18. Juli 2019

[Happy Birthday, Magellan] - Mein liebster Moment mit dem Wal

Hallo ihr Lieben!

Die Geburtstagswoche vom Magellan Verlag geht weiter!


Heute geht es um schöne Momente!

Ich persönlich verbinde so viele tolle Momente mit dem Wal und dem Magellan Verlag. Und um genau die soll es heute gehen!

Ich habe so viele schöne Momente mit dem Wal...


Jedes bisher von mir gelesene Buch war für mich jedes Mal ein besonderer Moment, denn die Geschichten konnten mich jedes Mal verzaubern. Oftmals habe ich die Geschichten sogar genau zum richtigen Moment gelesen, sodass sie mir auch in meinem Leben weitergeholfen und viel gegeben haben.

Es gibt aber noch so viele weitere Momente, die mir im Herzen geblieben sind. Jede Begegnung auf der Messe zählt beispielsweise dazu. Ein Foto mit dem Wal zu schießen und den wunderschönen Stand für meine Messeberichte abzulichten gehören für mich bei jeder Messe zum Pflichtprogramm. Aber auch die liebevollen Gespräche mit den Verlagsmitarbeitern zaubern mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht.

Ebenso besonders sind für mich die Lesungen der Autoren, die ich mir so gerne anhöre und von denen ich mir meine Bücher signieren lasse. Dabei habe ich immer das Gefühl, dass jeder sich viel Zeit für die Leser nimmt und mit ihnen ins Gespräch kommt. Besonders dankbar bin ich auch für Freundschaften, die schon auf diese Weise entstanden sind und für Möglichkeiten, mit den Autoren näher in Kontakt zu treten! Das ist für mich immer mit einem besonderen Kribbeln verbunden, denn ich bewundere die schönen Geschichten wirklich und bin wie ein aufgeregtes, kleines Schulmädchen, wenn ich die Macher der Geschichten treffen kann!

Durch den Wal habe ich viele tolle Geschichten für mich entdecken können

...aber ein Moment ist für mich unvergesslich!


Mein aller liebster Moment mit dem Wal ist aber der Tag, als ich den Magellan Verlag in Bamberg besuchen durfte. Bereits vor drei Jahren, nämlich anlässlich des 2. Walgeburtstages, habe ich gemeinsam mit dem Wal und anderen Bloggern gefeiert! Ich weiß noch genau, wie aufgeregt ich war, als die Mail in meinem Postfach landete, die zur Aufgabe stellte, zu beschreiben, welches mein liebstes Magellan-Buch ist, was mein schönstes Bloggererlebnis und warum ausgerechnet ich am Bloggertag in Bamberg teilnehmen sollte. Ich habe einen kleinen Text geschrieben, ihn tausendmal umgeschrieben und Korrektur gelesen. Wieder geändert, Sätze umgestellt, Wörter ausgetauscht.


Als dann die Einladung kam und somit die Bestätigung, dass ich kommen durfte, konnte ich mein Glück nicht fassen. Ich war richtig aufgeregt und bin tatsächlich wie ein kleiner Flummiball durch die Wohnung gehüpft. Die Mails habe ich auch immer noch in meinem Postfach. Haltet mich für verrückt, aber für mich sind sie schöne Erinnerungen an einen noch viel schöneren Tag.

Am 23. Juli 2016 war es dann soweit. Ich fuhr einige Stunden von meiner Heimatstadt in OWL nach Bamberg. Ich war total aufgeregt und als ich auf das Verlagsgebäude zuging, schlug mein Herz rasend schnell. Das weiß ich noch genau. Ich bin immer nervös vor großen Events oder Treffen mit anderen, einfach weil ich ein ruhiger Mensch bin, der ein wenig braucht, bis er auftaut. Sobald ich aber die Räume des Verlags betreten hatte, fühlte ich mich direkt wohl und irgendwie sicher. Ich war nicht mehr so schüchtern und das kannte ich gar nicht von mir. Da hat sich direkt die Wal-Magie auf mich ausgewirkt!


Der Tag an sich war auch einfach unglaublich schön. Ich habe so viel Wissenswertes über den Verlag erfahren und so viel Interessantes gelernt. Das hat meine Verbindung zum Magellan Verlag nochmals vertieft, denn viele Informationen konnte man nicht im Internet nachlesen, sodass es super spannend war, mehr über den mir liebsten Wal zu erfahren. Auch Herrn Rebscher, den Geschäftsführer des Verlages, kennen zu lernen, war ein wahres Highlight. Man merkte ihm und auch dem gesamten Team an, wie sehr sie für die Bücher, die sie machen brennen. Und dieses Feuer brennt auch in mir und vermutlich jedem anderen leidenschaftlichen Magellan Leser.

Die heiligen Hallen (bzw. Büroräume) des Verlages zu sehen und eine Führung zu bekommen, ließ mich wie auf Wolken schweben. Einige werden vielleicht denken, dass es nur Büroräume sind und ja, das sind sie. Aber einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, die Wale zu entdecken oder einfach nur zu sehen, wie die liebsten Bücher entstehen, ist einfach unglaublich interessant gewesen. Zumal Herr Rebscher die Führung geleitet hat und es auch hier wieder zu sehen war, wie viel Liebe in die Bücher gesteckt wird.

Danach hat dann auch noch Katrin Zipse gelesen. DIE Katrin Zipse (die dann auch noch neben mir saß). Es war einfach unglaublich und ich habe der Lesung voller Genuss zugehört. Der anschließende Geburtstagskuchen war ein Schmaus und die Gespräche sowie der gemeinsame Ausklang haben den Tag perfekt abgerundet.

Damlas schrieb ich einen Bericht nach diesem schönen Tag und ich bezeichnete den Tag als mein Jahreshighlight. Aber wenn ich nun zurückblicke auf die letzten Jahre und sie Revue passieren lasse, muss ich sagen, dass der Besuch beim Wal so viel mehr für mich war. Es ist noch immer mein schönster Tag, aber nicht nur vom Jahr 2016, sondern mit einer der schönsten Tage in meinem Leben.


In dem Sinne: nochmal Danke, lieber Wal und liebe Magellan-Crew für all die tollen Erlebnisse, Begegnungen, Chancen und Geschichten, die ihr in unser aller Leben gebracht habt und noch immer bringt! Auf viele, viele weitere gemeinsame Jahre!

Wer am Beitrag zum 2. Walgeburtstag interessiert ist, kann ihn >> hier << nachlesen! 


Gewinnspiel 

Übrigens veranstaltet der Verlag zu seinem Geburtstag ein Gewinnspiel!
Schreibt bis zum 28. Juli 2019 eine Mail an presse [at] magellanverlag.de und beschreibt in der Mail, was ihr mit Magellan und dem Wal verbindet!
Es werden 5 Buchpakete bestehend aus 3 Magellanbüchern eurer Wahl verlost!
Teilnahmebedingungen: https://www.magellanverlag.de/presse/teilnahmebedingungen/

Was ist euer liebster Moment mit dem Wal? :)
Eure Laura

Kommentare:

  1. Hallo liebe Laura,
    dein schönster Walmoment hört sich so einfach traumhaft an. Ich freue mich, dass sich dir diese einmalige Gelegenheit geboten hat und dass du dieses Erlebnis in so guter Erinnerung behalten hast <3
    Deine Bilder sind auch richtig schön geworden. Besonders mit dem Wal, der eine eigene "Geburtstagstorte" bekommen hat <3 Total niedlich :o)
    Auf deinem ersten Bild zeigst du Lizzy Carbon. Die Reihe möchte ich nach den vielen Empfehlungen die ich bekommen habe, auch unbedingt noch lesen. Daniel is different und die Pferde von Eldenau gehören auch zu meinen Highlights.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      danke für deinen netten Kommentar! :) Oh ja, traumhaft ist wirklich das passende Wort dafür! Ich hab an dem Tag wirklich auf Wolke 7 geschwebt :)
      Es freut mich, dass dir die Bilder gefallen! Lizzy Carbn kann ich dir nur wärmstens empfehlen, denn das ist so eine tolle Buchreihe! Richtig grandios! Sie ist witzig und hat gleichzeitig Themen, die im Jugendalter wichtig sind. Und spannend ist die Geschichte auch noch!
      Die Pferde von Eldenau mag ich auch soo gerne! Es fühlt sich an wie nach Hause kommen und die Atmosphäre in den Büchern ist sooo toll! Hach und wie schön, dass auch Daniel is different zu deinen Highlights zählt! Da haben wir ja viele Lieblinge gemeinsam :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.