29. November 2019

[Beitrag-Laura] - Coole, freche, witzige Bücher mit Loewe Wow!

Hallo ihr Lieben!

Auf der Frankfurter Buchmesse 2019 gab es ein Highlight für mich, das ich euch nicht vorenthalten möchte!



Viel Spaß!
Ich muss immer noch breit und glücklich grinsen, wenn ich an den Messefreitag auf der Frankfurter Buchmesse 2019 zurückdenke, denn an dem Nachmittag war ich beim Loewe Bloggertreffen dabei. Ich habe mich riesig auf das Treffen gefreut und war mega gespannt, was uns erwarten würde, da vorher nichts verraten wurde.

Warum es im Vorfeld so geheimnisvoll war, konnte ich mir dann beim Bloggertreffen zusammenreimen: im Frühjahr 2020 wird eine neue Buchreihe beim Loewe Verlag erscheinen. Loewe Wow! Passend zum Namen machten alle anwesenden Blogger auch wirklich "Wow!" als wir erste Informationen zu den Büchern erhielten und sie uns später auch ansehen durften.


So wird es bei Loewe Wow! Kinderbücher der besonderen Art geben. Kinderbücher, die die kleinen Leser zum Staunen bringen und ihnen ein "Wow!" entlocken. Wenn das schon bei uns Bloggern so gut funktioniert hat, wird es sicherlich auch bei der Zielgruppe von Lesern ab sieben bis ab zwölf der Fall sein!

Doch wie möchte der Verlag diesen "Wow!"-Effekt erreichen? Bücher wie "Gregs Tagebuch" oder "Lotta Leben" stehen bei den jungen Lesern hoch im Kurs, weil sie einen hohen Bildanteil aufweisen und an Comics erinnern. Auch bei den Loewe Wow! Büchern wird dies eine enorm wichtige Rolle spielen. Doch dabei heben sich die Bücher eindeutig von bisherigen Comicromanen ab. Das habe ich direkt beim Durchblättern der ersten vier Titel dieser Buchreihe gesehen.

Die Titel weisen mehr Bilder auf als die herkömmlichen Comicromane. Gleichzeitig sind sie aber auch kein reiner Comic. Vielmehr wird der Blick des Lesers durch die Kombination von Text und Bild in einem gelenkt und so auch das Verständnis des Gelesenen unterstützt, da die Bilder in den Text integriert sind und umgekehrt.


Ich fand die Bücher richtig klasse, weil sie auch durch ihre Qualität überzeugt haben. So hatte jeder der vier Titel einen farbigen Buchschnitt und im Inneren waren sie entweder schwarz-weiß, zweifarbig oder vierfarbig illustriert. Als Buchnerd hat mein Liebhaberherz auch sehr gefreut, dass das Format der Bücher zueinander passte, da sie alle gleichgroß waren. Hinzukommt, dass sie auch nicht so dick sind und so die Lesemotivation von kleinen Lesern nicht abgeschreckt wird.

Im Frühjahr werden bei Loewe Wow! "Knallharte Tauben gegen das Böse" von Andrew McDonald und Ben Wood, "Böse Brummer - Die verbotene Zone" von Falk Holzapfel, "Vincent flattert ins Abeneteuer" von Sonja Kaiblinger und Fréderic Beertrand und "Cornibus & Co" von Jochen Till und Raimund Frey erscheinen.

Ich setze große Hoffnungen in diese Bücher, denn mich haben sie beim Reinblättern schon optisch überzeugt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass meine Deutschklasse (die in der Zielgruppe ab zehn liegt) diese Bücher lieben wird und dass sie selbstständig zu den Geschichten greifen werden. Das wäre meiner Meinung nach ein sehr schöner Schritt in Richtig Steigerung und Erhaltung der Lesemotivation junger Leser!

Besonders habe ich mich gefreut, dass auch Jochen Till beim Bloggertreffen dabei war und auch etwas zu seinem Loewe Wow! Titel erzählt hat. "Cornibus & Co" hatte ich schon auf der Instagram Seite des Autors erspäht und direkt auf meine Wunschliste gesetzt. Auch Falk Holzapfel war vor Ort, von dem "Böse Brummer" im Frühjahr erscheint. Da mussten natürlich Fotos gemacht werden!

Jochen Till, Cornibus und ich :)
Corinna, Falk Holzapfel und ich


Was habt ihr auf der Buchmesse erlebt?  
Eure Laura

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.