2. April 2020

[Rezension-Laura] - Ellingham Academy 02 - Die geheimnisvolle Treppe (Maureen Johnson)






Verlag: Loewe Verlag
Übersetzt von: Jessika Komina, Sandra Knuffinke
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 400
Altersempfehlung: ab 13
Preis: 18.95 € [D]
ISBN: 978-3-7432-0233-7
Bildquelle: © Loewe Verlag







Klappentext
"Willkommen zurück an der Ellingham Academy! Endlich hat Stevie einen entscheidenden Hinweis auf den Schreiber des Erpresserbriefes gefunden, der sich hinter dem Namen Wahrhaftiger Lügner verbirgt. Aber nach dem tragischen Unfall eines Mitschülers nehmen ihre Eltern sie von der Schule. Stevie würde alles dafür tun, zur Ellingham Academy zurückzukehren und den Entführer von Alice zu finden. Selbst einen Deal mit dem Teufel eingehen – oder Davids Vater Edward King ...

Ein toter Star. Ein entführtes Mädchen. Eine verschwundene Mitschülerin. Bei dem Versuch, die berühmte Ellingham-Affäre zu lösen, stößt Stevie Bell auf mehr Fragen als Antworten. Doch zunächst muss sie das Verschwinden ihrer Freundin Ellie aufklären. Gemeinsam mit David macht sie sich auf die Suche nach ihr und stößt dabei auf einen versteckten Gang im Internat. Welche Geheimnisse sind noch hinter den Mauern der Ellingham Academy verborgen?“ (Quelle: https://www.loewe-verlag.de)

Gestaltung
Ich finde die Covergestaltung total toll, weil ich die Kombination aus schwarz und pink super ansprechend finde. Außerdem gefällt mir der Stil des Covers, denn es erinnert mich an diese Kratzbilder, was vermutlich vor allem am schwarzen Hintergrund liegt, in den mit Pink die Umrisse des Covermotivs gezeichnet sind. Die Treppe passt super zum Titel dieses Bandes und die Katze ist auch nochmal ein wahrer Hingucker. Mir gefällt das Cover echt gut!

Meine Meinung
Nachdem mir schon der erste Band der „Ellingham Academy“ gut gefallen hatte, war ich gespannt, was mich in der Fortsetzung „Ellingham Academy – Die geheimnisvolle Treppe“ erwarten würde. In diesem Band geht Stevie dem Rätsel um den Entführer von Alice weiter auf die Spur und auch das Verschwinden ihrer Freundin Ellie möchte sie aufklären. Dabei stößt sie allerdings auf noch mehr Fragen statt Antworten zu finden. Die berühmte Ellingham-Affäre lässt sich nicht leicht lösen, auch nicht mit Davids Hilfe…

Ich liebe all die Rätsel und Geheimnisse, die es in dieser Geschichte gibt! Normalerweise lese ich nicht so viele Krimis, aber die „Ellingham Academy“ liebe ich abgöttisch. Ich rätsle sowieso immer gerne beim Lesen und bei diesem Band fand ich es wieder unheimlich gelungen, wie ich als Leser gemeinsam mit Protagonistin Stevie versuche, hinter all die Mysterien der Ellingham Academy zu kommen. Es gibt einige Hinweise und Andeutungen, aber mindestens genauso viele Geheimnisse, die es zu entschlüsseln gilt.

Ich mag es total gerne, dass die Handlung so immer eine schöne Balance zwischen kleinen Aha-Momenten und Sequenzen der Erkenntnis und neuen Fragezeichen über dem Kopf hält, denn so wird das Lesen nicht langweilig! Vor allem meine Neugierde trieb mich hier beim Lesen an, denn es gab viele Fragen auf die ich unbedingt eine Antwort wollte. Wohin ist Ellie verschwunden? Wer steckt denn nun hinter den Entführungen? Und so vieles mehr!

Auch habe ich Stevie mit diesem Band noch ein wenig mehr in mein Herz geschlossen. Ihr Spürsinn und wie sie für die Sache brennt ist der Wahnsinn! Ich an ihrer Stelle wäre vermutlich nicht so clever und engagiert, aber mit ihr zusammen macht es mir richtig viel Spaß und so werde auch ich zu einem waschechten Detektiv! Vor allem finde ich Stevies „Begleiter“ David super interessant gestaltet, da er geheimnisvoll und rätselhaft ist. Seine Intentionen durchblicke ich noch nicht so ganz, auch wenn ich mir sicher bin, dass er irgendeinen Plan verfolgt…nur welchen? So macht es mir noch mehr Spaß das Buch zu lesen, da ich auch unbedingt hinter Davids Motive schauen möchte!

Fazit
Mit der Fortsetzung „Ellingham Academy – Die geheimnisvolle Treppe“ konnte mich Autorin Maureen Johnson wieder super gut unterhalten. Die Rätsel und Geheimnisse werden nicht weniger und so ist Spannung und Neugierde beim Lesen vorprogrammiert! Zusammen mit Stevie begab ich mich wieder auf eine fesselnde Spurensuche, die eine schöne Balance aus Hinweisen und neuen Fragen parat hielt. Auch David sorgt noch für einige Rätsel, was ich super finde, weil sein Charakter echt fesselnd ist!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Ellingham Academy – Was geschah mit Alice? (meine Rezension >> hier <<)
2. Ellingham Academy – Die geheimnisvolle Treppe
3. The Hand on the Wall (bereits auf Englisch erschienen)

Kommentare:

  1. Hallöchen Laura =)

    Wahnsinn! Du bist aber schnell. Ich hab noch ungefähr 50 Seiten vor mir und drehe gerade ein bisschen durch, weil ich nicht zu Ende lesen kann. Muss ja leider auch ein bisschen arbeiten. Aber heute Abend lese ich zu Ende.
    Bisher gefällt es mir auch richtig gut.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja!

      Ich habe es praktisch inhaliert, weil es mir so gut gefallen hat und ich wäre vermutlich durchgedreht, hätte ich die 50 Seiten vor dem Schluss nicht mehr lesen können, weil ich zur Arbeit gemusst hätte ;)
      Ich freu mich schon auf den dritten Band und hoffe, dass er bald auf Deutsch erscheint (ich hoffe aufs nächste Frühjahr...)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.