17. August 2017

[Rezension] - Evolution 03 - Die Quelle des Lebens (Thomas Thiemeyer)






Verlag: Arena Verlag
Übersetzt von: -
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 416
Altersempfehlung: ab 12
Preis: 17.99 € [D]
ISBN: 978-3-401-60169-4
Bildquelle: © Arena Verlag






Klappentext
"Endlich am Ziel! Nach einer strapaziösen Flucht durch Sümpfe und Wüsten erwacht Jem in der Oase der Zeitspringer. Doch wie ist er hierher gekommen und wo sind seine Freunde? Katta ist verschwunden, Lucie und der kleine Squid liegen im Koma. Als Anführerin GAIA sich seiner annimmt, keimt in Jem Hoffnung: auf Rückkehr, auf ein neues Leben. Aber dann erwacht Lucie und den Freunden wird klar, in welch perfides Spiel sie geraten sind. Ein Spiel, das die Zukunft der Erde bedroht. In einer finalen Schlacht müssen die Jugendlichen sich entscheiden: Stehen sie auf der Seite der Tiere oder der Menschheit?“ (Quelle: www.arena-verlag.de)

Gestaltung
Passend zur Gestaltung der ersten beiden Bände erscheint auch der dritte Band mit einem schimmernden, geprägten Titel vor einer sehr coolen Kulisse. Zu sehen sind die Protagonisten, die auf eine Oase des Lebens mitten in der trockenen Wüste schauen. Diese Gegensätze sind optisch sehr spannend und zudem zeigt diese Szenerie die Entwicklung der Geschichte. Ich mag die Covermotive der Reihe sehr gerne, da sie die Handlung aufgreifen und mit ihrem comicartigen Aussehen mal etwas ganz anderes sind.

Meine Meinung
Nachdem mich auch der zweite Band der „Evolution“-Trilogie gut unterhalten konnte und ich abgesehen von den Liebesbeziehungen keinen Kritikpunkt hatte, wollte ich natürlich unbedingt erfahren, wie es mit Jem, Lucie und all den anderen Figuren zu Ende geht. Da die Charaktere nun auf das Finale zusteuern und endlich an der Kuppel der Zeitspringer angelangt sind, erwartete ich natürlich einiges an bombastischer Action und an rasanten Momenten.

Leider muss ich diesbezüglich sagen, dass gerade zu Anfang hier bei mir doch etwas Langeweile aufkam. Wo ich mit schnellen Szenen und Atemlosigkeit gerechnet hatte, begegneten mir eher viele Erklärungen, Erkundungen und Skepsis. Es fühlte sich so an, als ob die Handlung sich kaum entwickeln und eher auf dem Fleck treten würde. Diese gefühlte Langatmigkeit legte sich jedoch glücklicherweise wieder, sodass mir dann doch auch die von mir erhofften und erwarteten Actionszenen begegneten. Kaum kamen diese zur Handlung hinzu, las sich das Buch für mich auch viel einfacher und schneller.

Das Buch gipfelte dann in einem sehr spannenden, rasanten Showdown, der mir wirklich gut gefallen hat und alles mitbrachte, was ich mir für den Abschluss der Trilogie gewünscht hatte. Danach war das Buch dann auch nicht abrupt zu Ende, sondern es klang angenehm aus. Keine Frage blieb offen und auf mich wirkte alles stimmig und nachvollziehbar.

Was der Autor Thomas Thiemeyer an diesen Büchern erzählerisch so super gelöst hat, ist meiner Meinung nach die Erzählweise aus verschiedenen Perspektiven. Auch in diesem Band wechselt er wieder zwischen den verschiedenen Figuren, sodass ich als Leser einen Gesamtüberblick über die Geschichte bekam, verschiedene Ansichten kennen lernte und immer unterschiedliche Geschehnisse aus anderen Blickwinkeln wahrnahm. So wird die Handlung abwechslungsreich.

Zudem spielt der Autor auch in diesem Band wieder sehr überzeugend mit der Dynamik der Gruppe der Protagonisten. So stoßen auch in „Die Quelle des Lebens“ neue Charaktere hinzu, wodurch wieder einiges durchgemischt wird und Leben in die Beziehungen der Figuren untereinander gebracht wird. Ich persönlich hatte auch gar nicht mehr damit gerechnet, dass auch in diesem Band noch neue Charaktere hinzustoßen, da ja schon im Vorgängerband neue Personen hinzugekommen waren. Darum war ich wirklich positiv überrascht und habe mich über diese spannenden Dynamiken sehr gefreut.

Fazit
Abgesehen von einigen Längen am Anfang von „Evolution – Die Quelle des Lebens“ konnte mich dieser Abschlussband der Trilogie gut unterhalten und überzeugen. Das Buch gipfelt in einem packenden Showdown, der anschließend in ein stimmiges, harmonisches Ende übergeht und den Leser komplett zufrieden zurücklässt. Auch durch die wechselnden Perspektiven wird die Handlung sehr lebendig und spannend.
4 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Evolution 01 – Die Stadt der Überlebenden (meine Rezension >> hier <<)
2. Evolution 02 – Der Turm der Gefangenen (meine Rezension >> hier <<)
3. Evolution 03 – Die Quelle des Lebens

Kommentare:

  1. Huhu Lauralein, <3

    es freut mich, dass dir das Buch gefallen hat. Und ich kann verstehen, dass dir der Anfang etwas langatmig war. Mir hat es auch super gefallen, dass noch weitere Charaktere eingeführt wurden.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra!

      Da sind wir ja einer Meinung ;) Und haben eine weitere Reihe beendet :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Hey,

    die Trilogie habe ich schon länger auf meiner WuLi liegen. Jetzt nach deiner Rezension bin ich mir sicher, dass sie bald bei mir einziehen muss. Danke dir! ;)

    Hab einen tollen Tag!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi!

      Das freut mich sehr, dass die Bücher bald bei dir einziehen sollen ;)

      Ganz liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  3. Hallo Laura,

    da ich den dritten Band nächste Woche beginnen werde, habe ich nur dein Fazit gelesen. Dieses klingt doch recht vielversprechend und ich bin gespannt, wie meine Meinung ausfallen wird.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe,

      dann wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  4. Hallo liebe Laura,

    da ist sie ja die Rezi zu Band 3! Nachdem du mich mit den Rezis von Band 1 & 2 schon sehr neugierig gemacht hast, musste ich mir diese natürlich auch durchlesen ;) und sie ist wirklich echt schon geworden. "Quelle des Lebens" sieht ja optisch schon echt cool aus und da kann der Inhalt ja nur gut werden :) Es freut mich total, dass dir das Buch, trotz der anfänglichen Länge so gut gefallen hat. So muss das sein!

    Hiermit steht jetzt Band 3 auf meiner Geburtstagswunschliste :D

    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag!
    Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cata!

      Ohh Geburtstagswunschliste? Wann hast du denn Geburtstag? Dann hoffe ich mal ganz fest, dass "Evolution" spätestens dann bei dir einzieht ;) Ich bin nämlich gespannt, wie die Bücher dir gefallen werden!

      Liebe Grüße und dir auch einen schönen Sonntag!
      Laura

      Löschen
    2. Hallo Laura :)

      jaa erst seit diesem Jahr existiert eine Geburtstagswunschliste von mir :D Es sind einfach zu viele Bücher, die man haben will. Ich hab im September, genauer am 28.09.. Ist noch ein wenig hin, aber man kann ja manche Bücher schon im Hinterkopf behalten :D

      Das bin ich auch ^^

      Liebe Grüße,
      Cata

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!