiben. Auf meine nächste Frage, welche drei Dinge die Autorin gerne noch tun oder erreichen möchte in ihrem Leben, zählte Frau Armentrout sofort einen Besuch in Griechenland auf (das Land ist auch wirklich einen Besuch wert, denn dort ist es super schön und das Essen ist lecker, kann ich euch sagen). Zudem war dies die erste Frage, auf die sie keine Antwort wusste, denn mehr ist ihr dazu spontan nicht eingefallen (da hab ich wohl eine tricky Frage gestellt ;) ). Meine letzte Frage war, warum Katy eine Buchbloggerin ist. Eine ihrer ältesten Freundinnen (die sie übrigens begleitet hat) ist Buchbloggerin und da sie so dankbar für uns Buchblogger ist, hat sie kurzerhand eine Protagonistin sozusagen als Dankeschön erschaffen, die unsere Leidenschaft teilt. Süß, oder?
Dann signierte sie noch unsere Bücher und machte Fotos mit uns! Ein rundum gelungener Interviewtermin, der mein Herz hat höher schlagen lassen!

links: Lea vom Oetinger Verlag und rechts Paul Maar
Wieder mit Ally, Uwe und Cindy vereint schauten wir uns wieder die Hallen an, entdeckten auch kleinere (Kinderbuch) Verlage und schauten auch einmal bei Halle 3.1 genauer hin. Um 15 Uhr ging es dann zum Oetinger Bloggertreffen, wo Paul Maar uns begrüßte und später auch Marah Woolf und Andreas Götz vorbeischauten. Hier traf ich die liebe Caro von Bücherwanderin zum ersten Mal und freute mich sehr, mit ihr quatschen zu können! :) Zudem wurde der Bloggerschaar das neue Oetinger Programm präsentiert, wo auch tolle Titel auf uns warten. Weiter geht es beispielsweise mit Shadow Dragon, Stormheart und Götterfunke. Von Kristen Boie gibt es etwas neues und einen Spitzentitel im Kinderbuch-Bereich mit dem Titel Nevermoor. Dann folgte ein lustiges Quiz, bei dem die Siegergruppe Alea Aquarius Stoffbeutel gewann. Wir quatschten noch mit Nicole von Favolas Lesestoff und der lieben Damaris, bevor Sandra und ich schnell zur Impress Signierstunde gingen, wo Tanja Voosen (die ich zum Glück schon vorher für ein kurzes Pläuschchen getroffen hatte), Felicitas Brandt und Stefanie Hasse signierten.

Dann haben Sandra und ich uns mit Ally, Uwe und Cindy wieder beim Randomhouse Stand getroffen, wo die drei zum Randomhouse Bloggertreffen eingeladen waren. Hier traf ich dann die liebe Desiree von Romantic Bookfan, was eine große Freude war, denn wir kannten uns bisher noch nicht persönlich. Ich fand es super, sie endlich kennen zu lernen und hoffe auf eine Wiederholung ;) Auch die liebe Toni von Ruby Celtic testet habe ich kurz gesehen, aber leider nicht gesprochen, weil Sandra und ich uns dann schon auf den Weg machen mussten, unsere Koffer aus dem Hotel abzuholen und zum Bahnhof zu düsen. Hier lief auch alles wie am Schnürchen, bis Sandra und ich uns in Hannover trennten, da sie dort von ihrer Mutter abgeholt wurde und ich meinen Anschlusszug erwischen musste....der 85 Minuten Verspätung hatte, juhu...nicht! Ich sage ja, ich habe kein Glück, was das Bahnfahren angeht. Sobald ich alleine Bahnfahre hat immer irgendwas Verspätung. Um halb 12 Uhr nachts war ich dann aber auch endlich zu Hause und bin tot ins Bett gefallen.

Es war wieder eine sehr gelungene Messe und als ich samstags und sonntags die Bilder der vollen Messe sah, war ich doch etwas froh, mich dort nicht durchquetschen zu müssen. Die drei Tage waren voller toller Begegnungen, Erfahrungen und Wiedersehen (bzw. Kennenlernen), die ich nicht mehr missen möchte! Sollte ich jemanden auf der Messe übersehen, nicht gegrüßt oder in diesem Bericht unerwähnt gelassen haben, so seht es mir bitte nach, mit so vielen Eindrücken auf der Messe, kann ich nicht immer alles gleichermaßen wahrnehmen und behalten, entschuldigt :) Ich schwelge noch ein wenig in Erinnerungen und wünsche euch einen schönen Tag!

Was habt ihr zur Zeit der Buchmesse erlebt?  
Eure Laura

Kommentare:

  1. Hey Lauralein, <3

    ein toller Messebericht, der mich noch mal zu dieser wundervollen Zeit zurückversetzt hat.
    Tja und was sagt dir das mit der Bahn? Du musst immer mit mir fahren, dann kommst du auch pünktlich an. ;-) Aber das war bei der Rückfahrt auch mega ärgerlich, dass du da so lange hättest warten müssen.
    Das Foto mit Jennifer Armentrout ist echt super geworden! Wer war bloß der tolle Fotograf ;-) Da fällt mir ein, kannst du mir bei Gelegenheit bitte das dreier Foto von uns schicken?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra!

      Entweder ich fahre mir dir oder nutze nie wieder die Bahn, wenn ich alleine unterwegs bin :D Hättest warten müssen? Ich habe so lange gewartet, zwar nicht ganze 85 Min, aber immerhin noch um die 45 Min bis der Bummelzug kam/fuhr, der wiederum ja auch über eine Stunde unterwegs und somit länger unterwegs war.
      Gute Frage! Wer war das bloß? ;D Aber das Foto ist echt schön geworden! <3 Danke dir ;) Ja, die Fotos schicke ich dir zusammen mit deinem Button und deinem Zweierfoto :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    2. Ach, ich dachte der wäre schneller da gewesen der Bummelzug.
      Super, danke dir :-***

      Löschen
    3. Nee, leider nicht. Ich stand ja erstmal ca 30 Minuten in der Warteschlange beim Infopunkt (nachdem ich den ja auch erstmal suchen musste).
      Bitte ;)

      Löschen
  2. Hallo Laura <3,

    ein schöner Messebericht, der mich an unsere gemeinsame Zeit erinnert hat. Leider ist diese viel zu schnell vorüber gegangen :(

    Wir können uns wirklich auf ganz viele tolle Bücher im Frühjahr 2018 freuen ^^

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Uwe!

      Das ist ja leider immer so, dass die Freizeit bzw. gute Zeit gefühlt viel zu schnell um geht...
      Und ohhh ja, das können wir definitiv!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  3. Huhu Laurachen, <3

    jetzt bin ich ja wieder, wie meist bei Messeberichten, ein klein wenig wehmütig, weil ich die schöne Zeit vermisse. Zum Glück ist nach der Messe ja auch immer vor der Messe :D Auf die tollen Bücher freue ich mich auch schon wieder sehr <3

    Und dein Foto mit Jennifer L. Armentrout ist soooo süß, du strahlst und leuchtest so richtig :). Auch die Fragen und Antworten sind sehr cool und interessant.

    Ein ganz toller Bericht.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ally!

      Haha, ja das stimmt natürlich! Die nächste Messe kommt mit schnellen Schritten auf uns zu ;) Aber erstmal ist Weihnachten ;) ;)
      Wie lieb! Danke dir :) :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  4. Hallo liebe Laura,

    das Foto mich Jennifer L. Armentrout ist total schön geworden! Zu Vorträgen habe ich es leider irgendwie gar nicht geschafft, umso toller wäre es, wenn du etwas zum Vortrag "Blogger Relations richtig gestalten" verraten würdest, das fände ich sehr spannend!

    Und auch hier nochmal: total schön, dass wir uns zumindest kurz getroffen haben! :-) Vielleicht schaffen wir es beim nächsten mal auch einfach abends essen zu gehen, denn ich arbeite ja auch in der Nähe von Frankfurt!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Desiree!

      Dankeschön! Ich mag das Foto auch sehr gerne :) Wird gemacht! Ich muss mal schauen, wann ich Zeit habe, mich an einen Bericht zu setzen :) Ich hoffe, ich habe in den Weihnachtsferien Zeit dazu.

      Das wäre super, wenn wir es beim nächsten Mal schaffen würden, uns zu einem Essen zu treffen! Ich weiß allerdings noch nicht so recht, ob ich 2018 komme, denn höchstwahrscheinlich könnte ich nur Samstag/Sonntag kommen und da ist es immer soooo voll...ich weiß nicht, ob ich mir das antun möchte :D

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.