26. August 2019

[Buchrelease] - Die Krone der Dunkelheit geht endlich weiter

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch in eine fremde Welt entführen...


Viel Spaß!

Am 2. September 2019 ist es endlich soweit! Dann erscheint der zweite Band von Laura Kneidels "Die Krone der Dunkelheit"-Reihe! Mit "Magieflimmern" können wir endlich wieder in die Welt von Lavarus eintauchen und erfahren wie es mit Freya und Co weiter geht!

Falls ihr genauer lesen möchtet, was im zweiten Band passiert, habe ich hier einmal den Klappentext für euch:

Quelle: Piper Verlag
"Freya kennt die Wahrheit. Sie hat herausgefunden, was mit ihrem Bruder im Land der Fae geschehen ist, und nun bleibt für sie nur noch eines zu tun: Sie muss nach Thobria zurückkehren und sich ihrem Schicksal als zukünftige Königin stellen. Doch der Hof ist ein goldener Käfig voller Regeln und Verbote, dabei will Freya nichts sehnlicher als Magie wirken und Larkin finden, der als gesuchter Verbrecher noch immer auf der Flucht vor dem König ist. Zeitgleich ziehen die geplatzte Krönung und das gescheiterte Attentat auf den jungen Fae-Prinzen Kheeran immer gravierendere Folgen nach sich. Unruhen brechen unter den Unseelie aus und womöglich findet diese Bedrohung schon bald einen Weg in das Reich der Menschen." (Quelle: Piper Verlag)

Falls ihr Band 1 schon kennt, euch aber nicht mehr an alles erinnert oder eine Auffrischung braucht, was alle Charaktere angeht, so hat der Piper Verlag eine richtig schöne Übersichtsseite erstellt, auf der man sehen kann, wie die Charaktere aussehen und wer wer ist.

Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band! Außerdem gab es letztens auf der Instagram Seite von Laura Kneidl tolle Infos, denn die Reihe hat nun doch vier Bände statt drei! So folgt nach "Magieflimmern" erst "Schicksalsklinge" als dritter Band und dann schließt die Reihe mit "Götterdämmerung".

Ich mag die Welt von Lavarus total gerne und ich finde es immer toll und interessant, sich vorzustellen, wer man selber in einer solchen Fantasywelt wäre. Ein Mensch? Oder doch lieber ein Seelie oder Unseelie? Ich bin ja kein Mensch, der sehr entscheidungsfreudig ist, aber ich hab mich dann doch mal hingesetzt und mir überlegt, wer ich wäre und wie ich aussehen würde in "Die Krone der Dunkelheit"!

Da ich eher ein ruhiger und unauffälliger Typ bin, würde ich mich in der Gruppe der Menschen einordnen und meine gelassene Art als Tarnung verwenden, denn eigentlich haben die Menschen der Magie abgeschworen und Zauberei verboten (sie wird sogar bestraft!). Ich bin jedoch ein Fan von Magie und Zauberei, mit dem tiefen Wunsch, selber zaubern zu können. Aus diesem Grund muss ich mich verstecken, denn meine sehnlichsten Wünsche widersprechen der Königsreligion, welche von den Menschen verehrt und von der Königsfamilie propagiert wird.

Da die Menschen wert auf Bildung und Wirtschaft legen, kommt mir mein Beruf als Lehrerin dabei als weitere perfekte Tarnung zu Gute! So kann ich nach außen hin den Schein wahren, während ich insgeheim auf der Suche nach Magie bin, um diese wieder in das Königreich der Menschen zurückzubringen und die Wogen zu glätten. Meine wahre Identität ist nämlich die einer Piratin, die auf Abenteuer aus ist und sich eine Crew zusammenstellen möchte, aus der mehr als nur Freunde werden! Ich bin jedoch gerade erst am Anfang und muss noch Leute finden, die sich meinem Plan anschließen...

In Lavarus würde ich meine blonden Haare behalten, jedoch wären sie heller und etwa schulterlang mit einem niedlichen, seitlichen Pony. Meine dunkelbraunen, fast schwarzen Augen würden von vielen als Kulleraugen bezeichnet und mein Mund als sinnlich. Ich würde schwarze und rote Kleidung tragen, wenn ich als Piratin unterwegs bin und Leute für meine Crew zusammensuche. Meine Hose wäre schwarz und figurbetont, während meine weinrote Bluse meine Taille gut zur Geltung bringt.

Ob mir mein Plan gelingen wird?

Mich interessiert brennend, wer ihrin der Welt von Kavarus gern sein würdet und wie ihr euch euer Aussehen etc. vorstellt!

Wer wärt ihr in "Die Krone der Dunkelheit"? :)
Eure Laura

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.