12. November 2017

[Wiederholungs-Special] - DIY zu "Das magische Messer": Heute tauchen wir ab in fremde Welten!

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es etwas ganz besonderes auf meinem Blog...eine Premiere sozusagen...


Mehr dazu erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest :)
Auch heute ist wieder Bastelzeit angesagt! Dieses Mal habe ich mir ein DIY zu "Das magische Messer" überlegt und ich hoffe, es gefällt euch! Bei Mona findet ihr übrigens eine tolle Übersicht zur gesamten Reihe und zu Extrageschichten sowie den Hörbüchern!

In dem zweiten Band der "His Dark Materials"-Trilogie treffen wir Leser auf Will. Anders als Lyra aus Band eins, lebt er in unserer Welt. Zufällig findet er jedoch eine Art Fenster, durch das er in eine Parallelwelt - die Welt von Lyra - gelangt. Hier begegnet er auch schnell dem jungen Mädchen und die beiden müssen einige Abenteuer bestehen, um Lyras gestohlenes Alethiometer zurückzubekommen. Unter anderem müssen sie das sogenannte magische Messer besorgen, durch das man in andere Welten reisen kann...

Und genau so ein Messer wollen wir heute basteln...nein, kleiner Spaß! Ich möchte ja nicht, dass die Basteleien gefährlich werden und sich jemand verletzt (ich bin für sowas beispielsweise prädestiniert, da ich manchmal doch recht tollpatschig bin :D). Da sich "Das magische Messer" jedoch stark mit den unterschiedlichen Welten und dem Wechsel zwischen diesen befasst, habe ich mir gedacht, dass wir auch in fremde Welten abtauchen - mit Hilfe eines selbstgemachten Badesalzes!
Dieses DIY ist wirklich kinderleicht und macht auch richtig viel Spaß (sowohl beim Basteln als auch nachher) und ihr könnt eure Ergebnisse auch super an Freunde und Familie verschenken! (Weihnachten steht ja passenderweise bald an) :)


Was ihr an Materialien braucht:

Um euer eigenes Badesalz herzustellen benötigt ihr folgende Materialien, die ihr vielleicht sogar schon zu Hause habt oder ansonsten günstig im Supermarkt und der Drogerie erwerben könnt :)


- 1 Packung Totes Meer Badesalz
- Lebensmittelfarbe
- Duftendes Körperöl/Duftöle/ätherische Öle
- 1 leeres Glas (z.B. ein leeres Marmeladen- oder Einmachglas)
- eine kleine Schüssel
- ein Löffel zum Umrühren
- Materialien zum Verzieren des Glases (Pappe, Etiketten, Schnüre, Stoff, Window Color...eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!)

Zunächst habe ich mir die passenden Materialien besorgt. Hier habe ich mir Marmeladengläser ausgesucht, die einen einfarbigen Deckel hatten, damit ich eine schöne Grundierung hatte, der Deckel nicht zu quietschig bunt ist und es optisch besser zum Buch passt. Als ich passende Gläser gefunden hatte, habe ich sie in heißes, mit Spülmittel versehenes Wasser gelegt, einweichen lassen und dann die Schilder abgerieben.

Tipp: Falls ihr nur Gläser mit bunten Deckeln findet und euch dies nicht so gefällt könnt ihr z.B. wenn das Badesalz fertig ist, mit einem Faden einen Stoffetzen um den Deckel binden und die bunten Farben so verstecken :)

Im Drogeriemarkt habe ich mir dann Totes Meer Badesalz (ohne Duft und andere Zusätze, denn das wollen wir ja selber machen :)) und ein duftendes Körperöl gekauft. Beim Körperöl habe ich den Duft Sesam-Vanille ausgewählt, weil dieser für mich super zu "Das magische Messer" passt, da Will und Lyra hier nicht nur in der Stadt sind, sondern auch natürlichere Gebiete durchqueren und ich mir den Geruch so vorstelle. Ihr könnt auch gerne andere ätherische Öle oder Duftöle verwenden, die eurem eigenen Geschmack entsprechen :)
Im Supermarkt habe ich dann noch Lebensmittelfarbe besorgt. Die restlichen oben aufgeführten Materialien hatte ich nämlich schon zu Hause :)

Wie gehe ich nun vor?


Nun geht es ans Eingemachte! Wie auf dem Bild oben zu sehen, arbeiten wir in verschiedenen Badesalz-Schichten!

1. Füllt eine kleine Menge des Tote Meer Badesalzes in eine kleine Schüssel. Dies wird die erste Schicht in eurem Glas. Das heißt, dass ihr je nachdem wie groß euer Glas ist und je nachdem wie hoch ihr eure erste farbige Schicht haben möchtet, mehr oder weniger Badesalz in die Schüssel füllen müsst.

Tipp: Ich habe mein Salz erst ins Glas geschüttet, geschaut wie hoch ich meine erste Schicht haben möchte und dies dann vom Glas in die Schüssel umgegossen (da ich dasselbe Marmeladenglas mehrmals hatte, konnte ich dies bei jeder Schicht tun :) ).


2. Gebt ein paar Streifen Lebensmittelfarbe zu dem Salz in die Schüssel und verrührt das Ganze gut mit dem Löffel. Seid geduldig, denn es kann etwas dauern bis sich die beiden Materialien miteinander verbinden!


Da ich mich optisch an "Das magische Messer" orientiere, habe ich mich vor allem auf die blaue Lebensmittelfarbe konzentriert :) Hier wollte ich verschiedene Blauschattierungen für meine Schichten erreichen. Darum habe ich zuerst nur einen Streifen blaue Lebensmittelfarbe zu meinem Salz dazu getan und alles verrührt. Bei der nächsten Schicht habe ich dann zwei Streifen genommen, bei der danach drei usw. Für die dunkelste Schicht habe ich zu ziemlich viel blau auch etwas rote und grüne Lebensmittelfarbe gegossen, um den fast schwarzen Ton zu erreichen.

Hier müsst ihr ein wenig ausprobieren, wie viel Farbe ihr zu eurem Salz hinzutun müsst, um die gewünschte Farbe zu erreichen, da dies immer auch davon abhängig ist, wie viel Salz ihr in der Schüssel habt und welche Farbe ihr am Ende haben möchtet. Generell gilt natürlich: je mehr Farbe, desto intensiver die Tönung! :)

3. Gebt dann ca. 3 Tropfen des Körperöls dazu und vermischt alles wieder gut, indem ihr umrührt.
Anschließend füllt ihr das Salz in euer Glas


So erhaltet ihr die erste farbige Schicht. Diese Schritte wiederholt ihr ab Schritt eins so lange bis euer Glas mit Badesalz gefüllt ist. Dann kommt der Deckel drauf.

Tipp: Ihr könnt auch getrocknete Rosenblätter oder Lavendelblüten als Schichten zwischen dem Badesalz anordnen. Diese können mit ins Badewasser gegossen werden, aber bevor ihr das Wasser ablasst, solltet ihr die Blüten abschöpfen, damit sie euren Ausguss nicht verstopfen :)

Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


Anschließend habe ich mein Glas noch etwas verziert (natürlich alles wieder farblich passend zu und inspiriert von "Das magische Messer ;) ). Hierzu habe ich ein kleines, an meine Glasgröße angepasstes magisches Messer gebastelt. Dazu habe ich einfach auf verschiedenfarbige Pappe eine Schneide (ca. 3 cm lang) und einen Messergriff (ca. 1 cm lang) gemalt, diese ausgeschnitten und zusammengeklebt. Mit einem bunten Faden habe ich meine Messer dann an meine Gläser gebunden. Fertig!


Ihr könnt aber auch ein Etikett für den Deckel basteln oder mit Window Color das Glas verzieren oder oder oder! Lasst euren Ideen freien Lauf und verziert euer magisches Badesalz so wie ihr es mögt!

Viel Spaß beim Baden...äh Abtauchen in andere Parallelwelten! ;)

Welchen Duft würdet ihr für ein Badesalz auswählen?  
Eure Laura

Kommentare:

  1. Sehr coole Idee! Ich liebe dein Special!

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mona!

      Lieben Dank! Das freut mich total! :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  2. die sind wirklich wunderschön geworden!

    Liebe Grüße
    A.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Laura,

    wow, ich habe erstmal einige Screenshots gemacht :) Gerade jetzt vor Weihnachten ist das eine klasse Idee! Das werde ich auf jeden Fall mal selbst versuchen!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine!

      Das freut mich, dass du dich am Badesalz versuchen möchtest :) Ich werde es auch einigen meiner Verwandten schenken. So etwas selbstgemachtes ist doch ein tolles Geschenk, finde ich! So schön persönlich und von Herzen kommend!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!