25. Februar 2019

[Rezension-Laura] - Conni 15 - Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest (Dagmar Hoßfeld)






Verlag: Carlsen Verlag
Übersetzt von: -
Reihe: Serie
Einband: Softcover
Seitenanzahl: 288
Altersempfehlung: ab 12
Preis: 12.99 € [D]
ISBN: 978-3-551-26001-7
Bildquelle: © ONE Verlag







Klappentext
"Conni ist endlich fünfzehn geworden. Sie fühlt sich wie immer. Kein bisschen anders. Aber das kann nicht sein. Irgendetwas muss anders sein! Immerhin hat sie fünfzehn Jahre ihres Lebens darauf hingearbeitet, fünfzehn zu sein. Besonders das letzte Jahr war echt hart. Mit vierzehn ist man irgendwie noch ein Kind. Zumindest wird man so behandelt. Mit fünfzehn ist man dagegen schon fast erwachsen. Es MUSS also einen Unterschied geben. Im Kalender steht es schwarz auf weiß: Es ist der 30. April, ihr Geburtstag. Ab heute hat sie genau ein Jahr Zeit, um den Unterschied herauszufinden – falls es einen gibt. Conni freut sich auf grenzenlose Freiheit und wilde Abenteuer. Sie will endlich mal eine richtige Party mit der Clique feiern. Und sie will mit Phillip zusammen sein, ganz ohne wachsame Elternaugen ...“ (Quelle: https://www.carlsen.de)

Gestaltung
Dadurch dass die Hintergrundfarbe des Covers hauptsächlich weiß ist, wirkt es schon sehr erwachsen, was zu Connis voranschreitendem Alter passt, das das Cover nicht zu bunt ist. Auch die Fotos einer Jeanshose, von Kopfhörern und des rot-weiß gestreiften Pullovers passen zum gereiften Alter von Conni, da sie jugendlich wirken.

Meine Meinung
Mir gefällt es, dass Conni mit ihren Lesern mitwächst und da ich die Ideen der Geschichten der „jungen“ Conni immer toll fand, wollte ich diese bekannte Protagonistin endlich einmal selbst kennen lernen. Da bot es sich an, dass Conni nun fünfzehn geworden und somit im Teenageralter angekommen ist. Auch wenn ich schon viel älter als fünfzehn bin, war ich einfach neugierig auf dieses Mädchen, von dem ich schon so viel gehört hatte. In „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ möchte Conni herausfinden, was es bedeutet fünfzehn zu sein. Sie möchte Partys erleben, mit ihren Freundinnen Spaß haben und Zeit alleine mit Phillip verbringen. Doch wie es im Leben nun einmal ist, kommt vieles anderes als gedacht…

Mir hat sehr gefallen, wie erfrischend und jugendlich das Buch erzählt war. Conni war mir auf Anhieb sympathisch, sodass ich mich sehr gefreut habe, sie genauer kennen zu lernen. Der Schreibstil der Autorin ist dabei nicht nur leicht zu lesen aufgrund des angenehmen einfachen Satzbaus. Auch schreibt Dagmar Hoßfeld sehr humorvoll und mit einem Schmunzeln im Gesicht.

Schön fand ich, dass ich mich beim Lesen immer mal wieder an meine eigene Jugend erinnert fühlte und deswegen ein schönes Leseerlebnis hatte. Für jüngere Leserinnen denke ich, dass die Geschichte genau die Themen aufgreift, die gerade in ihrem Leben bedeutsam sind. Beispielsweise werden Streitigkeiten mit den Eltern ebenso aufgegriffen wie die erste große Liebe, erste Partys ohne elterliche Aufsicht oder andere alltägliche Dinge, die im Leben von Jugendlichen von Bedeutung sind.

Fazit
Mit „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ erleben ältere Leser eine Art Revival ihrer Jugendzeit, während die Geschichte für jüngere Leser genau die Themen aufgreift, die gerade in ihrem Alltag von Bedeutung sind. Durch diese Nähe zum Leben der Jugendlichen finde ich die Geschichte der reiferen Conni sehr gelungen, auch wenn für mich persönlich noch das kleine bisschen „Mehr“ gefehlt hat, was aber an meinem Alter liegen könnte.
4 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest
2. Mein Sommer fast ohne Jungs
3. Meine beste Freundin, der Catwalk und ich
4. Mein Freund, der Eiffelturm und ich
5. Meine Freundinnen, der Rockstar und ich

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.