29. September 2019

[Rezension-Laura] - Gefährliche Wahrheiten (Megan Miranda)






Verlag: Carlsen Verlag
Übersetzt von: Birgit Maria Pfaffinger
Reihe: Einzelband
Einband: Softcover
Seitenanzahl: 336
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 12.99 € [D]
ISBN: 978-3-551-31642-4
Bildquelle: © Carlsen Verlag







Klappentext
"Überall lauert Gefahr! Das weiß die 17-jährige Kelsey nur zu gut. Denn ihre Mutter hat das Haus seit Kelseys Geburt nicht verlassen – seit sie mehreren Kidnappern entkommen konnte. Zu ihrem Schutz verhält Kelsey sich möglichst unauffällig. Doch ein Autounfall, bei dem sie von einem Mitschüler gerettet wird, löst ein wahres Medienfeuer aus. Als Kelsey wenig später abends nach Hause kommt, ist ihre Mutter verschwunden. Und auf dem Gelände verstecken sich Fremde. Aber das Böse wartet nicht im Dunkeln, sondern in der Vergangenheit.“ (Quelle: https://www.carlsen.de)

Gestaltung
Der schlicht graue Hintergrund mit der Musterung erinnert mich ein wenig an eine Wand. Vor dieser erkennt man ein Gesicht eines Mädchens, das abgedeckt wird durch mehrere Rechtecke, die aussehen wie Post its aus Papier. Das Auge sieht für mich etwas lustlos und gelangweilt aus, sodass ich mir hier eine Gefühlsregung wünschen würde.

Meine Meinung
Da „Gefährliche Wahrheiten“ damit beworben wird, ein „Thriller der Extraklasse“ zu sein und ich zwischendurch gerne mal einen guten Thriller lese, war ich natürlich gespannt, ob das Buch halten könnte, was versprochen wird. Vor allem war ich auf die überraschenden Wendungen gespannt und darauf, ob diese wirklich überraschend sein würden.

Ich lese gerne Geschichten, in denen ich mitraten und überlegen kann, was der Wahrheit entspricht und welche Entwicklung wohl als nächstes eintreffen könnte. Genau dies erwartete ich bei „Gefährliche Wahrheiten“ und genau dies bekam ich glücklicherweise auch. Ich rätselte, was die Wahrheit hinter der Geschichte von Protagonistin Kelsey und ihrer Mutter sein würde. Ich überlegte, was als nächstes passieren könnte. Dabei fand ich manch eine Entwicklung aber auch etwas als zu vorhersehbar. Ich freute mich zwar, dass ich mit meinen Vermutungen recht behalten würde, aber dennoch hätte ich mir ein paar mehr Überraschungen bzw. Momente, mit denen ich nicht rechnete, erhofft.

Die Handlung war dennoch sehr spannend und vor allem nervenaufreibend! So geht es in Kelseys Leben nach einem Autounfall Schlag auf Schlag zu. Im Endeffekt haben weder die Protagonistin noch der Leser ab dem Zeitpunkt eine ruhige Sekunde mehr. Action und Nervenkitzel werden ganz groß geschrieben und genau das habe ich sehr geliebt, denn ich mag es, wenn eine Geschichte so temporeich ist, dass ich selber beim Lesen kaum zur Ruhe komme.

Untermalt wird die Geschichte von einer Atmosphäre, die ziemlich beklemmend ist. Direkt zu Beginn des Buches wird man als Leser durch Kelseys Lebensart ziemlich runtergedrückt, denn die Protagonistin lebt sehr isoliert und abgeschottet. Die Bedeutung hiervon für Kelseys Lebensstil wird nochmals verdeutlicht, wenn sie auf die Highschool geht und ihr vor Augen geführt wird, wie ein freies Leben aussehen kann. So ist die Geschichte ziemlich bedeutungsschwer und bedrückend.

Fazit
Abgesehen von der Vorhersehbarkeit manch einer Entwicklung in der Geschichte fand ich „Gefährliche Wahrheiten“ vor allem durch das hohe Tempo der Handlung sehr einnehmend und fesselnd. Die Atmosphäre des Buches ist greifbar und durch Kelseys Lebensstil ziemlich bedrückend. Nach einem dramatischen Ereignis hat nicht nur Kelsey keine ruhige Sekunde mehr, sondern auch der Leser wird durch eine Reihe von actionreichen Ereignissen geprescht, wodurch das Lesen großen Spaß macht.
4 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
Einzelband

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.