28. März 2020

[Rezension-Laura] - Luftpiraten (Markus Orths)






Verlag: Ueberreuter Verlag
Illustriert von: Lena Winkel
Reihe: Einzelband
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 256
Altersempfehlung: ab 9
Preis: 14.95 € [D]
ISBN: 978-3-7641-5155-3
Bildquelle: © Ueberreuter Verlag







Klappentext
"Luftpiraten sind grauhäutig, griesgrämig und streiten für ihr Leben gerne. Keiner blitzt und donnert besser als Luftpiratenlehrer Adiaba. Bis Zwolle zu ihm kommt: ein Weißer Luftpirat ohne Blitzauge, friedfertig und freundlich. Unwillkürlich schließt Adiaba den kleinen Kerl ins Herz und nimmt ihn bei sich auf. Ohne zu ahnen, dass ausgerechnet dieser Junge unfassbaren Mut beweisen und die Welt der Luftpiraten gehörig auf den Kopf stellen wird …“ (Quelle: https://www.ueberreuter.de)

Gestaltung
Schon die Gestaltung des Covers versprüht den besonderen Charme dieses Buches, denn man sieht darauf Luftpiraten und einen Drachen in mitten von vielen, vielen Wolken. Durch diese Wolken kommt eine gewisse Tiefe in das Bildmotiv hinein, denn die verschiedenen Blautöne erwecken den Anschein von verschiedenen Wolkenschichten. Die Zeichnung der Figuren ermöglicht schon einen ersten Eindruck des Stils in dem Buch. Außerdem gefällt mir die silbrig-glänzende Schrift des Titels.

Meine Meinung
Seit ich zum ersten Mal von diesem Buch gehört habe, wusste ich, dass ich es lesen wollte. „Luftpiraten“ ist das von mir wohl am sehnlichsten erwartete Buch des Frühjahrs 2020. Dies lag vor allem an der außergewöhnlich klingenden Geschichte, denn in „Luftpiraten“ geht es um eben diese. Luftpiraten haben eine graue Haut und sie sind griesgrämig. Sie können Gewitter verursachen. Adiaba ist ein solcher Luftpirat. Doch eines Tages kommt Zwolle zu ihm und Zwolle ist genau das Gegenteil aller Luftpiraten: er ist weiß, freundlich und streitet gar nicht gerne. Genau deswegen ist er es auch, der die Welt der Luftpiraten umkrempelt…

Ich bin total angetan von all den wunderschönen und besonderen Illustrationen, die das Buch durchziehen. Die Illustratorin Lena Winkel arbeitet mit verschiedenen Graustufen und Blautönen. Dabei sticht vor allem ihr einzigartiger Zeichenstil ins Auge, der meiner Meinung nach filigran-elegant ist. Die Illustrationen begleiten die Geschehnisse und die Geschichte, sodass es beim Lesen immer wieder etwas zu entdecken gibt und gleichzeitig auch eine tolle visuelle Unterstützung vorhanden ist. Durch diese kann man sich die Geschichte noch besser vorstellen. Außerdem sorgen die Motive für eine zauberhafte Atmosphäre.

Richtig begeistert haben mich auch all die kreativen Einfälle von Autor Markus Orths. Die Welt der Luftpiraten ist einfallsreich, vielfältig und es gibt so viel zu entdecken! Ich liebte all die Ideen und das besonders fantasievolle Flair der Geschichte. Die Luftpiraten leben in den Wolken und so begegnet dem Leser ein Setting der ganz besonderen Art. Ich tauchte in eine fremde Welt ein, die ich mir durch die tollen Beschreibungen aber auch richtig gut vorstellen konnte. Auch all die Fantasiewesen, die es in „Luftpiraten“ gibt, haben mich geflasht und in Staunen versetzt. Hier begegneten mir Einfälle, auf die ich selber im Leben nicht gekommen wäre und die mich in eine Welt entführt haben, die mich super meinem Alltag entfliehen ließ.

Die Gesellschaft der grauen Luftpiraten hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Obwohl die Luftpiraten streitlustig und mies drauf sind, sind sie ein total cooler Haufen. Auch die Erzählweise des Buches unterstützt diesen magischen Charakter der Geschichte, denn wie Markus Orths seine Geschichte erzählt ist einfach zauberhaft. Es hat ein wenig den Flair einer Märchenerzählung, aber ohne zu altbacken zu wirken. Vielmehr ist es modern, mit all den Begrifflichkeiten, die passend zur Welt der Luftpiraten erschaffen wurden. So habe ich beim Lesen gedacht, dass ich ein modernes Märchen lese.

Die Handlung ist in meinen Augen bedingt für jüngere Leser ab 8 Jahren geeignet, weil ich schon finde, dass sie einiges abverlangt. Es geht durchaus auch brutaler zu und ich denke, dass einige im Text versteckte Andeutungen nicht unbedingt verstanden werden. So geht es beispielsweise auch um Toleranz, Andersartigkeit und Freundschaft. Themen, die ich für junge Menschen wichtig finde und die das Buch für mich als erwachsene Leserin richtig toll aufbereitet hat. Hier kann man viel zwischen den Zeilen entdecken und auch zum Nachdenken wird man angeregt, was ich immer gerne mag. Dabei verschwimmt der ernste Charakter oftmals durch all die fabelhaften Einfälle, denn es gibt so vieles zu entdecken und zu bestaunen, dass man die Geschichte einfach nur genießt. Es macht richtig viel Spaß, all die tollen Orte und Wesen zu erkunden!

Fazit
Meine Erwartungen an „Luftpiraten“ waren enorm hoch und das zurecht, denn dieses Buch ist wahrlich magisch. Zwischen den Buchdeckeln warten nicht nur filigran-elegante Illustrationen, die den Text toll unterstützen, sondern auch eine Geschichte voller Magie und Zauber. Die Ideen und Einfälle sind besonders. Sie sind kreativ und verzauberten mich sofort. Auch die Erzählweise ist märchenhaft-magisch, wodurch ich beim Lesen in eine völlig andere Welt abtauchte. Ich weiß gar nicht, wie ich noch sagen soll, wie toll ich dieses Buch fand, aber eins weiß ich gewiss: „Luftpiraten“ ist eine Geschichte voller Zauber und Wunder, die die Leser gefangen nimmt.
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
Einzelband

Kommentare:

  1. Hallo Laura!

    Dieses Buch möchte ich auch unbedingt noch lesen (aber wohl hauptsächlich besitzen :D ).
    Vielleicht findet es ja demnächst den Weg in mein Bücherregal. Freut mich, dass es dir so gut gefallen hat!!

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Isa!

      Ich wünsche dir sehr, dass es ganz bald in dein Bücherregal einzieht! Es ist so eine schöne Geschichte (und im Regal sieht es wunderschön aus ;) ).

      Ganz liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.