6. Mai 2020

[Rezension-Laura] - Märchenfluch 02 - Die Rache der Fee (Claudia Siegmann)






Verlag: Ravensburger Verlag
Übersetzt von: -
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 384
Altersempfehlung: ab 12
Preis: 16.99 € [D]
ISBN: 978-3-473-40186-4
Bildquelle: © Ravensburger Verlag







Klappentext
"Hüte dich vor der dreizehnten Fee … Das Leben der 16-jährigen Flora steht Kopf: Sie ist nicht nur die Nachfahrin Dornröschens und hat sich eine böse Fee zur Feindin gemacht, ihr Herz spielt auch jedes Mal verrückt, wenn der geheimnisvolle Hektor sie anlächelt. Als auch noch ein Mädchen auftaucht, das behauptet, Floras verschollene Schwester zu sein, ist das Chaos perfekt. Flora ahnt nicht, dass sie und ihre Freunde viel größere Probleme haben. Denn eine böse Macht setzt alles daran, die Märchengemeinschaft ein für alle Mal zu zerstören …“ (Quelle: https://www.ravensburger.de)

Gestaltung
Obwohl ich kein Fan von Mädchengesichtern auf Covern bin, finde ich das Cover dieser Reihenfortsetzung sehr hübsch. Dies liegt allerdings vielmehr an all den Ranken, Blättern und Blumen, die den Rand des Covers verzieren und die das Mädchengesicht umgeben. Das Mädchen sieht zwar hübsch aus, aber meiner Meinung nach sind es die Ranken, die der wahre Blickfang sind. Es gibt hier auch viel zu entdecken wie zum Beispiel eine Katze oder Schmetterlinge. Die Farbgebung finde ich interessant, da die Grüntönte mit milchigem Lila-Pink und interessanten Lichteffekten kombiniert wurden.

Meine Meinung
Nachdem mich der erste Band der „Märchenfluch“-Trilogie total überzeugen konnte, wollte ich unbedingt die Fortsetzung lesen. In „Die Rache der Fee“ geht es darum, dass Floras Herz schneller schlägt, wenn sie Hektor sieht. Doch seit neustem weicht Lavina Tiefenbach nicht mehr von seiner Seite. Als wäre dieses Chaos nicht schon genug, taucht auch noch Vicky auf, Flos gleichaltrige, verschollene Schwester. Aber all das scheinen kleine Probleme zu sein neben der Tatsache, dass eine alte Macht ihre Kräfte sammelt und die Gemeinschaft der Märchennachfahren zerstören möchte…

Die Handlung fand ich dieses Mal wieder richtig spannend, denn die dreizehnte Fee Invidia möchte die Märchengemeinschaft zerstören. Dabei wird es ziemlich brenzlig und als Leser bangte ich mehr als einmal um das Märchentypische Happy End. Gerade dieses Bangen und Zittern um das ersehnte Happy End hat mir persönlich großen Spaß gemacht, weil die Geschichte so unvorhersehbar wird. Dies macht wiederum großen Spaß, weil man einfach nicht weiß, woran man ist und so unbedingt Gewissheit haben möchte, die man nur erhält, wenn man die Geschichte inhaliert…

Nach wie vor finde ich die Idee klasse, die Märchengestalten in unsere Welt zu versetzen. Dass die Charaktere Nachfahren von bestimmten Märchencharakteren sind, finde ich immer noch richtig toll und spannend. Auch gibt es in diesem Band neue Charaktere und magische Figuren, die für frischen Wind sorgen und durch die die Geschichte nochmals spannender machen. Durch neue Charaktere wie Vicky kommt neuer Schwung in die Dynamiken der Beziehungen zwischen den Figuren.

Auch mochte ich wieder den Schreibstil der Autorin Claudia Siegmann, da dieser sich wieder locker leicht präsentiert und trotzdem dafür sorgt, dass sich ein wahres Kunstwerk an Bildern der Orte und Geschehnisse in meinen Kopf malten. Auch finde ich die humorvollen Einschübe und den Sarkasmus der Protagonistin Flora erfrischend und schön eingearbeitet, da hierdurch die Geschichte aufgelockert wird.

Fazit
Mir persönlich hat auch „Märchenfluch – Die Rache der Fee“ richtig gut gefallen, denn durch neue Figuren kommt frischer Wind in die Geschichte, da die Beziehungen zwischen den Charakteren neuen Schwung erhalten. Auch empfand ich die Handlung als spannend, da sich die Frage stellt, ob die Figuren es schaffen werden, die Zerstörung der Märchengemeinschaft zu stoppen. Hierbei wird es durchaus auch brenzlig, was ich wieder als sehr spannend erlebt habe. Ich freue mich nach dem Ende nun sehr auf den dritten und finalen Band, da ich neugierig bin, wie alles enden wird!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Märchenfluch – Das letzte Dornröschen (meine Rezension >> hier <<)
2. Märchenfluch – Die Rache der Fee
3. Märchenfluch – Der Kuss der Wahrheit (erscheint am 1. November 2020)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.