27. März 2019

[Rezension-Laura] - Die Duftapotheke 02 - Das Rätsel der schwarzen Blume (Anna Ruhe)






Verlag: Arena Verlag
Illustriert von: Claudia Carls
Reihe: Serie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 288
Altersempfehlung: ab 10
Preis: 14.00 € [D]
ISBN: 978-3-401-60360-5
Bildquelle: © Arena Verlag







Klappentext
"Luzie Alvenstein hat ein Geheimnis: Tief unter ihrem Haus gibt es ein verstecktes Zimmer – die Duftapotheke! Doch eines Tages ist ausgerechnet das Meteorpulver, die wichtigste Zutat für die magischen Düfte, verschwunden. Dabei wollte Mats doch seinen Vater von der Wirkung des lieblosen Duftes befreien! Auf der Suche nach dem Dieb reisen Luzie und ihre Freunde bis nach Amsterdam. Dort bekommen sie Hilfe von einem verschrobenen Blumenzüchter – und von einem Mann, der gar nicht mehr leben dürfte. Können sie das Meteorpulver zurückerlangen und so gemeinsam die Duftapotheke retten?“ (Quelle: https://www.arena-verlag.de)

Gestaltung
Das Cover des zweiten Bandes der „Duftapotheke“ finde ich genauso zauberhaft und schön wie das des Ersten. Ich liebe es, dass es auf dem Cover so viele Details zu entdecken gibt und dass es durch das Grün so frisch wirkt. Zudem gefällt mir die Farbkombination mit der dunklen, leicht lilafarbenen Umrandung und den Brauntönen des Covermotivs. Dass wieder viele Blumen zu sehen sind, passt auch wunderbar zur Geschichte und durch die silber-schimmernden Punkte kommt ein toller Glanzeffekt ins Cover.

Meine Meinung
Nachdem ich sehr begeistert vom ersten Band der „Duftapotheke“ war und mich das Ende so voller Neugierde zurückgelassen habe, war es für mich keine Frage, ob ich zu Band zwei greifen würde. In diesem Band geht es darum, die Duftapotheke, die im Haus der Protagonistin Luize versteckt ist, zu retten. Das Meteorpulver, die wichtigste Zutat zur Herstellung der magischen Düfte, wurde gestohlen! Auf der Jagd nach dem Dieb bekommen Luize, Mats und Benno auch unerwartete Hilfe…dennoch bleibt die Frage: werden sie es schaffen, das Pulver zurückzubekommen?

Was mich am meisten beim Lesen gestört hat, war tatsächlich, dass ich es aufgrund meiner vielen Arbeit nicht in einem Rutsch durchlesen konnte, denn „Das Rätsel der schwarzen Blume“ löste bei mir eine unglaubliche Lesesucht aus. Ich hätte das Buch am liebsten nicht eine einzige Sekunde aus den Händen gelegt und selbst als ich dies getan hatte, kreisten meine Gedanken stets um die Geschehnisse der Handlung. Das schafft bei mir nicht jedes Buch und ich denke, das allein zeigt schon, wie grandios der zweite Band ist!

Die Handlung hat mir dieses Mal sogar noch besser gefallen als beim ersten Band, denn es geht wirklich hochspannend zu! Wieder dürfen wir in die Duftapotheke von Luzies neuem Zuhause der Villa Evie eintauchen, aber es geht noch viel weiter! Und genau das hat mir sehr gefallen, denn wir lernen mehr Schauplätze kennen, da es nach Amsterdam geht. Die Verbrecherjagd hat mir dabei besonders gut gefallen, da die Kinder hier ein richtiges Abenteuer erleben und ich stets mit ihnen mitgefiebert habe. Zudem gibt es neue Bekanntschaften und interessante Wendungen. Der Einsatz verschiedener Düfte sorgt hier für fesselnde Momente und einfach dafür, dass man mit jeder Sekunde mit den Charakteren bangt.

Dabei gefiel mir auch sehr, wie Luzie, Mats und Benno zusammengehalten haben. Ihre Bindung konnte ich geradezu spüren und ich habe es gerne verfolgt, wie die Kinder miteinander interagieren, da es sich so herzlich und intensiv anfühlte beim Lesen. Aber auch die Schauplätze konnten mich verzaubern, denn nicht nur die Duftapotheke übte eine magische Wirkung aus, sondern auch die neuen Handlungsorte. Anna Ruhe beschreibt das Setting auf eine anschauliche Weise, wodurch ich immer direkt ein Bild von den Orten im Kopf habe. Einfach genial!

Fazit
Auch „Die Duftapotheke – Das Rätsel der schwarzen Blume“ konnte mich wieder vollends überzeugen. Ach was sage ich? Dieser Band hat mich noch mehr mitgerissen als schon der Erste, denn hier erleben die Charaktere ein unfassbar spannendes Abenteuer, das mich zum Mitfiebern gebracht hat. Der Einsatz von magischen Düften, das Auftauchen neuer Charaktere und spannende Wendungen machen die Handlung turbulent. Ich freue mich nun unglaublich auf die Fortsetzung und bin gespannt, was Luzie und Co dann erwarten wird!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Die Duftapotheke – Ein Geheimnis liegt in der Luft
2. Die Duftapotheke – Das Rätsel der schwarzen Blume
3. ???

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.