24. Mai 2019

[Rezension-Laura] - Revenge - Sternensturm (Jennifer L. Armentrout)






Verlag: Carlsen Verlag
Übersetzt von: Anja Malich
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 448
Altersempfehlung: ab 14
Preis: 19.99 € [D]
ISBN: 978-3-551-58401-4
Bildquelle: © Carlsen Verlag







Klappentext
"Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …“ (Quelle: https://www.carlsen.de)

Gestaltung
Das Cover passt zu denen der Obsidian-Reihe und hebt sich doch davon ab, wodurch visualisiert wird, dass es sich hierbei um eine neue Reihe handelt. Mir gefällt die pinke Farbe, die leicht metallisch schimmert. Vor allem das Covermotiv mag ich gerne, da es mit den Lichteffekten schön aussieht und die Schattenumrisse betont werden. Das Paar scheint die Vögel zu beobachten und von oben von Sonnen- oder Lichtstrahlen angeschienen zu werden.

Meine Meinung
Da ich schon die „Obsidian“-Reihe von Jennifer L. Armentrout unheimlich gerne gelesen habe, war ich gespannt, wie die Autorin die Welt vier Jahre später gestalten würde. Ich hatte ehrlich gesagt ein wenig Angst, dass sich das Buch wie eine Wiederholung der Geschichte von Katy und Daemon lesen würde, aber zum Glück war dem nicht so, da mit Luc und Evie ein interessantes Gespann an Hauptfiguren in den Mittelpunkt tritt, die für frischen Wind sorgen.

Mir hat es gut gefallen, dass wir dank „Revenge“ erfahren, wie es nach der Invasion auf der Erde aussieht und wie sich das Leben der Menschen und Außerirdischen nun gestaltet. Dies hat mich nach dem letzten Band der Obsidian-Reihe doch sehr interessiert. Noch besser fand ich es, dass zwar altbekannte Charaktere ihre Auftritte haben und es so ein Wiedersehen mit ihnen gibt, sie aber nicht den größten Raum einnehmen. Dafür kommen neue Figuren hinzu und wir lernen mehr über Luc, den ich interessant fand und der mich schon in der Obsidian-Reihe fasziniert hat. Zwar gibt es auch bei ihm kleinere Aspekte, die nicht ganz meins sind, aber diese Ecken machen den Charakter gerade erst so fesselnd.

Evie mochte ich dafür sofort gerne, denn sie ist schüchtern und zurückhaltender, gleichzeitig wohnt ihr aber auch eine Neugierde inne, die sie vorantreibt. Zwar hätte ich mir noch mehr Einblicke in ihr tiefstes Inneres gewünscht, um sie ein wenig besser greifen und mir vorstellen zu können, aber ich denke, dass dies in den nächsten beiden Bänden folgen wird und wir sie da noch besser kennen lernen werden. Ihre Verbindung mit Luc fand ich jedenfalls sehr gelungen, da diese für mich direkt beim ersten Treffen spürbar war. Es knisterte zwischen den beiden geradezu in der Luft und aus den Buchseiten hinaus!

Die Handlung ist eine schöne Mischung aus Gefühl und Action. So geht es nicht nur um eine aufkeimende Liebe und tiefe freundschaftliche Beziehungen, sondern auch um Geheimnisse und Rätsel, die dazu anregen Vermutungen aufzustellen und mitzurätseln. Hier konnte Jennifer L. Armentrout mich mit den Enthüllungen überzeugen und den Dingen, die hinter allem verborgen sind. Vor allem Evies Geschichte ist diesbezüglich sehr interessant. Es hat mir großen Spaß gemacht, das Buch zu lesen, die Handlung zu verfolgen und erneut in die Welt der Lux einzutauchen, um zu erfahren, wie ihr Leben nun weiter geht.

Fazit
Ich mochte schon die Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout gerne, aber auch mit „Revenge – Sternensturm“ hat mich die Autorin ausgesprochen gut unterhalten. Die Geschichte ist kein Abklatsch von Katy und Daemons Abenteuer. Vielmehr bringen Evie und Luc frischen Wind in das Lux-Universum, wodurch das Lesen großen Spaß macht. Ich brauche zwar noch etwas, um Evie kennen zu lernen, aber die Handlung überzeugt mit einer Mischung aus Action und Gefühl! Ich freue mich jedenfalls schon auf die Fortsetzung!
4 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Revenge – Sternensturm
2. erscheint voraussichtlich am 30.11.19
3. erscheint voraussichtlich im Herbst 2020

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.